Platz fünf im Großen Preis von Münster – Nachwuchs im Springsattel beeindruckte in Blieschendorf

Starker Auftritt von Hans-Thorben Rüder

+
Liesa Marie Rüder gewann mit „Lando“ in der heimischen Reithalle in Blieschendorf ein Stilspring-Wettbewerb der Klasse E.

FEHMARN -hk/me- Wieder einmal stellten Hans-Thorben Rüder und „Orlanda“ ihre Schnelligkeit unter Beweis. Beim mit 40000 Euro dotierten „Großen Preis von Münster“ distanzierte das Paar im Stechen die namhafte Konkurrenz um eine Sekunde.

Ein leichter Fehler verhinderte einen weiteren Triumph. Am Ende landete das Paar auf Rang fünf. Zuvor hatte Hans-Thorben mit „Lady Louise“ in einer S**-Prüfung Rang neun belegt.

Einen gelungenen Jahresauftakt feierten die Springreiter Sonnabend auf dem Gestüt Rüder. Das angenehme Winterwetter sorgte für eine gute Stimmung bei Reitern und Besuchern. Von den acht Prüfungen entschieden die Mitglieder des Fehmarnschen Ringreitervereins sechs für sich. Zwei goldene Schleifen holte sich die gebürtige Finnin Krista Hannula – sie reitet für den Stall Nagel-Tornau in Wangels – in der Springpferdeprüfung Klasse A und im Stilspringen der Klasse A. Tabea Johanna Henze gewann mit ihrem talentierten Nachwuchspferd „Sternmarke“ die Springpferdeprüfung Klasse L, und Liesa Marie Rüder freute sich über den Sieg im Stilspringen Klasse E. In dieser Prüfung und auch in der Klasse A sahen die Besucher sehr gute Bilder. Mehrfach vergaben die Richter Edith Schless-Störtenbecker und Uwe Störtenbecker Noten über 8,0. Richtig spannend wurde es im M*-Springen. Schließlich schnappte sich der Hausherr Kai Rüder das Sieggeld und einen interessanten Ehrenpreis vom Hotel Bene.

Die Ergebnisse der fehmarnschen Reiter: 

Springpferde A: 1. Krista Hannula, „C’est Tommy NT“; 2. Krista Hannula, „Bambina“; 3. Jasmin Gröner, „Quero“; 4. Kai Rüder, „Ironman“. 

Springpferde L: 1. Tabea Johanna Henze, „Sternmarke“; 3. Kai Rüder, „Fandango“; 4. Jasmin Gröner, „Quero“; 5. Krista Hannula, „C’est Tommy NT“. 

Stilspringprfg. Kl. A*: 1. Krista Hannula, „Bambina“; 2. Magalie Castagnet, „Carl“; 3. Mathies Rüder, „Gido“; 5. Madita Kühlsen, „Clearround-Dixa“; 6. Ida Navers, „Chadwick“; 7, Jytte Lil Hviid, „Bexxter“; 8. Enna Weilandt, „Quizmaster“. 

Springprfg. Kl. L, LK 4,5: 4. Tabea Johanna Henze, „Payman“. 

Springprfg. Kl. L, LK 1-3: 2. Inga Czwalina, „Suleika“; 3. Julia Marie Sdunnus, „California“; 4. Kristin Rickert, „Dukes Up“; 5. Hinerk Köhlbrandt, „Cool Design“; 6. Salvador Garcia Diana, „Cuba Libre“; 7. Hinerk Köhlbrandt, „Agelina“; 8. Inga Czwalina, „Bella Mia“. 

Springprfg. Kl. M*: 1. Kai Rüder, „Priceless“; 2. Inga Czwalina, „Silver Surfer“; 3. Sven Gero Hünicke, „Annabella C“; 4. Inga Czwalina, „Bella Mia“; 5. Hinerk Köhlbrandt, „Cool Design“; 6. Julia Marie Sdunnus, „California“; 7. Sönke Sdunnus, „Caruso“; 8. Hinerk Köhlbrandt, „Angelina“. 

Stilspring WB Kl. E, LK 0: 1. Laura Marie Koller, „Le Carré“; 2. Roberta Kaya, „Maggy“; 3. Maya Sophie Peters, „Pünktchen“; 4. Julia Dührkop, „Kaspar“; 5. Roberta Kaya, „Dorettchen“; 6. Jule Haye, „Smart Vision“; 7. Selina Vöge, „Ofelia“; 8. Anna Störtenbecker, „Royal Grandeur“; 9. Simon Dührkop, „Topaja“; 9. Maya Steede, „Baltic Lord“; 11. Skadi Burchardt, „Max“; 11. Skadi Burchardt, „Yibsy“; 13. Simon Dührkop, „Kaspar“; 14. Kristina Asbahr, „Suleika“; 14. Jonna Behncke, „Smart Vision“. 

Stilspring WB Kl. E, LK 6: 1. Liesa Marie Rüder, „Lando“; 2. Mathies Rüder, „Gido“; 3. Enna Weilandt, „Niles“; 4. Liesa Marie Rüder, „Travling“; 5. Chiara Gay, „Larino“; 5. Mathies Rüder, „Coin Toss“; 7. Jytte Lil Hviid, „Bexxter“; 8. Jytte Lil Hviid, „Luna Mo“; 8. Alisa Sophie Lafrenz, „Lou Sienna“.

Die kompletten Ergebnisse gibt es im Internet auf www.reiten-auf-.fehmarn.de/frrv.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.