SV Fehmarn verlieh 64 Anstecker in Gold, Silber und Bronze für sportliche Leistungen

52. Sportabzeichen für Ilse Sievert

+
Gruppenfoto nach der Verleihung des Sportabzeichens durch Spartenleiterin Claudia Ferner (mittlere Reihe rechts).

Fehmarn –ga– Zur Abnahme des Deutschen Sportabzeichens trafen sich jeweils montags die Sportbegeisterten der Insel auf dem Sportplatz der Inselschule und stellten sich den Prüfern. Ziel aller war es, die jeweiligen Voraussetzungen für das Deutsche Sportabzeichen zu erfüllen. 19 Sportlerinnen und Sportler, meist Jugendliche, stellten sich erstmals den vorgegebenen Herausforderungen. Viele andere waren Wiederholungstäter, einige von ihnen nahmen zum Teil sogar zum über 50. Mal teil.

Am Montagabend waren sie alle vom SV Fehmarn eingeladen, um ihre Sportabzeichen entgegenzunehmen. Ganz oben auf der Liste der 64 Leichtathleten standen bei den Frauen Ilse Sievert mit 52 Sportabzeichen (Gold), gefolgt von Elke Resthöft (51 Sportabzeichen, Gold). Bei den Männern führt Uwe Hardt (41 Abzeichen, Silber) die Liste an. Die Verleihung in der Teestube des SV Fehmarn nahm die Spartenleiterin im Bereich Sportabzeichen, Claudia Ferner, vor. Sie gratulierte allen recht herzlich.

Besonderen Dank richtete sie auch an Monika Stoelk, Karin Wichmann und Uwe Hardt, die, wie sie selbst, die gesamten Prüfungen abnahmen.

Ergebnisse Sportabzeichen

Folgende Sportler dürfen sich über das Sportabzeichen freuen, in Klammern die Anzahl der Wiederholungen:

Jugend, Bronze: Anna Winter (9). 

Jugend, Silber: Josef Winter (7), Adria Kroll (3), Elin Reisewitz (3), Frederik Miethe (2), Line Blendermann (2), Annika Emunds (1), Lotta Lafrentz (1), Nele Müller (1), Zoé Eggert (1), Mia Elisa Lurz (1), Ida Lou Rickert (1), Emma Günter (1), Nele Peters (1), Alexandra Hermine Strauch (1), Sophia Korte (1), Ina Sator und Natalie Pittner (1). 

Jugend, Gold: Jonathan Röper (10), Kaja Gromodka (9), Victoria Glaeßer (5), Daniel Glaeßer (5), Bela Kroll (3), Lisa Marie Scholz (2), Lilly Kuriger (2), Lilian Laußat (1) und Emilia Tharmann (1). 

Frauen, Bronze: Nora Wietstock (1). 

Frauen, Silber: Helga Lohmann (44), Monika Stoelk (39), Karin Wichmann (33), Anke Marquardt (11), Karla Freitag (4) und Petra Landschof (4). 

Frauen, Gold: Ilse Sievert (52), Elke Resthöft (51), Betty Schulz (42), Claudia Ferner (38), Bärbel Woschkeit (27), Veronika Röper (12), Simone Emunds (11), Beate Burow (10), Mathilda Lucy Röper (3), Saskia Berger (1), Ute Miethe (1) und Angelika Zimmermann (1). 

Männer, Bronze: Marco Jonas (3). 

Männer, Silber: Uwe Hardt (41), Hartwig Mackeprang (37), Dirk Emunds (4), Helmut Turtun (2), Niklas Stäß (2) und Thorsten Fuhlbrügge (1). 

Männer, Gold: Jürgen Schirmann (34), Dieter Voderberg (31), Heinrich Winter (21), Bent Gromodka (12), Oliver Röper (9), Hinrich Köhlbrandt (8), Stefan Schäfer (7), Jürgen Köhler (7), Erik Gromodka (3), Torsten Miethe (2) und Uwe Wirtz (1).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.