Youngster-Duell im Halbfinale

Australian Open: Tennis-Krimi im Halbfinale - Thiem verrät, weshalb er sich „wie beim Skifahren“ fühlte

Australian Open: Zverev - Thiem
+
Dominic Thiem sorgte für einen lustigen Moment mit einer Aussage.

Im zweiten Halbfinale der Australian Open spielen Alexander Zverev und Dominic Thiem um den Einzug ins Endspiel, wo Novak Djokovic wartet. Der Live-Ticker. 

  • Alexander Zverev und Dominic Thiem trafen im Halbfinale der Australian Open aufeinander. 
  • Das Duell der beiden Shootingstars begann am Freitag, den 31. Januar, um 9.30 Uhr (MEZ).
  • Wir berichten im Live-Ticker vom Grand-Slam-Turnier.
  • Australian Open, Zweites Halbfinale

    1. Satz

    2. Satz

    3. Satz

    4. Satz

    Dominic Thiem (Österreich, Nr. 5)

    3

    6

    7 (7)

    7 (7)

    Alexander Zverev (Deutschland, Nr. 7)

    6

    4

    6 (3)

    6 (4)

    >>> Ticker aktualisieren <<<

    Dominic Thiem steht im Finale der Australian Open und trifft am Sonntag auf Novak Djokovic. Das Endspiel können Sie am Sonntag ab 9.00 Uhr morgens hier im Live-Ticker verfolgen. Der Österreicher zeigt sich im Post-Match-Interview glücklich über seinen Sieg in diesem „harten und so engen“ Spiel und zollt seinem Gegner und Freund Alexander Zverev Respekt. „Wir beide hätten gewinnen können“, meinte der 26-Jährige nach dem Spiel und fügte hinzu, „Alexander ist erst 22 Jahre alt.“ Auch Boris Becker lobte den deutschen Halbfinalisten nach dem Spiel.

    Thiem ist damit der erste Österreicher in einem Endspiel der Australian Open! Zverev kam zwar besser in das Duell und konnte den ersten Satz gewinnen, doch Thiem blieb ihm auf den Fersen und wurde von Satz zu Satz stärker.

    Auf die Frage, ob ihm der Song „Sweet Caroline“, der in der zehnminütigen Unterbrechung des Matches gespielt wurde, gefiel, überraschte der Finalist mit einer lockeren Antwort. „Ja, klar. Da fühle ich mich wie beim Skifahren in Österreich“, scherzte der 26-Jährige, der in seiner Heimat wohl einige Après-Ski-Partys feiern durfte. Lange feiern kann Thiem jedoch nicht nach dem heutigen Erfolg gegen Zverev: Bereits am Sonntag steht das Finale gegen Novak Djokovic an!

    Australian Open: Dramatisches Ende nach Tennis-Krimi - Zverev gegen Thiem im Ticker

    Tie-Break: Das war‘s! Ein super Match von beiden Spielern, der leicht favorisierte Thiem wird seiner Rolle gerecht und gewinnt mit 7:4 im Tie-Break gegen seinen vier Jahre jüngeren Kontrahenten! 

    Tie-Break: Thiem macht zwar den sechsten Punkt, doch Zverev grätscht ihm in den Matchball. 6:4!

    Tie-Break: Thiem ist einfach abgezockt und liegt nun mit 5:3 vorne. Großartig gespielt!

    Tie-Break: Mittlerweile führt Thiem mit 4:2. Kommt da noch etwas vom Deutschen?

    Tie-Break: Toller Ballwechsel der Beiden: Zverev macht den Punkt und es steht 3:1 für Dominic Thiem.

    Tie-Break: Durch einen Doppelfehler von Zverev geht Thiem mit 2:0 in Führung.

    6-6: Wie soll es auch anders sein? Zverev gleicht erneut aus. Und das bedeutet Tie-Break - Alles oder nichts! 

    6-5: Es ist weiterhin ein hochklassiges Duell. Zverev schafft es nur einfach nicht, den Break zu erzwingen. Thiem führt mit 6:5!

    5-5: Seinen Service lässt sich Zverev trotz allem Druck nicht nehmen und gleicht wieder aus! Beim Stand von 40:0 zeigt sich Thiem unbeeindruckt und gleicht zum Einstand aus, doch Zverev behält einen kühlen Kopf. 

    5-4: Wieder ein Ass von Thiem! Und das ist entscheidend für das 5:4. Kann der 26-jährige Österreicher jetzt alles entscheiden?

    4-4: Zverev erlaubt sich keinen Fehler beim eigenen Aufschlag und gleicht aus.

