Am 1. Juli übernimmt er das Ruder in Landkirchen

Ehmann wird neuer RSV-Trainer

Wird am 1. Juli neuer Trainer des RSV Landkirchen: Dieter Ehmann.

LANDKIRCHEN (wi) • Dieter Ehmann wird am 1. Juli neuer Trainer des Kreisligisten RSV Landkirchen. Dies gab RSV-Fußballobmann Karl Maas dem Fehmarnschen Tageblatt bekannt.

Bereits am Dienstag hatte der RSV-Vorstand zugestimmt, am Mittwoch gab es die letzten Gespräche mit Ehmann. Der Vertrag läuft zunächst über ein Jahr.

„Wir haben in ihm einen guten Trainer, der der Mannschaft noch einen Schub nach vorne geben wird“, so Karl Maas.

Für den 61-jährigen Dieter Ehmann heißt es „zurück zu den Wurzeln“, denn der RSV Landkirchen ist sein Stammverein. Hier war er erfolgreich als Spieler und Trainer, wenn auch nicht immer unumstritten.

„Der RSV hat eine junge und entwicklungsfähige Mannschaft, ich hoffe, dass sie auch den nötigen Ehrgeiz hat“, sieht Ehmann darin offenbar die Voraussetzung für eine längerfristige Zusammenarbeit.

Sollte der RSV in der Rückrunde dieser Saison die Qualifikation der Kreisliga verpassen, wäre das jedoch eine neue Ausgangsposition. Dann müsse es neue Gespräche geben, so Ehmann. Er fügt hinzu: „Doch daran verschwende ich keinen Gedanken, die Mannschaft hat das Potenzial, das Ziel zu erreichen.“

Dieter Ehmann wird außerdem die C-Junioren der JSG Fehmarn weiter trainieren, die er bekanntlich in die Verbandsliga Schleswig-Holstein geführt hat. Seine Tätigkeit als Ligaobmann beim Bezirksligisten SV Heringsdorf beendet Ehmann zum 30. Juni. Er wolle an dem hochgesteckten Ziel mitwirken, mit dem SV Heringsdorf in die Verbandsliga aufzusteigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.