SG Insel Fehmarn holt Gruppenplatz drei

Masterssieg geht an Oldenburger SV

+
Der Oldenburger SV setzte sich ungeschlagen beim Hallenmasters des Kreisfußballverbandes durch.

FEHMARN -hö- Der Oldenburger SV hat die zweite Auflage des Hallenmasters des Kreisfußballverbandes Ostholstein gewonnen. Vor 480 zahlenden Zuschauern in der Oldenburger Großsporthalle bezwang der OSV den TSV Malente im Finale mit 1:0. Torschütze des goldenen Tores war Firat Erketin.

Platz drei ging an den TSV Pansdorf, der mit einem gemischten Team aus Verbandsliga-, Kreisliga- und Kreisklassenelf an den Start gegangen war und den BCG Altenkrempe mit 5:2 nach Neunmeterschießen bezwang.

Die SG Insel Fehmarn kam über die Gruppenphase nicht hinaus. In der Gruppe B belegte sie nach einem 2:2 gegen den TSV Gremersdorf, einem 0:1 gegen BCG Altenkrempe, einem 1:5 gegen den OSV und einem 3:1 über die SG Göhl/Heringsdorf Rang drei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.