A-Klasse: Remis gegen den TSV Lensahn II / B-Klasse: SG Insel Fehmarn IV verliert 2:3 gegen Schashagen

SG II kommt nach 1:3 noch zum 3:3

+
Sven Navers (Mitte) freut sich gemeinsam mit René Gimmini (l.) und Justin Scheel über den Ausgleich zum 3:3 gegen den TSV Lensahn II. Navers verwandelte nervenstark einen Foulelfmeter in der Schlussphase zum Ausgleich.

FEHMARN -lb- In der A-Klasse trennten sich die SG Insel Fehmarn II und der TSV Lensahn II 3:3 (1:1).

Die Gäste spielten mit langen Bällen, auf die SG II-Coach Thorsten Langhoff sein Team zuvor eingestellt hatte. So kam es zu einem spielerischen Übergewicht der SG II. Aus dem Gewühl heraus erzielte Michael Unger das 1:0 für die gastgebende SG II in der 27. Spielminute. Die Gäste blieben durch ihren schnellen Stürmer immer torgefährlich, da die SG II-Hintermannschaft zu langsam war. Nach einem Stellungsfehler der SG II wurde Tim Heun bedient, der zum 1:1 einschieben konnte (31.). SG II-Torwart Florian Utecht foulte im eigenen Strafraum einen Spieler der Gäste. Er wurde verwarnt. Den fälligen Foulelfmeter vergab der TSV II kläglich.

In der zweiten Hälfte versenkte der TSV II durch Simon Prieß einen Freistoß direkt von der Strafraumgrenze aus zum 1:2 (63.). Ole Knorr erhöhte sogar noch auf 1:3 (75.). Nun ging ein Ruck durch die SG II, die sich etliche Torchancen erspielte. Maurice Molles verkürzte auf 2:3 (78.). Die SG II drängte weiter auf den Ausgleich. René Gimmini wurde im Strafraum von Prieß gefoult. Der eingewechselte Sven Navers verwandelte den fälligen Foulelfmeter sicher zum 3:3 (81.). Gimmini wurde ein weiteres Mal im TSV II-Strafraum gefoult, jedoch diesmal blieb der Elfmeterpfiff aus (83.). Auch auf der anderen Seite hätte es nach einem Foul von Jannik Langhoff durchaus Elfmeter geben können. Auch hier blieb die Pfeife von Schiedsrichter Burkhard Naß stumm.

„Es ist ein gerechtes Unentschieden, auch wenn wir mehr Spielanteile hatten. Wir konnten einige Standardsituationen nicht verhindern. Hier war Lensahn II stets gefährlich“, resümierte SG II-Coach Thorsten Langhoff.

SG II: Utecht – Deffke, Jürgens, J. Langhoff, G. Hünicke – Gierl, Gimmini, Mau. Molles, J. Markmann, M. Unger – A. Lüthje. Eingew.: J. Scheel, S. Navers, S. Meyer, Ti. Möller. Beste Spieler: geschl. Mannschaftsleistung. Schiedsrichter: Naß (SpVgg. Putlos), gut. Tore: 1:0 (27.) M. Unger, 1:1 (31.) Heun, 1:2 (63.) S. Prieß, 1:3 (75.) O. Knorr, 2:3 (78.) Mau. Molles, 3:3 (81./FE) S. Navers.

Die SG Insel Fehmarn IV konnte in der B-Klasse den Remis-Fluch gegen den SV Schashagen-Pelzerhaken nicht stoppen. Die SG IV unterlag zu Hause am Freitagabend mit 2:3 (1:2). Dabei lieferten die Gastgeber in den ersten 30 Minuten eine gute Leistung ab, danach wurde es ein schwacher Auftritt. Yannic Slowy hatte die SG IV in Führung geschossen, nachdem der SG IV-Toptorjäger zwei Gegenspieler stehen ließ und die Kugel zum 1:0 einschob (28.). Lars Peter Döring bekamen die Hausherren an diesem Abend überhaupt nicht in den Griff. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld nutzte Döring einen Konter zum 1:1 (38.). Mit einem ähnlichen Treffer drehte Döring kurz danach die Partie (43.). Nach der Halbzeit schlug Döring zum dritten Mal zu (47.). In der Nachspielzeit wurde Slowy im Gästestrafraum gefoult. Den fälligen Foulelfmeter versenkte Slowy zum 2:3-Endstand (92.).

„Die erste halbe Stunde haben wir gut gespielt. Danach war es ein schwacher Auftritt von uns“, bilanzierte SG IV-Obmann Mario Vetter.

SG IV: Utecht – Zilius, Worm, Prüß – Bittner, D. Vetter, Jörgensen, Grzybowski, de Vegt – Slowy, Taraske. Eingew.: M. Vetter, M. Meyer, S. Lüthje. Beste Spieler: geschl. Mannschaftsleistung. Schiedsrichter: Schmidt (TSV Westfehmarn), befriedigend. Tore: 1:0 (28.) Slowy, 1:1, 1:2, 1:3 (38., 43., 47.) Döring, 2:3 (92./FE) Slowy. 

Witterungsbedingt mussten die anderen Spiele der Mannschaften aus dem FT-Verbreitungsgebiet abgesagt werden. Dadurch konnte der SV Großenbrode II den dritten Nichtantritt noch gerade so verhindern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.