SV Großenbrode trennt sich von Trainer

Müller-Gerken freigestellt

+
Sören Müller-Gerken wurde vom SVG freigestellt. 

Großenbrode -nn- Sören Müller-Gerken wurde am Dienstagabend als Trainer des A-Klassen-Tabellenletzten SV Großenbrode von seinen Aufgaben freigestellt. Neuer Trainer soll SVG-Urgestein Andy Werner werden.

„Andy Werner hat bereits seine Bereitschaft erklärt, letzte offene Fragen werden nun in einem Zusammentreffen mit dem Vorstand am Donnerstagabend geklärt“, sagte Ligaobmann „Pippo“ Kierstein, der ergänzte: „Die Entscheidung ist uns unwahrscheinlich schwergefallen. Aber es war die Zeit gekommen, wir mussten an einer Schraube drehen. Ich bin am Dienstagabend auch persönlich zu Sören Müller-Gerken hingefahren und habe ihn von unserer Entscheidung unterrichtet. Ich hätte auch die nächsten 25 Jahre gerne mit ihm weitergemacht, aber wir mussten etwas verändern. Wir haben mit ihm einen Supertypen verloren, wir trennen uns nicht im Groll. Nun ist die Mannschaft in der Pflicht, die erhoffte Reaktion zu zeigen.“ Zusammen mit Sören Müller-Gerken wurde auch Großenbrodes Co-Trainer Oliver Schulz von seinen Pflichten entbunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.