„Wolli“ Ruge übernimmt

HERINGSDORF (hö) · Die Nachfolge für den am Saisonende bei SV Heringsdorf ausscheidenden Karsten Jark (43) ist geregelt. Das Traineramt wird zur neuen Saison Wolfgang Ruge (50) übernehmen.

Den Posten des Fußballobmannes wird dann SVH-„Dauerbrenner“ Bernd Kroll ausfüllen. Die Mannschaft sei informiert und freue sich auf die Zusammenarbeit, so Karsten Jark, dessen Zukunft auch gesichert ist, er wird zur neuen Saison „sportlicher Leiter“ beim SV Fehmarn. Unter Wolfgang Ruge holte der Oldenburger SV in der Saison 1998/99 den Landesliga-Titel und feierte damit den Aufstieg in die Verbandsliga Schleswig-Holstein. Mit „Wolli“ Ruge gelang dem OSV im Aufstiegsjahr ein sensationeller fünfter Platz. Im Anschluss gab Ruge Beruf und Familie den Vorrang. Nach so langer Zeit der Trainerabstinenz, sieht man einmal von einem Intermezzo bei der SpVgg. Putlos ab, hat nun die Anfrage des SV Heringsdorf Ruges Fußballerherz wieder aktiviert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.