Auslosung zum Turnier der Heimatzeitungen erfolgte am Freitagabend

Spannende Gruppen bei 19. Auflage des FT/HP-Cups

+
Der elfjährige Sohn von TSV-Coach Americo „Mecki“ Antunes, Diego Antunes, loste illustre und inte-ressante Gruppen für den 19. FT/HP-Cup zusammen

HEILIGENHAFEN - Von Normen Noffke Am Freitagabend fand im Besprechungsraum des TSV Heiligenhafen die Auslosung der Gruppen für den 19. FT/HP-Cup statt. Die Auslosung wurde vorgenommen vom Sprössling des TSV-Trainers Americo Antunes, dem elfjährigen Diego. Diego Antunes stellte mit der Auslosung illustre und interessante Gruppen zusammen.

Alle Mannschaften aus dem Verbreitungsgebiet der Heiligenhafener Post und des Fehmarnschen Tageblattes hatten ihr Kommen bereits im Vorfeld zugesagt. Auch der TSV Westfehmarn, der beim letzten FT/HP-Cup noch durch Abwesenheit glänzte, ist im Jahre 2018 mit von der Partie. Namentlich sind folgende Mannschaften beim 19. FT/HP-Cup, der am 5. Januar 2018 ab 18 Uhr in der Heiligenhafener Großsporthalle ausgetragen wird, dabei: TSV Gremersdorf, Oldenburger SV II, SV Neukirchen, SV Großenbrode, SpVgg. Putlos, SG Göhl/Heringsdorf, SG Göhl/Heringsdorf II, SG Insel Fehmarn II, SG Insel Fehmarn III, SG Insel Fehmarn IV und der TSV Westfehmarn.

Komplettiert wird das Teilnehmerfeld vom Gewinner des letzten FT/HP-Cups, dem TSV Heiligenhafen, der das Turnier zum Jahresbeginn ausrichtet.

Gespielt wird wieder im zuschauerfreundlichen Modus mit vier Gruppen à drei Mannschaften. Die ersten beiden jeder Dreiergruppe erreichen das Viertelfinale, alle Gruppenletzten scheiden nach Beendigung der Vorrunde aus.

Während der Gruppenphase wird dem taktischen Geplänkel so gut wie kein Raum gelassen, es muss praktisch auf Sieg gespielt werden. Damit haben die vermeintlich schwächeren Teams ebenfalls die Chance, das Viertelfinale zu erreichen.

Ab dem Viertelfinale geht es im K.-o.-System weiter. Der dritte Platz wird im Neunmeterschießen ausgeschossen, bevor dann im letzten Turnierspiel der Sieger des 19. FT/HP-Cups ermittelt werden wird.

In der Gruppe A treffen der TSV Westfehmarn (C-Klasse), der SV Großenbrode (A-Klasse) und die SG Göhl/Heringsdorf, die in der B-Klasse beheimatet ist, aufeinander.

In der Gruppe B kämpfen die SG Insel Fehmarn IV (B-Klasse) und die beiden Kreisligisten TSV Gremersdorf und SV Neukirchen um das Erreichen des Viertelfinales.

In der Gruppe C messen sich die SG Göhl/Heringsdorf II (C-Klasse), Titelverteidiger TSV Heiligenhafen (A-Klasse) sowie die SG Insel Fehmarn III aus der B-Klasse.

In die Gruppe D wurden der Oldenburger SV II (Kreisliga), die SG Insel Fehmarn II und die SpVgg. Putlos (beide A-Klasse) gelost.

Das Eröffnungsspiel in der Gruppe A bestreiten der TSV Westfehmarn und der SV Großenbrode. Ab dem Viertelfinale kämpfen die Gruppen C und B ums Weiterkommen, und die Gruppen A und D spielen gegeneinander.

Die Gruppen im Überblick:

Gruppe A 

TSV Westfehmarn

SV Großenbrode 

SG Göhl/Heringsdorf

Gruppe B

SG Insel Fehmarn IV 

TSV Gremersdorf 

SV Neukirchen

Gruppe C

SG Göhl/Heringsdorf II 

TSV Heiligenhafen 

SG Insel Fehmarn III

Gruppe D

Oldenburger SV II 

SG Insel Fehmarn II 

SpVgg. Putlos

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.