    4-3: Achtes Ass von Thiem! Und erneut ist es ein Zu-Null-Spiel, mit dem er sich die Führung wieder holt. Jetzt muss der Break von Zverev kommen, wenn hier noch etwas gehen soll. Doch erst serviert der Deutsche.

    3-3: Zverev führt nach einem Ass bereits mit 40:15 und macht am Netz den entscheidenden Ball zum Ausgleich. 

    3-2: Und schon wieder führt Thiem - und wieder ist es ein Zu-Null-Spiel. Wer kann mit einem Break in diesem Satz das Blatt wenden? 

    2-2: Es ist ein echtes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Freunden: Zverev gönnt Thiem nicht ein Erfolgserlebnis und sichert sich das nächste Zu-Null-Match!

    2-1: Es geht genauso weiter wie bereits im dritten Satz - langweilig geht anders! Thiem macht von seinem Aufschagspiel Gebrauch und holt sich die Führung zurück. 

    1-1: Da ist Zverev wieder und gleicht nach einem knappen Match per Service Winner aus! 

    1-0: Der Österreicher holt sich auch im vierten Satz das umkämpfte erste Match.

    0-0: Wir gehen in den vierten Satz, Dominic Thiem serviert nun zu Beginn.

    Tie -Break: ... und nutzt diesen auch sofort! Der zweite Satz geht an Thiem!

    Tie -Break: Der Österreicher führt mit 6:3 und führt nun seinen ersten Satzball aus...

    Tie-Break: Thiem führt mit 5:2 und macht Zverev das Leben sehr kompliziert.

    Tie -Break: 3:2 ... Zverev kommt wieder ran.

    Tie-Break: Thiem führt 3:0 und erhöht den Druck!

    6-6: Ganz, ganz enges Spiel! Beim Stand von 40:30 spielt Zverev ins Netz. Schade! Nun geht es in‘s Tie-Break!

    5-6: Und schon wieder kommt Thiem nicht dazu, auch nur einen Punkt zu landen - Zverev weiß, seine Aufschläge richtig auszuspielen und führt wieder. Kämpft sich Thiem nun noch ins Tie Break oder macht Zverev alles im nächsten Spiel klar? 

    5-5: Zverev hat bei Einstand die Chance auf den Satzball, doch den kann Thiem blockieren. Auch den zweiten Satzball Zverevs weiß der Österreicher abzuwehren! Thiem holt sich beim dreifachen Einstand das Spiel und gleicht erneut aus - 5:5!

    4-5: Wie gut war das denn? Zwei Mega-Asse von Alexander Zverev bringen dem Deutschen erneut die Führung ein. Zverev schreit sich nach dem 5:4 die Emotionen von der Seele! Schnappt sich der 22-Jährige auch den dritten Satz? 

    Australian Open: Alexander Zverev gegen Dominic Thiem - Mega-Panne in der Rod Laver Arena!

    4-4: Auch der dritte Satz ist sehr eng. Thiem nutzt sein Aufschlagspiel zum Ausgleich. Es ist weiter ein offener Schlagabtausch. Kein Spieler schafft es bisher, dem Match dauerhaft seinen Stempel aufzudrücken.

    3-4: Zverev spielt seine Aufschläge souverän in einem glatten Zu-Null-Spiel runter und übernimmt die Führung! 

    3-3: Das hatte sich angedeutet: Zverev gleicht erneut per Break aus! Thiem tauscht nun seinen Schläger aus - der Österreicher scheint unzufrieden mit seiner Leistung.

    3-2: Großartig herausgespielt von Zverev! Erst überzeugt er beim Serve-and-Volley-Spiel, dann behält er auch bei einem langen Ballwechsel die Nerven. Thiem kommt noch ran, doch kurze Zeit später ist der Österreicher geschlagen: Nach einem sensationellen Ballwechsel holt sich Zverev mit einem klasse Vorhand-Volley den Vorteil im zweiten Einstand und letzten Endes auch das Spiel. Doch das hat er auch Thiem zu verdanken, der seinem Freund den Rat gibt, seinen letzten Ball überprüfen zu lassen - und tatsächlich: Der Ball war drin! Tolles Fair Play des Österreichers.

    3-1: Nach doppeltem Deuce holt sich Thiem - erneut per Hammer-Ass - das nächste Spiel. Jetzt muss Zverev wieder mehr Courage an den Tag legen, damit Thiem nicht davon zieht.

    2-1: Und der nächste Break für Thiem, der bereits mit 0:40 geführt hatte und Zverev noch auf Einstand hoffen ließ. Doch der Wiener Neustädter bleibt cool und dreht den Spielstand.

