Handball: Heimerfolg gegen den ATSV Stockelsdorf

Männliche C-Jugend siegt 31:27

Fehmarn –lb– Die männlichen C-Jugendhandballer des SV Fehmarn besiegten zu Hause als Tabellenvierter den Fünften ATSV Stockelsdorf mit 31:27 (16:14). Im ersten Durchgang konnte sich kein Team so richtig absetzen. Im SVF-Tor zeigte Keeper Luka Remling starke Paraden. Zwei Tore Vorsprung nahm der SVF mit in die Kabine.

In der zweiten Hälfte kam der ATSV besser ins Spiel und kam auf einen Treffer heran. Max Mackeprang wurde aufseiten der Gastgeber in der ersten Halbzeit gefoult, sodass der Spielmacher erst einmal fehlte. Beim Stand von 23:23 setzten sich die Gastgeber mit 28:24 im letzten Drittel der Partie ab.

Dann machten es die Hausherren noch einmal unnötig spannend, jedoch konnte der SVF die Führung über die Zeit retten.

SVF: Torhüter Luka Remling, Pelle Schwenn (11), Peter-Hannes Witt (8), Samuel Korte (5), Max Mackeprang (4) , Jerre Meislahn (2) , Malte Vollmer (1), Nils Beier und Joana Maxe.

Weitere Spielberichte lagen der FT-Sportredaktion nicht vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.