Die neuen Mannschaften vorgestellt: SG Insel (Kreisliga Ost)

Die SG-Frauen setzen im großen Umbruch auf den Nachwuchs

+
Maria da Silva (r.) geht bei den Frauen der SG Insel Fehmarn in ihre dritte Saison. Die SG startet nach der Staffelreform in der Kreisliga Ost.

FEHMARN -lb- Den Frauen der SG Insel Fehmarn starten heute an der Dannauer Strandstaße in die Spielzeit 2017/18.

Durch den Weggang von Jasmin Duhnke, Tara Brozi und Lena Emser steht das Team von Trainer Mark-Oliver Rumpf vor dem großen Umbruch. Rumpf setzt dabei voll auf den Nachwuchs. Da die SG keine Mädchenfußballmannschaft mehr gemeldet hat, kann der neue Trainer mit Marie Christin Eggers, Melissa Grossen, Yasmin Grossen, Kim Lisa Hauber, Hannah Maxe und Emily Runck gleich auf sechs Nachwuchsspielerinnen zurückgreifen und diese in den erfahrenen Stammkader einbauen. „Wir wollen unter die ersten drei Mannschaften kommen“, gibt er das Saisonziel aus. Favoriten auf die Meisterschaft in der Kreisliga Ost sind für Rumpf die neue SG GLR Ostholstein und der Verbandsligaabsteiger TSV Zarpen. „Mein Team ist gut und ich denke, wir werden eine gute Rolle in der Kreisliga spielen“, so Rumpf.

Das Team

Zugänge: Marie Christin Eggers, Melissa Grossen, Yasmin Grossen, Kim Lisa Hauber, Hannah Maxe, Emily Laura Runck (B- Juniorinnen bzw. aus der eigenen Jugend).

Abgänge: Jasmin Duhnke, Tara Brozi, Lena Emser (alle TSV Schönberg).

Tor: Sandra Götz-Smilgies, Ann-Christin Bohnsack.

Abwehr: Svenja Babenihr, Ricarda Jonas, Mandy Carbuhn, Justine Schmahl, Lucie Schaumann, Theresa Kahl, Freya Schreiber, Daniela Thiele, Yasmin Grossen, Hannah Maxe.

Mittelfeld: Lisa Lenhardt, Lisa Wittmaier, Maria da Silva, Yasmin Bösherz, Joerle Louise Schmahl, Sandy Wiese, Jeltje Schmahl, Kim Lisa Hauber.

Angriff: Denise Wiese, Melissa Grossen, Marie Christin Eggers, Emily Laura Runck.

Durchschnittsalter: es lagen keine Altersangaben vor.

Trainer: Mark-Oliver Rumpf, im ersten Jahr.

Co-Trainerin: Joerle Louise Schmahl, im ersten Jahr.

TW-Trainer: Wolfgang Brandt, im zweiten Jahr.

Obmann: Martin Bak, im zweiten Jahr.

Favoriten: SG GLR Ostholstein, TSV Zarpen.

Saisonziel: Unter die ersten drei Teams.

Vorjahresergebnis: 3. Platz Kreisliga Ostholstein.

Vorbereitung: 0:4 gegen Fortuna Bösdorf, 3. Platz beim Kleinfeldturnier in Riepsdorf.

FT-Prognose: 3. Platz

Das Programm 

09.09. SG Putlos/OSV (A) 

22.09. SG Bosau/Sarau (A) 

29.09. GLR Ostholstein (H) 

08.10. TSV Kücknitz (A) 

14.10. BCG Altenkrempe (H) 

22.10. Sereetzer SV (H) 

29.10. TSV Zarpen (A) 

04.11. Krummesser SV (H) 

12.11. SSV Pölitz (H) 

18.11. FGS DVM Lübeck (H) 

26.11. BCG Altenkrempe (A) 

02.12. TSV Kücknitz (H) 

09.12. Eintracht Lübeck (H)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.