    1-1: Nach rund zehn Minuten geht es und endlich weiter: Und Thiem macht es gleich sehr gut! Er überlistet Zverev per longline Vorhand.

    Erneute Unterbrechung: Ein Scheinwerfer in der modernen Rod Laver Arena scheint nicht zu funktionieren. Schon seit einigen Minuten ist das Match nun bereits unterbrochen. Die beiden Halbfinalisten müssen gerade in solchen Unterbrechungen die Konzentration aufrecht erhalten. Experte Becker schätzt, dass Thiem, der aufschlägt, wohl der Leidtragende der Unterbrechung sein könnte.

    Australian Open: Alexander Zverev gegen Dominic Thiem - Thiem gleicht aus!

    0-1: Der Österreicher will da weitermachen, wo er im zweiten Satz aufgehört hat, doch Zverev hält dagegen: Mit gleich zwei Assen eröffnet der Deutsche und holt sich das Spiel.

    6-4: Nach teilweise unglaublichen Ballwechseln und doppeltem Einstand holt sich Thiem per Ass den wichtigen Punktgewinn und damit auch den zweiten Satz. Man merkt, dass hier zwei absolute Hochkaräter gegeneinander antreten.

    5-4: Mit seinem fünften Ass wahrt Zverev die Chance auf den zweiten Satzgewinn. 

    5-3: Jetzt zieht Thiem seinen Aufschlag durch! Wird der Österreicher mit der 5:3-Führung im Rücken den zweiten Satz für sich entscheiden?

    4-3: Der war nicht einfach zu nehmen - Thiem holt sich den Re-Break und damit die Führung erneut zurück. Die beiden schenken sich nicht viel.

    3-3: Zverev gleicht per Break aus! Nach einem erkämpften Stop lässt Zverev Thiem erst laufen, der nur mit einem Mondball antworten kann. Zvereev schließt dann souverän per Schmetterball ab - toll gespielt! 

    3-2: Ganz davonziehen lässt Zverev seinen Gegner bei aller Freundschaft jedoch nicht - und schon gar nicht bei eigenem Aufschlag! Der Deutsche macht per Rückhandvolley den zweiten Punkt.

    3-1: Dritter Punkt von Thiem in Serie! Per Ass macht der Österreicher das 3-1! Thiem scheint die Zügel wieder übernommen zu haben.  

    2-1: Break durch Thiem! Der Österreicher übernimmt nach kurzem Tief wieder die Initiative.

    1-1: Jetzt kommt Thiem wieder in die Partie und gleicht aus. Der Österreicher muss jetzt dran bleiben, wenn er gegen den eingespielten Zverev eine Chance haben will.

    0-1: ...und holt sich - erneut ohne Punktverlust - gleich den ersten Punkt im zweiten Satz! Alle vier Aufschläge hatte der Deutsche mit Karacho in den Court gehauen! 

    0-0: Zverev beginnt...

    3-6: Und der erste Satz geht am Zverev! Nach Einstand holt sich der Deutsche das nächste Break und damit den Satzball.

    3-5: Wow! Jetzt ist Zverev in der Partie! Mit einem sehenswerten Aufschalgspiel gewinnt er sein fünftes Spiel ohne Punktverlust.

    3-4: Zweites Break! Alexander Zverev nutzt unter anderem einen Doppelfehler von Thiem aus und führt wieder.

    Australian Open: Alexander Zverev gegen Dominic Thiem - Spannender erster Satz

    3-3: Per sehenswertem longline-Volley macht Zverev wieder den Ausgleich, zuvor führte der 22-Jährige mit 40:15. Bisher ein abwechslungsreicher Satz! Der Platz ist nach Schließung des Dachs in der Rod Laver Arena etwas schneller, was die beiden Spieler auch merken.

    3-2: Es geht hin und her: Dominic Thiem gewinnt sofort das nächste Spiel zu Null - das war abgezockt.

    2-2: Zverev gleicht aus und zieht sein Aufschagspiel durch und punktet mit seinem zweiten Ass! Der Deutsche hatte sich nicht von der Unterbrechung aus dem Konzept bringen lassen.

    Unterbrechung: Nun regnet es! Das Dach der Rod Laver Arena wird wetterbedingt geschlossen, die Partie ist für einen Moment unterbrochen. Der Court wird nun abgetrocknet - gleich kann es weiter gehen!

    2-1: Und der Österreicher holt sich auch das zweite Spiel hintereinander. Schon jetzt merkt man, wie die Außentemperaturen von rund 35 Grad den Athleten zu schaffen machen.

