SVF-Turner Deniz Wilke (l.), Sieger Ben Hagedorn aus Heiligenhafen und Albert Molte vom SVF bei der Siegerehrung im Rahmen des Turnfestes.
+
SVF-Turner Deniz Wilke (l.), Sieger Ben Hagedorn aus Heiligenhafen und Albert Molte vom SVF bei der Siegerehrung im Rahmen des Turnfestes.

Deniz Wilke und Albert Molte auf den Plätzen zwei und drei beim Kinderturnfest in der Burger Großsporthalle

SVF-Turner turnen sich aufs Treppchen

FEHMARN -t- In der Großsporthalle an der Inselschule starteten 109 Mädchen und Jungen aus acht Ostholsteiner Sportvereinen, darunter 29 vom SV Fehmarn, mit Freude und Aufregung in ihren Breitensport-Wettbewerb. Das traditionelle Kreis-Kinder- und Jugend-Turnfest gab ihnen die Möglichkeit, vor den Augen der Kampfrichter und den stolzen Angehörigen auf der Tribüne ihr Können zu zeigen. Gleich anschließend fanden hier auch noch die Gerätturn-Kreismeisterschaften statt.

An Reck, Boden und Sprung ging es für die Fünf- bis 14-Jährigen um Punkte, außerdem mussten Schnelligkeit und Geschick beim Sprint und beim Seilspringen bewiesen werden.

In den Turnstunden war fleißig geübt worden. Beim Turnfest können alle Kinder aus den Ostholsteiner Breitensportabteilungen mitmachen und sich die passende Schwierigkeitsstufe ihrer Übung aussuchen. Bis zu 18 Mädchen waren in den Jahrgangsgruppen vertreten, bei den Jungen waren insgesamt elf angemeldet. Unter den Mädchen der Jahrgänge 2009 waren dabei gleich drei Zwillingspaare: Elin und Anna aus Neustadt, Alexa und Anna aus Bad Schwartau sowie Svea und Merle aus Heiligenhafen.

Die Organisatoren vom Kreisturnverband unter der Leitung von Janina Peglow sorgten zusammen mit vielen ehrenamtlichen Helfern für einen schnellen Ablauf des Wettbewerbs – gleich anschließend ging es für sie und Ostholsteins Wettkampfturnerinnen und Wettkampfturner mit dem Kreisfinale Gerätturnen weiter, einschließlich der Qualifikation für die Landesmeisterschaften. Die Stunden der Konzentration und Aufregung lohnten sich für alle jungen Teilnehmer: Unter dem Beifall des Publikums konnte jeder eine Medaille und eine Urkunde entgegennehmen. Die besten drei jeden Jahrgangs durften aufs Treppchen steigen. Die Podestplätze erreichten:

Jungen Jahrgang 2005: 1. Mitja Lochmüller, 2. Jakob Loors, 3. Ernst-Joachim Heinz (alle TSV Neustadt).

2006: 1. Patrick Doose (Neustadt).

2008: 1. Ben Erwin Hagedorn (TSV Heiligenhafen), 2. Deniz Wilke, 3. Albert Molte (beide SV Fehmarn).

2009: 1. Marlin Jahns (Neustadt).

Mädchen Jahrgang 2002: 1. Jana Ossyra (NTSV Strand 08), 2. Chiara Ludewig (Fehmarn), 3. Celina Beth (ATSV Stockelsdorf).

2003: 1. Alina Brockmann, 2. Julia Friederichs (beide Fehmarn), 3. Maya Amy Beiße (PSV Eutin).

2004: 1. Vanessa Garaza (Strand 08), 2. Joya Ahrens (SV Olympia Bad Schwartau), 3. Jana Lüchow (TSV Schönwalde) und Laura Wyssusek (Heiligenhafen).

2005: 1. Luana Mackenroth, 2. Maya Haug, 3. Amelie Thießen (alle Bad Schwartau).

2006: 1. Helene Munzert (Bad Schwartau), 2. Sophie Storbeck (Strand 08), 3. Enya Malia Falk (Stockelsdorf).

2007: 1. Taleesa Gehrke (Eutin), 2. Bijou Bela (Neustadt), 3. Candece Schün (Bad Schwartau).

2008: 1. Kendra Lochmüller (Neustadt), 2. Natalia Dorl, 3. Hanna Ridders (beide Schönwalde).

