Nationenpreis in Porte Alegre: Torben Köhlbrandt fungierte als Equipechef – Fehmarns reiterlicher Nachwuchs überzeugt

Hans-Thorben Rüder auf Rang zwei

+
Beim Heimspiel überzeugte Fehmarns Reitnachwuchs. Larissa Bever belegte mit ihrem 14-jährigen G-Pony „Dance A Little R“ in der L-Dressur Rang sieben. Das Paar erhielt die Wertnote 6,3.

Fehmarn - Neben dem ländlichen Reitsport waren Fehmarns Reiter auch international unterwegs. Der gebürtige Blieschendorfer Hans-Thorben Rüder gehörte zum deutschen Nationenpreis-Team, das im brasilianischen Porte Alegre Rang zwei belegte. Als Equipechef fungierte mit Torben Köhlbrandt ein weiterer Fehmaraner. Im Großen Preis auf CSI****-Niveau belegte Hans-Thorben auf „Compagnon“ mit einer Doppelnull-Runde einen hervorragenden vierten Rang.

Mit einem Doppelerfolg der für den Garstedt-Ochsenzoller RuFV startenden Katharina Adam endete das Herbstturnier des Fehmarnschen RRV in der Volksbank Reithalle Fehmarn (wir berichteten).

Nachdem sie schon das L-Springen mit drei Sekunden Vorsprung für sich entschieden hatte, setzte sie sich auch im Stechen der M*-Prüfung gegen ihre sechs Mitbewerber durch. Bestplatzierter Fehmaraner war Hinerk Köhlbrandt. Mit „Cancum“ sicherte er sich Rang drei. Erfreulich der fünfte Platz von Sönke Sdunnus auf „Caruso“.

„Wir haben eine harmonische Veranstaltung erlebt. Dabei zeigte der fehmarnsche Nachwuchs ansprechende Leistungen“, so das Fazit des Vereinsvositzenden Hinrich Köhlbrandt. Das beginnt in der Führzügelklasse und im Einfachen Reiter WB, der mit vier Gruppen und 25 Jugendlichen gut besetzt war. Entsprechend groß war der Zuschauerandrang während dieser Prüfungen in der Halle. In der Klasse E hatte Paula Marie Lübker mit einem Sieg und mehreren vorderen Platzierungen ihr Erfolgswochenende. Auch Mathies Rüder zeigte mehrfach sein Talent. Julia Marie Sdunnus und Ida Navers ragten mit Siegen und guten Plätzen aus den Prüfungen der Klasse A besonders hervor. Im Bereich der Springpferdeprüfungen konnte Nikki Mattsson die Pferde aus dem Stall von Inga Czwalina mehrfach gut platzieren. Ein großes Lob verdient sich einmal mehr das Organisationsteam des Veranstalters. Ob im Casino, auf der Meldestelle mit Marte Eichner, im Parcours – hier sorgte Peter Rauert für die nötige Pflege –, an der Ansage mit Ernst-Heinrich Kalsow oder an vielen anderen Plätzen, es klappte alles zeitgerecht und reibungslos. Hier die Ergebnisse der Fehmaraner. Die kompletten Ergebnisse gibt es unter: www.reiten-auf-fehmarn.de.

Die Ergebnisse:

Dressurreiterprfg. Kl. A: 3. Julia Marie Sdunnus, „Emma Peel“; 5. Ida Navers, „Chadwick“; 7. Martha Bekker, „Dex Dijaro“.

Dressurprfg. Kl. A: 1. Julia Marie Sdunnus, „Emma Peel“; 5. Kristina Voderberg, „Lausbub“; 7. Barbara Bever, „King Cup“; 8. Celina Witt, „Enjoy One“.

Dressurprfg. Kl. L Trense: 4. Kristina Voderberg, „Lausbub 420“; 7. Larissa Bever, „Dance A LittleR“; 8. Celina Witt, „Enjoy One“.

Springpferdeprfg. Kl. A**: 1. Nikki Mattsson, „Suleika“; 2. Anna Lena Detlef, „Cardinetto“; 3. Ina Reimers, „Bliese“; 5. Anna Lena Detlef, „Balinett“; 6. Nikki Mattsson, „Casimir“; 6. Sven Gero Hünicke, „Carl“.

Springpferdeprfg. Kl. L: 2. Hinerk Köhlbrandt, „Cool Design“; 3. Nikki Mattsson, „Suleika“; 4. Anna Lena Detlef, „Alina“; 6. Sven Gero Hünicke, „Amika“; 6. Sven Gero Hünicke, „Carl“; 6. Anna Lena Detlef, „Balinett“.

Stilspringprfg. Kl. A*: 4. Ida Navers, „Chadwick“; 6. Sofie Wiepert, „Waida“; 7. Madita Kühlsen, „Clearround-Dixa“; 9. Julia Marie Sdunnus, „Emma Peel“.

Kombinierte Prfg. Kl. A: 1. Ida Navers, „Chadwick“; 2. Julia Marie Sdunnus, „Emma Peel“.

