1. Fehmarnsches Tageblatt
  2. Sport
  3. Lokalsport Fehmarn

SV Fehmarn: mA weiter an der Tabellenspitze

Erstellt:

Von: Lars Braesch

Kommentare

Fehmarn Handball mC HSG Ostsee
Ben Panzer verlor mit der mC des SV Fehmarn mit 13:16 gegen die HSG Ostsee. © Lars Braesch

Auch das dritte Saisonspiel konnten die männlichen A-Jugendhandballer des SV Fehmarn für sich entscheiden.

Fehmarn – Mit 42:32 (22:18) gewannen die männlichen A-Jugendhandballer des SV Fehmarn beim TSV Groß Grönau auch das dritte Saisonspiel. Verlustpunktfrei steht der SVF an der Tabellenspitze. Aufgrund von Personalnot reisten die Fehmaraner mit sieben Spielern an. Somit musste jeder SVF-Spieler durchspielen. Die Brüder Magnus und Max Mackeprang spielten im Angriff ihre Stärken aus, in der Abwehr machten Pelle Schwenn und Jan Kühlsen eine gute Partie. 

SVF: Torwart Thorge Vöge, Magnus Mackeprang (14), Max Mackeprang (6), Nico Müntz (6), Pelle Schwenn (6), Tom Jorge Rauert (5) und Jan Kühlsen (5).

Die mC verlor zu Hause gegen die HSG Ostsee mit 13:16 (7:7). Mit sieben Toren waren Adrian Bober bester Werfer bei den Gastgebern. Der SVF verlor die Partie in der Schlussphase. Beim Stand von 13:13 in der 46. Spielminute warfen die Hausherren in der Großsporthalle kein Tor mehr, während die HSG mit drei Toren in Folge davon zog.  

SVF: Torwart Felix Gierl, Adrian Bober (7), Emil Heinrich (2), Jonathan Smith (1), Deniz Wilke (1), Deminian Schildknecht (1), Albert Nolte (1), Johann Bekker, Ben Panzer, Ben Mustroph, Noah Lafrentz. 

Mit 9:21 (4:13) unterlag die wD bei der HSG Tills Löwen. Beste Werferin bei den Gästen war Natalie Pittner mit acht Treffern. Deutlich konnte sich die HSG in der ersten Hälfte absetzen. 

SVF: Natalie Pittner (8), Lotta Lafrenz (1), Lillian Stübben., Luna-Marie Schwiem, Nelly Schultze., Nele Müller, Lujain Müller, Lilly Maier, Lilian Laußat, Lotta Krüger., Emeli Kabashi, Zoe Eggert und Emily Anders.

Auch interessant

Kommentare