Die neuen Mannschaften vorgestellt: SV Göhl (A-Klasse) – Namhafte Abgänge bereiten neuem Trainer Carsten Krützfeldt einige Sorgen

Für den SV Göhl zählt in erster Linie der Klassenerhalt

GÖHL -nn- Das zweite Jahr der Zugehörigkeit in der Liga wird meistens schwerer als das erste Jahr. Das dies so kommen könnte, darüber ist man sich beim SV Göhl auch im Klaren. Nach dem Aufstieg in die A-Klasse im Jahre 2014 schloss man die vergangene Saison auf einem beachtlichen neunten Platz ab. Für die neue Spielzeit haben die Verantwortlichen das Ziel Klassenerhalt ausgegeben.

Die zu beklagenden Abgänge werden sehr schwer zu kompensieren sein. So hat Raimond Schween, der mittlerweile auch schon 47 Jahre als ist, immer eine Klasseleistung auf der Liberoposition gezeigt. Doch nun hat er die Fußballschuhe an den berühmten Nagel gehängt. André Metzech ist zum TSV Lensahn gewechselt, Domenic Ruge hat sich dem SV Schashagen-Pelzerhaken angeschlossen. Und schließlich hat Jan Jensen aus privaten Gründen dem SV Göhl den Rücken gekehrt und sich dem C-Klassisten Grammdorfer SV angeschlossen.

Auch in der sportlichen Leitung gab es Veränderungen. Bereits nach dem letzten Spieltag der abgelaufenen Saison hatte Jan Jensen seinen Trainerposten auf eigenen Wunsch zur Verfügung gestellt. Und auch der bisherige Co-Trainer Ralf Suhr legt nun eine schöpferische Pause ein. Als neuen Trainer holte man mit Wirkung zum 1. Juli Carsten Krützfeldt, als Co-Trainer wird ihm Michael 'Knödel' Pregler zur Seite stehen. Der SV Göhl wird in der neuen Spielzeit versuchen, seine Konstanz aus der Hinrunde der letzten Saison zu finden. Da holte das Team in 14 Spielen 23 Punkte und hatte einen riesigen Abstand zu den Abstiegsrängen.

Das Team

 Zugänge: Florian Verfürth (TSV Gremersdorf).

Abgänge: Domenic Ruge (Schashagen-Pelzerhaken), André Metzech (TSV Lensahn), Jan Jensen (Grammdorfer SV), Raimond Schween (Karriereende).

Tor: Burkhard Hennig (42), Christian Zschimmer (22).

Abwehr: Michael Clasen (21), Jonas Jensen (24), Thorben Kröhl (25), Jan Gauerke (24), Leon Jakobeit (20), Wilhelm Gradert (20), Carsten Süfke (37), Gerald Ziehlke (23).

Mittelfeld: Niklas Kröhl (21), André Mertens (22), Kevin Schlobinski (22), Michel Kordlewska (20), Jan Zschimmer (20), Florian Verfürth (21), Leon Prehn (18), Christian Hesse (41), Christian Michel (36), Bennet Grage (21).

Angriff: Daniel Friske (24), Andreas Röhrle (38), Michael Pregler (34), Dennis Ruge (31). Durchschnittsalter:  26,1 Jahre.

Trainer: Carsten Krützfeldt (54), im ersten Jahr.

Co-Trainer: Michael Pregler (34), im ersten Jahr.

Fußballobmann: Michael Pregler (34), im zweiten Jahr.

Saisonziel: Klassenerhalt.

Favoriten:  Sereetz II, Bujendorf.

HP-Prognose:  12. Platz.

Vorbereitung: 0:4 gegen SV Neukirchen, 3:2 gegen Fortuna Bösdorf, 0:2 gegen Großenbrode (Vorrunde Kreispokal).

Das Programm

09.08. FC Riepsdorf (H)

12.08. TSV Ratekau (A)

16.08. Sarau/Bosau II

23.08. SV Großenbrode

30.08. SG Insel II

06.09. TSV Schönwalde

12.09. SG Insel III

20.09. Schashagen-P.

27.09. SpVgg. Putlos

04.10. Bujendorf

11.10. SG Baltic

18.10. Heiligenhafen

25.10. SV Hansühn

01.11. SG Kabelhorst

08.11. Sereetz II

15.11. FC Riepsdorf

22.11. SV Großenbrode

29.11. SG Insel II

06.12. Sarau/Bosau II

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.