13. Hallenfußballturnier der Heimatzeitungen verspricht spannende und reizvolle Paarungen / Titelverteidiger: Landkirchen

Gruppen für den 13. HP/FT-Cup ausgelost

+
Sandy Wiese, RSV-Coach Siggi Mattheus und Denise Wiese mit dem HP/FT-Cup vor der Auslosung im RSV-Sportlerheim. Die beiden Glücksfeen losten reizvolle Paarungen aus.

LANDKIRCHEN · Die Halbserie der Fußballer liegt in den letzten Zügen. Die Planungen für Hallenturniere laufen bei den Mannschaften aus dem Verbreitungsgebiet der beiden Heimatzeitungen Fehmarnsches Tageblatt und der Heiligenhafener Post bereits jetzt auf Hochtouren.

Ein fester Bestandteil im Turnierkalender ist der HP/FT-Cup, der am 13. Januar 2012 (Freitag) ab 18 Uhr in der Burger Großsporthalle bereits zum 13. Mal ausgespielt wird. Er gilt als inoffizielle Hallenkreismeisterschaft im Norden Ostholsteins.

Gestern wurde die öffentliche Gruppenauslosung im Sportlerheim des Titelverteidigers RSV Landkirchen vorgenommen. Als Glücksfeen fungierten die beiden Spielerinnen der SG Fehmarn/Großenbrode Denise und Sandy Wiese.

Ausgespielt wird der HP/FT-Cup nach bewährtem Muster. So gibt es vier Gruppen à drei Teams, von denen sich jeweils zwei für die im Anschluss stattfindenden K.-o.-Spiele qualifizieren. So sind von Beginn an spannende Partien garantiert, denn schon in der Gruppenphase muss praktisch auf Sieg gespielt werden.

Die beiden Glücksfeen hatten ein glückliches Händchen bei der Auslosung. In der Gruppe A ist die Kreisliga, die A- und B-Klasse vertreten. So kommt es dort zum Inselderby zwischen dem Kreisligisten SV Fehmarn und dem B-Klassenvertreter TSV Westfehmarn. Die SpVgg. Putlos (A-Klasse) komplettiert die Gruppe.

In der Gruppe B misst sich der Titelverteidiger RSV Landkirchen mit dem TSV Heiligenhafen (A-Klasse) und dem Rekordsieger SV Heringsdorf (C-Klasse).

Spannend wird es in der Gruppe C, denn hier wollen mit dem Oldenburger SV II und dem SV Neukirchen zwei Kreisligisten möglichst weiterkommen. Hinzu gelost wurde das Rene-Gereke All-Star-Team. Der Ausrichter RSV möchte auf diesem Wege seinen langjährigen Spieler verabschieden. Gereke hat sich seine Mannschaft selbst zusammengestellt und wird mit einigen Hochkarätern anreisen. Von der Papierform her bildet die Gruppe C die stärkste Gruppe.

Schwer dürfte es für den FC Dänschendorf werden in Gruppe D. Der C-Klassenvertreter erwischte mit dem TSV Gremersdorf (Kreisliga) und dem SV Großenbrode (A-Klasse) zwei klassenhöhrere Teams.

In den Viertelfinalspielen kommt es zum Aufeinandertreffen der Gruppen A gegen D und B gegen C.

Gruppe A:

1. SpVgg Putlos

2. TSV Westfehmarn

3. SV Fehmarn

Gruppe B:

1. TSV Heiligenhafen

2. RSV Landkirchen

3. SV Heringsdorf

Gruppe C:

1. Oldenburger SV II

2. SV Neukirchen

3. Rene-Gereke All-Stars

Gruppe D:

1. FC Dänschendorf

2. TSV Gremersdorf

3. SV Großenbrode · lb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.