    1-1: Thiem kommt nun besser in die Partie, auch wenn beide Seiten noch etwas Nervosität anzumerken ist. Der Österreicher gleicht aus.

    0-1: Schon das erste Spiel ist umkämpft, doch Zverev holt sich das Break! Und bereits im ersten Spiel die erste kuriose Szene: Eine Feder musste vom Court geräumt werden.

    0-0: Und los geht‘s! Hoffen wir auf ein spannendes Halbfinale.

    9.45 Uhr: Kuriosum zu Beginn: Beide Spieler haben ein nahezu identisches Outfit an. Hätte Zverev keine blaue Hose an, wäre die Verwechslungsgefahr noch höher! 

    9.38 Uhr: In wenigen Momenten geht es in Melbourne los. Die beiden Spieler betreten jetzt die Rod Laver Arena. Zverev geht vor, beide Spieler wirken hochkonzentriert. Thiem hat im Turnier rund vier Stunden mehr als Zverev auf dem Buckel.

    9.32 Uhr: Zverev sagte bei der Pressekonferenz noch, dass er aufgrund seiner schlechten Leistungen vor dem Turnier ohne jegliche Erwartungen in das Turnier gestartet war. Nun kann der Youngster den Final-Einzug klar machen. Aber Dominic Thiem, der leicht favorisiert in das Match geht, ist ebenso heiß auf ein mögliches Final-Duell mit Novak Djokovic.

    9.27 Uhr: Die beiden Tennis-Stars, die sich auch privat gut verstehen, werden in wenigen Augenblicken gegeneinander antreten. Die Ränge in der 14.820 Zuschauer fassenden Rod Laver Arena sind bereits gut gefüllt.

    Australian Open: Alexander Zverev gegen Dominic Thiem im Live-Ticker - Deutsche Premiere nach 13 Jahren

    9.20 Uhr: „Dieses Jahr kam ich mit absolut keinen Erwartungen zu den Australian Open, weil ich so schrecklich gespielt habe“, sagte Zverev, erster deutscher Halbfinalist in Melbourne seit Tommy Haas 2007. „Vielleicht ist das das Sprungbrett. Vielleicht sollte es so passieren.“ Nach 13 Jahren ist Zverev also der erste Deutsche unter den letzten vier.

    9.14 Uhr: Servus und hallo! Wir begrüßen Sie zum Live-Ticker des zweiten Halbfinals der Australian Open zwischen Dominic Thiem und Alexander „Sascha“ Zverev. Die beiden Spieler trafen schon achtmal aufeinander, wobei Thiem sechsmal als Sieger vom Platz ging. Die beiden Grand-Slam-Duelle zwischen den beiden gingen jeweils an den Österreicher. 

    9.02 Uhr: Noch eine gute knappe Stunde bis zum Halbfinale. Wer wird hier besser in die Halbfinal-Partie finden? Auf Zverev wartet mit Thiem der erste Gegner im bisherige Turnier, der in der Weltrangliste über dem 22-Jährigen steht. Der Hamburger verlor bisher nur einen Satz in den letzten fünf Matches. Thiem wiederum musste sich den Halbfinal-Einzug gegen Taylor Fritz und Rafael Nadal (je vier Sätze) und Alex Taylor (5 Sätze) härter erkämpfen.

    8.32 Uhr: Sascha knallt schon mal die ersten Aufschläge durch Australien! Zverevs Service wird auch heute wieder eine entscheidende Rolle spielen - positiv oder negativ.

    7.46 Uhr: In zwei Stunden geht es los. Schafft Alexander Zverev das Wunder von Australien? Bei den Buchmachern „bwin“ und „tipico“ gilt der Deutsche als klarer Außenseiter. Bei einem Einsatz von zehn Euro bekommt man bei einem Sieg von Dominic Thiem 14,50 Euro zurück. Bei einem Zverev-Erfolg wären es ganze 27,50 Euro.

    Australian Open: Alexander Zverev gegen Dominic Thiem im Live-Ticker - Nicolas Kiefer warnt

    6.50 Uhr: Wie geht „Sascha“ seine Aufgabe heute an? Die deutsche Tennis-Legende Nicolas Kiefer gibt Alexander Zverev einen Rat. „Er darf sich nicht auf lange Ballwechsel einlassen“, sagte der 42 Jahre alte Ex-Profi im Interview des Nachrichtenportals t-online.de.

    „Thiems Spiel lag Sascha in der Vergangenheit nicht. Er bringt unheimlich viele Bälle zurück und hat ihm immer Probleme bereitet“, fügte Kiefer hinzu, der 2006 ebenfalls das Halbfinale der Australian Open erreicht hatte.

