Oberligist verpflichtet Moritz Achtenberg vom Erzrivalen Eutin 08 / Deutliche 2:5-Niederlage beim Eichholzer SV

Wunschspieler kommt zum Oldenburger SV

Oldenburg –lb– Der Oldenburger SV hat Moritz Achtenberg vom Erzrivalen Eutin 08 verpflichtet. Dies gab der OSV am Dienstag auf HP-Nachfrage bekannt. Der 21-jährige Achtenberg ist der Wunschspieler von OSV-Coach Florian „Ebbe“ Albrecht und soll die schwache Defensive (50 Gegentore) verstärken. Weiterhin gaben Torjäger Daniel Junge, Julian Brauer, Pascale Janner, Torwart Felix Prokoph, Lucas Irmler, Marvin Freund, Finn und Felix Severin, Jan-Eric Kränzke, Jesper Görtz und Jendrik Müller die Zusage für die Saison 20/21. „Mit den anderen Spielern befinden wir uns in Gesprächen“, erklärte Fußballobmann Andreas Brunner abschließend.

Der OSV verlor am Sonnabend beim Verbandsligisten Eichholzer SV überraschend und deutlich mit 2:5 (1:1). Der OSV ging früh durch Daniel Junge in Führung (6.). Piere Ramm glich für die Gastgeber aus (25.). Im zweiten Durchgang konnte Julian Brauer die Oldenburger erneut in Führung schießen (56.), jedoch glich Samuel Benz postwendend aus (57.). Danach zogen die Gastgeber durch ein Tor von Jannik Gerlach (63.) sowie einen Doppelpack von Sertac Bolat davon (67., 86.). Der OSV testet am kommenden Freitag zu Hause gegen den Verbandsligisten SG Sarau/Bosau. Anstoß ist um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.