Der SV Fehmarn im Angriff in Audorf
+
Die mA des SV Fehmarn im Angriff (v. l., Leibchen) Ole Hopp, Magnus Mackeprang, Pelle Schwenn und Nico Müntz. Beim TSV Vineta Audorf setzten sich die Insulaner mit 47:26 durch.

mA deklassiert Audorf 47:26

Teams des SV Fehmarn weiter an der Spitze

  • Lars Braesch
    VonLars Braesch
    schließen

Jeweils beim Tabellenletzten waren die Handballer und die männliche A-Jugend des SV Fehmarn zu Gast.

Fehmarn – Die Handballmannschaften des SV Fehmarn absolvierten die folgenden Spiele:

HSG Ostsee III – SVF-Männer 24:30 (11:14): Der SVF war zu Gast beim Tabellenletzten. In der 26. Spielminute konnten sich die Fehmaraner mit fünf Toren 14:9 absetzen. Die Gastgeber verkürzten auf 11:14. Den Vorsprung verteidigten die Gäste bis zur Schlusssirene. Mit 14 Toren war Jannick Taurino bester Werfer beim SVF. 

SVF: Torhüter Artur Minch (1), Jannick Taurino (14, davon fünf Tore per Siebenmeter), Dustin Garbow (4), Noah-Eliah Hansen (4) Lasse Stiehr (3), Jesse Meier (2), Arndt Claussen-Mackeprang (1), Lennart Kluschke (1), Mika Stiehr, Florian Machholz, Christian Peters und Henner Kühlsen. 

TSV Vineta Audorf – mA 26:47 (14:23): Beim Tabellenletzten lagen die Insulaner schnell mit 0:3 zurück (3.). Durch eine offensive Abwehr fing der SVF viele Bälle ab und lief viele Tempogegenstöße. So konnten die Fehmaraner das Blatt wenden. Mit neun Toren Vorsprung ging der Spitzenreiter zum Pausentee. In Durchgang zwei blühte Tom Jorge Rauert völlig auf. Rauert warf drei Tore in Folge. Durch geschickte Einläufe riss Rauert große Lücken in die TSV-Abwehr, sodass seine Mitspieler Tore werfen konnten. Alle SVF-Feldspieler kamen zum Torwurf. Auf 13 Tore konnte der SVF den Vorsprung ausbauen (36.). Die Gastgeber blieben phasenweise ohne Torerfolg, sodass am Ende ein deutlicher Auswärtssieg zu Buche stand. 

SVF: Da die Zeitnehmer aufgrund der Leibchen bei den Gästen die Nummern nicht genau erkennen konnten, wurde ein Ratespiel daraus. Der SVF hat deshalb auf Torangaben verzichtet. Torhüter Luka Remling, Peter-Hannes Witt, Pelle Schwenn, Magnus Mackeprang, Max Mackeprang, Nico Müntz, Jan Kühlsen, Thorge Vöge, Tom Rauert und Ole Christian Hopp.   

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.