Top-Events im Januar: 10. FT/HP-Cup und 13. FT-Sportgala

Highlights in der Fehmarn-Sporthalle

War das eine Party im vergangenen Jahr: Der SV Heringsdorf gewann den Cup der Heimatzeitungen Fehmarnsches Tageblatt und Heiligenhafener Post im Endspiel - gegen die sensationelle Trainerauswahl, die sich als echte Turniermannschaft entpuppte.

FEHMARN (wi)   •  Einige Top-Events in der Fehmarn-Sporthalle (Burger Großsporthalle) werden den Fußball-Fans über die Winterpause helfen. Außerdem steigt am 24. Januar 2009 die FT-Sportgala.

•  Heringsdorf als •  Titelverteidiger

Bereits zum 10. Mal findet am 9. Januar (Freitag) das Turnier der Heimatzeitungen Fehmarnsches Tageblatt und Heiligenhafener Post statt, der FT/HP-Cup. Titelverteidiger ist der SV Heringsdorf, der damit in diesem Jahr die Eintrittsgelder einnimmt. Ab 18 Uhr spielen alle zwölf 1. Mannschaften aus dem Lesergebiet der beiden Zeitungen in vier Gruppen um den Einzug in die K.o.-Runden. Schon im Viertelfinale könnten der SV Fehmarn und der RSV Landkirchen aufeinander treffen. Das Turnier beginnt um 18 Uhr.

Die Vorrunde der Frauen Hallen-Kreismeisterschaften findet am 11. Januar (Sonntag) ebenfalls in der Burger Großsporthalle statt. Hier treten an der SV Fehmarn, der TSV Dahme, der SV Göhl, der TSV Gremersdorf, die SG Putlos/Oldenburg und der TSV Schönwalde.

Die drei besten Mannschaften spielen mit den drei besten Mannschaften der Süd-Vorrunde die Endrunde aus und ermitteln den Kreismeister 2008/09. Diese Endrunde findet statt am Sonnabend, 31. Januar, ab 14.30 Uhr in der Mönhalle in Ratekau.

• „New Power • Generation“

Am 24. Januar (Samstag) steigt ab 15 Uhr in der Burger Großsporthalle die 13. FT-Sportgala. Es werden die Sportlerinnen und Sportler des Jahres geehrt. Und es gibt ein sensationelles Rahmenprogramm. Zu Gast ist die offizielle Showgruppe 2009 des Deutschen Turnerbundes, die New Power Generation mit der Deutschen Jugendmeisterin Friedelinde Petershofen.

Außerdem treten auf die „Wild Cats“ des Oldenburger Turnerbunds, die Bauchtanzgruppe des SV Fehmarn unter der Leitung von Sandra Dudda, die „Dance for fans“-Formation der Tanzschule Beuck unter der Leitung von Jasmin Dakn und die Cheerleader des SV Großenbrode unter der Leitung von Nicole Krause.

ft-online/sport vom 27. Dezember 2008

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.