1:11-Heimniederlage gegen die SG Siems-Dänischburg

SG-Frauen erleben Pokaldebakel

FEHMARN -lb- Die Frauen der SG Insel Fehmarn erlebten gestern Abend ein Pokaldebakel. Nach einer 1:11 (1:8)-Heimniederlage gegen den Verbandsligisten SG Siems-Dänischburg ist die Grapengeter-Elf im Halbfinale des Kreispokals gescheitert.

Martha Thomaschewski eröffnete die Partie mit einem Doppelpack (6.; 10.). Mit einem lupenreinen Hattrick schraubte Mandy Scheer das Ergebnis auf 0:5 herauf (14.; 17.; 19.). Wieder mit einem Doppelpack stellte Thomaschewski auf 0:7 (27.; 31.), ehe Denise Wiese den Ehrentreffer markierte (32.). Sophie Hagedorn traf zum 1:8 (34.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff traf Tara Brozi die Latte des Gästegehäuses (44.). Im zweiten Durchgang ließen es die Gäste etwas ruhiger angehen. Sarah Koch (68.) und Sarah Kähler (70.) machten das Ergebnis zweistellig. Carmen Burow erzielte das 1:11 (76.).

Im anderen Halbfinale setzte sich der Kreisligaspitzenreiter TSV Pansdorf mit 3:2 (1:0) gegen den Verbandsligazweiten ATSV Stockelsdorf durch. Das Finale wird am 17. Juni (Sonnabend) um 17 Uhr in Pansdorf ausgetragen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.