Mögliches Kubica-Comeback hält die Formel 1 in Atem

Mögliches Kubica-Comeback hält die Formel 1 in Atem

Vettel? Verstappen? Alonso? Nicht die aktuellen Stars bestimmen die Transfer-Spekulationen in der Formel 1 - Robert Kubica ist sechs Jahre nach seinem schweren Unfall das größte Thema der Silly Season. Das Comeback des Polen wäre eine Sensation.
Mögliches Kubica-Comeback hält die Formel 1 in Atem

Meistgelesen

WM-Kampf im Ticker: Eubank siegt überlegen gegen Abraham
WM-Kampf im Ticker: Eubank siegt überlegen gegen Abraham
WM-Kampf im Ticker: Eubank siegt überlegen gegen Abraham
Horror-Verletzung in Wimbledon: Spielerin schreit „Bitte helft mir“
Horror-Verletzung in Wimbledon: Spielerin schreit „Bitte helft mir“
Horror-Verletzung in Wimbledon: Spielerin schreit „Bitte helft mir“
Schwache Bilanz der Fechter - Degendamen scheitern knapp
Schwache Bilanz der Fechter - Degendamen scheitern knapp
Schwache Bilanz der Fechter - Degendamen scheitern knapp
Ricciardo: "Sebastian wäre der ältere Bruder"
Ricciardo: "Sebastian wäre der ältere Bruder"
Ricciardo: "Sebastian wäre der ältere Bruder"

Marco Koch erreicht nur als 13. das Halbfinale

Budapest (dpa) - Titelverteidiger Marco Koch hat bei der Schwimm-WM in Budapest das Halbfinale über 200 Meter Brust erreicht, dabei aber keineswegs überzeugt.
Marco Koch erreicht nur als 13. das Halbfinale

Vettel trotzt Druck: "Mache mir keinen Stress"

Budapest (dpa) - Formel-1-Spitzenreiter Sebastian Vettel fühlt sich trotz seines geschmolzenen Vorsprungs nicht unter erhöhtem Druck. "Ich mache mir keinen Stress", sagte der Ferrari-Pilot vor dem Grand Prix von Ungarn.
Vettel trotzt Druck: "Mache mir keinen Stress"

Weltverband verteidigt neuen Formel-1-Cockpitschutz

Budapest (dpa) - In der Debatte um den neuen Formel-1-Cockpitschutz hält der Weltverband FIA die Kritik für überzogen. "Die Fans werden sich daran gewöhnen", sagte FIA-Renndirektor Charlie Whiting auf dem Hungaroring.
Weltverband verteidigt neuen Formel-1-Cockpitschutz

Renault bestreitet Pläne für Kubica-Comeback

Budapest (dpa) - Robert Kubica wird wohl in dieser Saison nicht mehr in die Formel 1 zurückkehren. Renault bestritt vor dem Großen Preis von Ungarn angebliche Pläne, den Polen nach der Sommerpause anstelle des Briten Jolyon Palmer einzusetzen.
Renault bestreitet Pläne für Kubica-Comeback

Der dritte Mann: Bottas will Hauptrolle im F1-Titelrennen

Valtteri Bottas ist im Formel-1-Titelrennen viel mehr als nur der Wasserträger von Lewis Hamilton. Der Mercedes-Nachfolger von Nico Rosberg hat sich schon in der ersten Saison im Silberpfeil zum WM-Anwärter entwickelt.
Der dritte Mann: Bottas will Hauptrolle im F1-Titelrennen

Nur einmal Bronze, aber frische Hoffnung im Fechten

Die Ausbeute an Medaillen ist gering. Indes: Die WM-Tage von Leipzig lassen Signale erkennen, die dem Deutschen Fechter-Bund auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in Tokio durchaus Hoffnung machen.
Nur einmal Bronze, aber frische Hoffnung im Fechten

Das muss man zum Großen Preis von Ungarn wissen

Budapest (dpa) - Mit dem elften Saisonlauf in Ungarn verabschiedet sich die Formel 1 in eine vierwöchige Rennpause. Nach einer intensiven ersten WM-Hälfte dürfte auch das Grand-Prix-Wochenende auf dem Hungaroring nahe Budapest voll im Zeichen des …
Das muss man zum Großen Preis von Ungarn wissen

Das bringt der Tag bei der Schwimm-WM

Wird es der Tag der deutschen Schwimmer bei der WM? In Heintz und Hentke starten zwei Weltjahresbeste in ihre Finals. Hentke sogar als Schnellste des Halbfinals. Ein Titelverteidiger muss sich für seinen Endlauf erst noch qualifizieren.
Das bringt der Tag bei der Schwimm-WM

Räikkönen-Panne in Silverstone lag nicht am Reifen

Silverstone (dpa) - Der Reifenschaden von Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen beim Großen Preis von Großbritannien hatte nichts mit dem Reifen an sich zu tun. Das teilte Hersteller Pirelli mit.
Räikkönen-Panne in Silverstone lag nicht am Reifen

Hentke als Favoritin ins Finale - Auch Heintz im Endlauf

Franziska Hentke und Philip Heintz sind als Weltranglisten-Erste die beiden größten Medaillen-Hoffnung der deutschen Schwimmer bei der WM in Budapest. Sie unterstrichen ihre Ambitionen, Henkte sogar eindrucksvoll.
Hentke als Favoritin ins Finale - Auch Heintz im Endlauf

Aus den anderen Ressorts

Als Donald Trump diesen Tweet sendet, bekommt das Pentagon Angst

Als Donald Trump diesen Tweet sendet, bekommt das Pentagon Angst

AfD fordert Neuauszählung der NRW-Landtagswahl

AfD fordert Neuauszählung der NRW-Landtagswahl

FC Bayern beendet Asienreise mit dritter Niederlage

FC Bayern beendet Asienreise mit dritter Niederlage

Kein Rangieren mehr: Tipps zum schnellen Einparken

Kein Rangieren mehr: Tipps zum schnellen Einparken