+
Jesper Görtz (l.) erzielte beim 5:1-Sieg des OSV II drei Treffer.

5:1-Heimsieg gegen den TSV Lütjenburg / Jesper Görtz schnürt Dreierpack

OSV II meldet sich zurück

Oldenburg -lb- Nach der ersten Saisonniederlage hat sich der Oldenburger SV II in der Kreisliga mit einem 5:1 (2:0)-Heimsieg gegen den TSV Lütjenburg zurückgemeldet. Erneut profitierten die Gastgeber von Verstärkungen aus dem Oberliga-Team.

Die Hausherren spielten von Beginn an voll auf Sieg. In der vierten Spielminute konnte TSV-Kapitän Niklas Meyer eine Flanke von Dennis Kowski abfangen. Später wurde Kowski von Arif Ökmen in zentraler Position gefoult. Kowski schoss den Freistoß selbst, den TSV-Keeper Philipp Anders zur Ecke lenkte. Im Anschluss köpfte Kowski köpfte nach dem ausgeführten Eckball knapp vorbei (15.).

Nach einem langen Ball erzielte Jesper Görtz mit einem Lupfer an der Strafraumkante das 1:0 (16.). Jan-Derek Vicari schoss über das OSV II-Tor hinweg, im direkten Gegenzug traf Danilo Steppan das Außennetz (21.). OSV II-Torwart Mike Benecke schnappte sich den Ball vor Michel Cordts (30.). Danach konnte sich Benecke noch zweimal mit starken Paraden auszeichnen (41./42.). Nach einem Pass von Kowski erhöhte Lars Brunner auf 2:0 (44.). In der Nachspielzeit parierte Keeper Benecke noch einmal glänzend gegen Cordts (45. + 1).

Auch nach der Halbzeit ließ der Druck des OSV II zu keinem Zeitpunkt nach. Mit der Hacke schoss Kowski sehenswert am TSV-Gehäuse vorbei (49.). Nach einem schönen Angriff verkürzten die Gäste durch Paul Leo Bremer auf 2:1 (52.). Im TSV-Strafraum wurde Kowski kurze Zeit später gefoult. Timo Lippmann verwandelte den folgenden Foulelfmeter souverän zum 3:1 (58.), Jesper Görtz traf zum 4:1 (61.). Nach einer Tätlichkeit von Cordts gegen Kowski sah Cordts die Rote Karte (70.). Jesper Görtz nutzte die Überzahl zum 5:1-Endstand (75.).

OSV II: Benecke – Steppan, N. Bötcher, Lippmann, C. Matzen – L. Brunner, K. Loffhagen, Kowski, Schleupner, Bräuer (46. Fe. Severin) – J. Görtz (81. Allahyari). Beste Spieler: geschl. Mannschaftsleistung. Rote Karte: (70.) Cordts (TSV Lütjenburg), wegen Tätlichkeit. Schiedsrichter: Christiansen (SV Neukirchen), befriedigend. Tore: 1:0 (16.) J. Görtz, 2:0 (44.) Brunner, 2:1 (52.) Bremer, 3:1 (58./FE) Lippmann, 4:1 und 5:1 (61./ 75.) J. Görtz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.