Neuzugang aus der Schleswig-Holstein-Liga beim Hallenturnier im Einsatz:

Mahmoud Ben-Djebbi zum SV Fehmarn

FEHMARN - Von Heiko Witt - Der SV Fehmarn verstärkt sich mit einem Spieler aus der Schleswig-Holstein-Liga: Mahmoud Ben-Djebbi vom ETSV Weiche Flensburg spielt in der Rückrunde für die Burger in der Kreisliga Ostholstein.

Der 27-jährige Ben-Djebbi ist Referendar an der Inselschule Fehmarn und will zumindest für 18 Monate auf der Insel spielen, gab Trainer Karsten Jark bekannt.

Am Sonntag (9. Januar) ab 14 Uhr wird der Neue bereits beim Hallenturnier des SV Fehmarn mit auflaufen.

Mit Patrick Borger (31) wird der frühere Profi-Torwart des FC St. Pauli in einer Kieler Allstar-Auswahl zu sehen sein. Außerdem starten - wie bereits berichtet - der RSV, der TSV Heiligenhafen, der SV Neukirchen und der Oldenburger SV mit seinem Verbandsliga-Team.

Das Turnier des SV Fehmarn II beginnt am Sonntag um 9.30 Uhr.

Mahmoud Ben-Djebbi ist Deutscher. Er spielte 175-mal in der Schleswig-Holstein-Liga und zwölf mal für Flensburg 08 in der Oberliga. Er dürfte eine deutliche Verstärkung für den SVF sein.

Der SV Fehmarn ist aktueller Tabellenfünfter und liegt über den Erwartungen. Vor allem aber hat er erst zwölf Spiele ausgetragen und könnte mit seinen Neuzugängen in Nachholspielen durchaus weiter in die Spitze vorstoßen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.