Die neuen Mannschaften vorgestellt: TSV Westfehmarn (B-Klasse)

West will sich akklimatisieren

+
West-Coach Heinz Wohlert gibt taktische Anweisungen. Der B-Klassen-Aufsteiger will sich erst einmal akklimatisieren. 

Fehmarn –lb– Der TSV Westfehmarn begrüßt mit Patrick Dittmer, Tobias Timm, Ronny Richter, Michal Kandyba, Christoph Meister, Marius Kempf und Jean Luc Scharton acht Neuzugänge. Vom TuS Liepe kehrte Mouldi Karaoud zu den Petersdorfern zurück. Drei Abgänge muss West mit Floridon Rexhaj, Sebastian Richter und Christian Tiedemann verkraften.

Den einstigen Toptorjäger Floridon Rexhaj möchte Trainer Heinz Wohlert noch mit einem sogennanten Zweitspielrecht ausstatten. Ansonsten läuft der Stürmer für den FC Alba Augsburg aktuell auf.

Der B-Klassen-Aufsteiger will sich in der neuen Spielklasse erst einmal akklimatisieren. „Wir werden auf stärkere Gegner treffen. Wir sind neu und wollen uns so gut wie möglich verkaufen“, erklärte Wohlert auf Nachfrage. Seine Mannschaft sei schwer zu schlagen, sofern alle Mann an Deck seien. „Wir versuchen nicht abzusteigen und wollen für die ein oder andere Überraschung sorgen“, so der West-Coach weiter. Sich groß etwas ausrechnen wolle man nicht. Favoriten hat Wohlert keine.

Das Team 

Zugänge: Patrick Dittmer (SV Ahlerstedt-Ottendorf), Tobias Timm (TSV Altenholz), Ronny Richter (Fortuna Babelsberg), Michal Kandyba (MTV Gelting 08), Mouldi Karaoud (TuS Liepe), Christoph Meister (VfB Gelsenkirchen), Hans-Jacob Kruse (JSG Fehmarn), Marius Kempf (besitzt ein sogenanntes Zweitspielrecht für West), Jean Luc Scharton. 

Abgänge: Floridon Rexhaj (FC Alba Augsburg), Sebastian Richter (zurück in die Heimat Berlin), Christian Tiedemann (SG Insel Fehmarn IV). 

Tor: Maximilian Merkle, Christopher Bluhm, Philipp Conrad, Mischa Wetendorf. 

Abwehr: Matthias Teil, Besart Rexhaj, Anton Rahlf, Christian Pfarr, Niclas Mehnert, Erik Knierim, Heiko Knierim, Thore Kähler, Kevin Hahnel, Glenn Gesterling, Mike Feldsien, Patrick Dittmer, Patrick Burow, Christoph Meister, Christopher Bluhm, Doni Bujupaj. 

Mittelfeld/Angriff: Thes Blanck, Fatlum Bujupaj, Alban Bujupi, Philipp Conrad, Sandro Donath, Jan Feldsien, Lukas Heisler, Michal Kandyba, Mouldi Karaoud, Thomas Kelpin, Hans-Jacob Kruse, Maximilian Merkle, Robert Merkle, Michal Paliczynski, Jan-Henrik Paul, Ronny Richter, Brahim Rexhaj, Patrick Schmahl, Tobias Timm, Andrasi Tumba. 

Trainer: Heinz Wohlert. 

Co-Trainer: Carsten Bumann, Meinhard von Marnitz. 

Betreuer: Bernd Strohbehn.

Fußballobmann: Heinz Wohlert. 

Favoriten: keine. 

Saisonziel: Für die ein oder andere Überraschung sorgen, nicht absteigen. 

Vorjahresergebnis: 2. Platz C-Klasse. 

Vorbereitung: SV Großenbrode (2:9), Kreispokal: Oldenburger SV (0:14). 

FT-Prognose: 7. Platz 

Das Programm 

20.09. SG Insel IV (A) 

27.09. Griebeler SV (H) 

04.10. Grammdorfer SV (A) 

11.10. SG Insel III (H) 

18.10. SV Schashagen-P. (A) 

25.10. TSV Gremersdorf II (H)

01.11. SV Göhl (H) 

07.11. TSV Heiligenhafen (A)

22.11. SC Kaköhl II (A) 

29.11. SC Cismar II (H) 

06.12. SG Insel IV (H)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.