Bogenschützen sahnten kräftig ab bei den Kreismeisterschaften in Bad Malente

Fünf Kreismeister für den ESV

Sanny Maureen Klütmann wurde mit 509 Ringen Kreismeisterin.  Foto: wb

FEHMARN (wb) • Mit fünf Kreismeistertiteln kehrten die Bogenschützen vom ESV Insel Fehmarn auf die Insel zurück. Nadine Möller, Sarah Erdmann, Sanny Maureen Klütmann, Jan Wohler und Torben Manowski wurden Kreismeister in Bad Malente in ihren jeweiligen Altersklassen.

Gut 60 Bogensportler ermittelten in der Sporthalle am Ernst-Rüdiger-Stadion in Bad Malente unter der hervorragenden Ausrichtung des TSV Dörfergemeinschaft Holsteinische Schweiz 23 Kreismeister in den Altersklassen von Schüler bis Senioren. Mit acht Titeln war der SV Griebel am erfolgreichsten, gefolgt von der Holsteinischen Schweiz und dem ESV Insel Fehmarn mit je fünf Erfolgen sowie der Ahrensböker Gill (3) und dem SV Göhl (2). Überzeugend präsentierten sich die Inselschützen beim Nachwuchs, überlegen gewann der SV Göhl bei den Herren.

Das Lob für die Organisation durch Florian Rietzrau als Kreisbogenreferent baute Wilhelm Kunzmann als Chef des heimischen Clubs auf. Reibungslos liefen bei Kreissportleiter Joachim Schütt aus Oldenburg die Resultate ein. Sorgenvolle Stimmen am Rande gab es allerdings hinsichtlich der geringen Teilnehmerzahl in den verschiedenen Disziplinen Recurve, Compound und Blankbogen. Allein zehnmal hatten Teams oder Einzelstarter überhaupt keine Gegner, siebenmal gab es nur zwei Wettbewerber. „Wir müssen also alle in Ostholstein unsere Nachwuchsarbeit intensivieren, so geht vielen der Spaß an diesem schönen Sport bald verloren“, sagte Florian Rietzau. Bei den immerhin drei Herrenteams mit dem Recurvebogen gewann der SV Göhl mit 1 495 Ringen in der Besetzung mit Stefan Dost als Kreismeister (543 Ringe), Willy Broders (4./527) und Michael Leis (8./425) vor der Dörfergemeinschaft (1 478) und dem ESV Insel Fehmarn (1 353). Über Bronze freute sich der Fehmaraner Christian Breuker (530). Das Duell der Altersdamen entschied Margret Sieber für Griebel mit 459:434 gegen die Göhlerin Ute Dost.

Bei den Schülern überzeugte mit 504 Zählern klar Henrik Osterkamp von der Holsteinischen Schweiz vor dem Griebeler Tillmann Westphal (305) und dem Göhler Henry Koll (282). Allein für sich schoss die Schülerin Nadine Möller vom ESV Fehmarn (262). Den Wettstreit der Schüler B entschied die DG mit 1 413:989 klar gegen die Ahrensböker Gill und stellte mit Ron-Christian Lütt (518) sowie Bjarne Kardel (494) vor dem Gillschützen Tom Weger (473) auch die Besten. Als Schülerin fand aus Ahrensbök Kim Luisa Schläger (334) leider auch keine Mitstreiter. Nur die Gastgeber konnten eine Jugendmannschaft (1 016) aufstellen. Der Einzeltitel ging ganz überlegen aber an Jan Wohler vom ESV Fehmarn (504), Silber an Lukas Osterkamp von der DG (457), Bronze an Christopher Hartwig vom SV Göhl (453). Mehr als deutlich der Wettstreit bei der weiblichen Jugend zwischen Sarah Erdmann von der Insel gegen die Göhlerin Anna Völkner mit 415:239. Einzelstarter und Meister der Junioren sind die ESV-Mitglieder Torben Manowski (352) und Sanny Maureen Klütmann (509). Die Starter warten jetzt gespannt auf die Qualifikationsnormen zur Teilnahme an den Landesmeisterschaften 2009.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.