+
Die Frauen der SG Insel Fehmarn gehen mit fünf Neuzugängen in die kommende Spielzeit. Eine Platzierung unter den ersten drei Mannschaften strebt SG-Coach Kevin Grapengeter (r.) in der Kreisliga an.

Die neuen Mannschaften vorgestellt – Heute: Die Frauen der SG Insel Fehmarn (Kreisliga)

SG-Frauen wollen unter die ersten Drei

FEHMARN -sa/lb- Im Frauenfußball startet die neue Spielzeit auf Kreisebene am kommenden Wochenende. Zehn Mannschaften gehen in der Kreisliga an den Start. Die Frauen der SG Insel Fehmarn wollen am Saisonende zu den ersten drei Teams gehören.

Die Mannschaft von Trainer Kevin Grapengeter wird erst in der kommenden Woche in das Geschehen eingreifen. Das Auftaktspiel beim FC Riepsdorf, der aufgrund des Schiedsrichtersfehls mit drei Minuspunkten startet, wurde auf den 28. September (Mittwoch) verlegt. Trotz des Punktabzugs zählt Grapengeter den FCR neben dem TSV Pansdorf und der FSG DVM Lübeck zu den Meisterschaftskandidaten.

Mit Kirsten Schreiber, Tara Brozi, Lisa Wittmaier, Jeltje Schmahl und Estea Schudera stehen fünf Neuzugänge im SG-Kader. Schreiber wechselte vom SV Oberursel auf die Insel. Vom Erzrivalen TSV Gremersdorf konnte die SG Brozi und Wittmaier loseisen. Aus dem eigenen Nachwuchs stammen die B-Juniorinnenspieler Schmahl und Torhüterin Schudera. „Die Neuzugänge haben bereits eingeschlagen“, freute sich Grapengeter auf FT-Nachfrage. Drei Abgänge hat die SG mit Hannah Tornau (TSV Gremersdorf), Marie Dierks (will berufsbedingt kürzertreten) und Denise Arndt (Greifswald) zu verzeichnen.

„Die Trainingsbeteiligung war in der Vorbereitung sehr hoch. Wir wollen oben angreifen und unter die ersten drei Mannschaften kommen“, gab SG-Coach Kevin Grapengeter das Saisonziel aus. Grapengeter habe der ein oder anderen Testspielgegner gefehlt. Durch den späten Saisonstart habe die Vorbereitung länger gedauert.

In der Hinrunde bestreitet die SG lediglich drei Heimspiele. Am 17. September (Sonnabend) kommt der Sereetzer SV zum Auftaktspiel auf die Insel. Dann gastiert am 1. Oktober (Sonnabend) der BCG Altenkrempe auf der Insel.

Am 12. November (Sonnabend) ist die FSG DVM Lübeck zu Gast. Bereits am 27. November (Sonntag) ist die Hinrunde nach dem Auswärtsspiel bei Eintracht Lübeck beendet.

Das Team

Zugänge: Kirsten Schreiber (SV Oberursel), Tara Brozi ( TSV Gremersdorf), Lisa Wittmaier (TSV Gremersdorf), Jeltje Schmahl, Estea Schudera (beide eigene B- Juniorinnen).

Abgänge: Hannah Tornau (TSV Gremersdorf), Marie Dierks (beruflich), Denise Arndt (Greifswald).

Tor: Sandra Götz-Smilgies, Mara Jo Behnke, Estea Schudera.

Abwehr: Svenja Babenihr, Ricarda Jonas, Mandy Carbuhn, Justine Schmahl, Lucie Schaumann, Theresa Kahl, Freya Schreiber, Daniela Thiele.

Mittelfeld: Lisa Lenhardt, Tara Brozi, Lisa Wittmaier, Maria da Silva, Yasmin Bösherz, Joerle Schmahl, Lena Emser, Sandy Wiese, Svenja Runck, Semja Pahlke, Jeltje Schmahl

Angriff: Denise Wiese, Kirsten Schreiber, Christin Hahn, Jasmin Duhnke.

Durchschnittsalter: es lagen keine Altersangaben vor.

Trainer: Kevin Grapengeter, im 5. Jahr.

Co-Trainer: Eric Zilius, im 4. Jahr.

TW-Trainer: Wolfgang Brandt, im 1. Jahr.

Obmann: Martin Bak, im 1. Jahr.

Saisonziel: Unter die ersten drei Teams.

Favoriten: TSV Pansdorf, FC Riepsdorf, FSG DVM.

Vorbereitung: 0:10 gegen TSV Klausdorf, 4:0 gegen BSG Eutin, 4:0 gegen SG Ascheberg/Kalübbe.

Das Programm

17.09. Sereetzer SV (H) 

25.09. MTV Ahrensbök (A) 

28.09. FC Riepsdorf (A) 

01.10. Altenkrempe (H) 

07.10. TSV Pansdorf (A) 

04.11. SG Putlos/ Oldenb. (A) 

12.11. FSG DVM Lübeck (H) 

27.11. Eintracht Lübeck (A)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.