2009: 1. Luisa Kling (Heiligenhafen), 2. Amelie Kröger (Bad Schwartau), 3. Elin Ismar (Neustadt).

2010: 1. Alexa Jank, 2. Anna Jank (beide Bad Schwartau), 3. Vania Hauke (Heiligenhafen).

2011: 1. Neele Gaarz (Heiligenhafen), 2. Malena Taleke Flügger, 3. Nephéli Loukoumis (beide Fehmarn).

Weitere Fehmaraner Platzierungen: 4. Nathalie Ahlers, Kira Marie Rudolph, Lene Riessen. 5. Henry Weilandt, Alina Schäckermann, Thalea Flügger. 6. Emily Sander, Fiona Schönfeld, Lilli Teipelke.

Außerdem erfolgreich dabei: Lily Tomke Piehl, Lena Timm, Mirja Hansen, Elena Kirsch, Julia Kleine, Smilla Lale Hviid, Janne Mo Hviid, Alina Josephine Flügger, Mirja Rümker, Agapi Loukoumis, Amy Schulz, Leonie Avdo und Hanna Bartelt.

Ergebnisse der Kreismeisterschaften im Gerätturnen, Pflichtstufen:

Medaillen – Mädchen P-Stufen

2000: 1. Johanna Frick (63,95, Oldenburger SV).

2001: 1. Luisa Reck (57,75, Oldenburg).

2002: 1. Antonia Hofmann (63,00, Oldenburg), 2. Jelka Lingens (58,60, (SV Olympia Bad Schwartau).

2003: 1. Jonna Deiterding (59,45, TSV Heiligenhafen), 2. Sabina Höft (TSV Schönwalde) und Mare Bugislaus (Oldenburg; beide 59,40).

2004: 1. Jella Janssen (60,80, Oldenburg), 2. Klara Reck (58,55, Oldenburg), 3. Mali Piegenschke (57,65, Heiligenhafen).

2005: 1. Sophie Becker (54,85, Oldenburg), 2. Hannah Bockwoldt (51,00) und Lurin Malka (50,35; beide Heiligenhafen).

2006: 1. Jone Weimer (56,90, ATSV Stockelsdorf), 2. Cara Berg (54,45), 3. Martje Storm (53,70; beide Oldenburg). 2007: 1. Ida Regehl (56,20), 2. Linna Helene Loeb (54,95; beide Heiligenhafen), 3. Frida Liebscher (54,15, Stockelsdorf).

2008: 1. Sophie Braker (54,10, Oldenburg), 2. Linn Felten (53,00, Heiligenhafen). 3. Sara Tiedemann (52,90, Stockelsdorf). 2009: 1. Mia Nedelski (Heiligenhafen) und Sina Saak (Schönwalde; beide 50,90).

2009: 1. Mia Nedelski (Heiligenhafen) und Sina Saak (Schönwalde; beide 50,90).

Jungen 2004: 1. Lasse Lux (91,30, Eutin).

2005: 1. Lenz Brodehl (92,30), 2. Mion Teßmer (90,10; beide Eutin).

2007: 1. Raphael Ezazi (83,60), 2. David Selentin (77,60, beide Eutin).

2008: 1. Andre Schmidt (81,70, Eutin).

2009: 1. Henry Engels (78,10, Eutin).

Bei den  Mädchen qualifizierten sich als Kreismeisterinnen der Jahrgänge 2007 und älter für die Pflicht-Stufen-Landesmeisterschaft am 16. Juli (Sonnabend) in Raisdorf: Johanna Frick, Luisa Reck, Antonia Hofmann, Jella Janssen und Sophie Becker (Oldenburger SV), Jonna Deiterding und Ida Regehl (TSV Heiligenhafen) sowie Jone Weimer (ATSV Stockelsdorf). Bei den Jungen können auch die Platzierten zur Landesmeisterschaft fahren. Gleichzeitig ging es um die Qualifikation für die Mannschaftsmeisterschaft im September. Ins Kreisteam der Jahrgänge 2003 und älter kommen Johanna Frick, Antonia Hofmann, Jonna Deiterding, Sabina Höft (TSV Schönwalde), Mare Bugislaus (Oldenburg) und Isabel Hölter (SV Olympia Bad Schwartau). Bei den Jüngeren sind es Jella Janssen, Klara Reck (Oldenburg), Mali Piegenschke und Julia Kolbacher (Heiligenhafen) sowie Jone Weimer und Ida Regehl.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.