Springprfg. Kl. A**: 2. Julia Marie Sdunnus, „Fembria“; 3. Larissa Bever, „Clouds Aviatrix“; 4. Larissa Bever, „Domspringer“; 8. Krista Hannula, „Wonka“.

Springprfg. Kl. L, LK 4,5: 5. Larissa Bever, „Clouds Aviatrix“.

Springprfg. Kl. L, LK 3,2: 3. Nikki Mattsson, „Armata“; 4. Nikki Mattsson, „Bonaparte“; 4. Hinerk Köhlbrandt, „Cool Design“; 6. Hinerk Köhlbrandt, „Cancum“.

Springprfg. Kl. M* m.St.: 3. Hinerk Köhlbrandt, „Cancum“; 5. Sönke Sdunnus, „Caruso“; 9. Hinerk Köhlbrandt, „Cool Design“.

Dressur WB Kl. E: 2. Mathies Rüder, „Kaspar“; 4. Paula Marie Lübker, „Wileika“; 5. Greta Mildenstein, „Finch-Hatton“; 5. Celina Reverey, „Peppermint Patty“.

Stilspring WB Kl. E: 1. Mathies Rüder, „Gido“; 2. Paula Marie Lübker, „Wileika“; 3. Janina Röhrke, „Royal Flash“; 4. Madita Kühlsen, „Clearround-Dixa“; 4. Celina Reverey, „Nightstar“; 6. Celina Reverey, „Peppermint Patty“; 7. Anna Störtenbecker, „Royal Grandeur“; 7. Lene Störtenbecker, „Royal Grandeur“.

Kombinierter WB Kl. E: 1. Paula Marie Lübker, „Wileika“; 2. Mathies Rüder, „Gido“; 3. Mathies Rüder, „Kaspar“; 3. Celina Reverey, „Peppermint Patty“.

Einfacher Reiter WB (1. Abt.): 3. Kristina Asbahr, „Suleika“; 4. Rebecca Kraus, „La Luna“; 5. Maja Sophie Peters, „Pünktchen“; 6. Frederieke Töpfer, „Sammy“; 6. Selina Vöge, „Ofelia“.

Einfacher Reiter WB (2. Abt.): 1. Julia Dührkop, „Rawina“; 3. Madita Lewerenz, „Sammy“; 4. Skadi Burchardt, „Yibsi“; 5. Josefine Sinß, „Michel“; 5. Jule Töpfer, „Camillo“.

Einfacher Reiter WB (3. Abt.): 2. Sara-Marie Bettermann, „Rawina“; 3. Cathy Hintz, „Sammy“; 4. Liesa Remmers, „Rica“; 5. Lea Osburg, „Michel“; 5. Lilly Rießen, „Fips“.

Einfacher Reiter WB OHNE Galopp: 1. Hanno Höper, „Rawina“; 2. Laura Loose, „Rica“; 3. Finja Groote, „Kalinka“; 4. Lilly Burchardt; „Yibsi“; 5. Rania Sophie Brosse; „Ginella“; 5. Celina Laatsch, „Kaspar“.

Pony-Führzügel WB: 1. Lene Riessen; „Luna“; 2. Henry Weilandt, „Ginella“; 2. Amalia Meislahn, „Suleika“; 2. Mieke Majewski, „Pano“; 2. Karla Köhlbrandt, „Max“; 2. Nele Hewald, „Strolchy“.

Dressurreiter WB: Lene Störtenbecker, „Kaspar“; 3. Emily Wiens, „Kalinka“; 4. Liesa Marie Rüder, „Lando“; 5. Jule Haye, „Kalinka“; 6. Freya Sophie Langhans, „Saphir“.

Springreiter-WB: 1. Liesa Marie Rüder, „Lando“; 2. Skadi Burchardt, „Yibsi“; 4. Selina Vöge, „Ofelia“; 5. Freya Sophie Langhans, „Saphir“.

Inga Czwalina absolvierte einen letzten Test vor der heute in Kiel beginnenden Baltic Horse Show auf dem Hallenturnier im Hamburg Friedrichshulde. Mit mehreren Schleifen in den Klassen M und S verlief dieser erfolgreich.

Die Ergebnisse: M*-Springen: 3. Rainer Schulz, „C’est Sue B“; 5. Rainer Schulz, „Celentano“; 6. Rainer Schulz, „Clint Eastwood“; 8. Inga Czwalina, „Silver Surfer“. Springpferdeprüfung Kl. M: 5. Inga Czwalina, „GK Cassio“; 9. Rainer Schulz, „Clint Eastwood“.

M**-Springen: 3. Inga Czwalina, „Silver Surfer“; 7. Inga Czwalina, „Cuba Libre“.

S*-Springen: 5. Inga Czwalina, „Calisto D“.

S*-Springen: 6. Inga Czwalina, „Calisto D“; 7. Inga Czwalina, „Chiclana“.

Zeitspringen Kl. S*: 2. Inga Czwalina, „Cuba Libre“.

hk/me

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.