8:0-Kantersieg an der Berliner Straße / SV Viktoria hat Mannschaft abgemeldet

SG-Frauen schießen Sereetz II ab

+
Die Frauen der SG Insel Fehmarn (hier mit Lisa Lenhardt, blaues Trikot) feierten einen 8:0-Kantersieg an der Berliner Straße bei der FSG Ratekau-Sereetz II.

SEREETZ – Die Frauen der SG Insel Fehmarn sind mit einem Kantersieg in die zweite Saisonhälfte gestartet. Beim Tabellenletzten FSG Ratekau-Sereetz II setzten sich die Insulanerinnen mit 8:0 (4:0) durch. Bekanntlich trat die FSG II zum Hinspiel auf der Insel nicht an (wir berichteten).

Svenja Runck eröffnete in der sechsten Spielminute das Torfestival. Nach einem langen Ball in die Spitze spielte Svenja Runck beim 1:0 ihre enorme Schnelligkeit aus. Emily Runck erhöhte auf 2:0 (23.). Zum 3:0 verwandelte Lucie Schaumann einen Freistoß aus 28 Metern direkt. Der Ball schlug unter der Latte im Tor der Gastgeberinnen ein (39.). Gästespielführerin Denise Wiese markierte das 4:0 (42.). In der Halbzeitpause löste Denise Wiese die im Gästetor stehende Melissa Grossen ab. Nach der Pause setzte Janies Schaumann konsequent nach. Mit dem Nachschuss war das 6:0 gefallen (52.). Die weiteren Tore schossen Melissa Grossen (77.; 81.) und Emily Runck (79.). In der Schlussphase versiebten die Gäste noch einige gute Torchancen.

Durch den Rückzug des SV Viktoria in der Winterpause genießen die Fehmaranerinnen nun ein spielfreies Wochenende. Die Mannschaft bereitet sich intensiv auf das Halbfinale im Kreispokal am 20. März (Mittwoch) um 19.30 Uhr auf dem heimischen Kunstrasenplatz gegen den Oberligisten FSG Ratekau-Sereetz vor. Die FSG feierte im Anschluss an die Kreisligapartie einen 5:1-Erfolg über Holstein Kiel II. Der Oberligist kehrte damit nach vier Niederlagen und der Entlassung von Trainer Heiko Schmidt in die Erfolgsspur zurück. Die Spielerinnen Ronja Bär und Madeline Gieseler betreuen nun erst einmal die FSG-Mannschaft, bis Cheftrainer Maik Lietzau von seinem Auslandseinsatz zurück ist.

SG: M. Grossen – Babenihr, Ju. Schmahl, Jö. Schmahl, Thiele – J. Schaumann, L. Schaumann, S. Runck, E. Runck, Kahl – D. Wiese. Eingew: Lenhardt. Beste Spielerinnen: geschl. Mannschaftsleistung Schiedsrichter: Bolowski (BCG Altenkrempe), gut. Tore: 0:1 (6.) S. Runck, 0:2 (23.) E. Runck, 0:3 (39.) L. Schaumann, 0:4 (42.) D. Wiese, 0:5 (52.) J. Schaumann, 0:6 (77.) M. Grossen, 0:7 (79.) E. Runck, 0:8 (81.) M. Grossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.