    Zverev hat in bisher acht Duellen nur zwei Siege gegen den Österreicher erzielt. Allerdings sprächen laut Kiefer andere Faktoren für einen Erfolg des Deutschen: „Sascha hat klare Vorteile beim Aufschlag und kann auch aggressiver spielen. Das muss er nutzen.“ 

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Friday Night Lights

    Ein Beitrag geteilt von Alexander Zverev (@alexzverev123) am

    Für Zverev ist es das erste Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers. „Er hat es geschafft, sich schnell wieder auf seine Stärken zu besinnen“, erklärte Kiefer. Zverev habe „in den besten Momenten seine besten Schläge ausgepackt“.

    Update vom 31. Januar, 5.45 Uhr: Die Spannung steigt in Melbourne! In knapp vier Stunden bestreitet Alexander Zverev das zweite Halbfinale gegen Dominic Thiem. Gelingt dem Hamburger der große Coup? Im Finale wartet dann Novak Djokovic - wir freuen uns auf ein hochklassiges Spiel.

    Australian Open: Alexander Zverev gegen Dominic Thiem im Live-Ticker: Wer folgt Djokovic ins Finale?

    Erstmeldung vom 30. Januar: Melbourne - Am 31. Januar um 19.30 Uhr australischer Zeit beginnt das zweite Halbfinale der Australian Open. In Mitteleuropa beginnt das Match in der Rod Laver Arena* am 31. Januar um 9.30 Uhr morgens . Die Nummer fünf der Weltrangliste Dominic Thiem trifft dabei auf den deutschen Shootingstar Alexander Zverev, der aktuell Platz sieben belegt.

    Nach dem ersten Halbfinale zwischen den beiden Tennis-Ikonen Roger Federer und Novak Djokovic, das Djokovic am Donnerstag in drei Sätzen für sich entscheiden konnte, wird nun in Melbourne beim Duell der beiden Youngster ermittelt, wer dem Serben ins Finale folgt. Tennis-Fans erwarten ein hochklassiges Duell zwischen den beiden jungen Profis.

    Australian Open 2020: Alexander Zverev zieht historisch ins Halbfinale ein - Dominic Thiem kämpft Rafael Nadal nieder

    Für den gebürtigen Hamburger Alexander Zverev ist es der erste Halbfinal-Einzug in einem Grand-Slam-Turnier*. Damit ist Zverev seit elf Jahren der erste Deutsche* unter den letzten vier bei den Australian Open. Der 22-Jährige konnte sich im Viertelfinale am Mittwoch trotz anfänglicher Schwierigkeiten verdient gegen den Schweizer Stan Wawrinka in vier Sätzen (1:6, 6:3, 6:4, 6:2) durchsetzen. Sein Versprechen, seine Preisgelder an die Brandopfer der Buschbrände in Australien zu spenden, bestätigte Zverev nach dem Viertelfinale.

    Eine weitaus schwerere Aufgabe hatte Dominic Thiem im Viertelfinale zu meistern. Dem Österreicher gelang die bisher größte Sensation des Turniers, als er am Mittwoch den Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal nach 4:10 Stunden in vier Sätzen (7:6 (7:3), 7:6 (7:4), 4:6, 7:6 (8:6)) bezwang. Der 26-Jährige ist somit nach seinem Ex-Coach Thomas Muster der zweite Österreicher in einem Semifinale der Australian Open

    Australian Open: Alexander Zverev oder Dominic Thiem: Wer kann Dauersieger Novak Djokovic gefährlich werden?

    Im ersten Halbfinale setzte sich Novak Djokovic deutlich in drei Sätzen gegen den angeschlagenen Roger Federer durch. Ein Finalsieg trennt den 32-Jährigen von seinem 17. Grand-Slam-Triumph! Kann einer der beiden jungen Profis dem Djoker im Finale Paroli bieten? 

    Für Dominic Thiem ist es bereits der fünfte Halbfinal-Einzug in ein Grand-Slam-Turnier, für den vier Jahre jüngeren Zverev ist es das erste Halbfinale. Im Umgang mit der Druck-Situation sollte Thiem also durch seine Erfahrung einen gewissen Vorteil haben. Ob diese Erfahrung bei einem möglichen Finaleinzug auch gegen Altmeister Djokovic ausreicht, wird sich zeigen. Der Serbe zieht bereits zum achten Mal in ein Finale der Australian Open ein und ist mit bisher sieben Siegen alleiniger Rekordhalter aller bisherigen Sieger der Australian Open*.  

    Wo Sie das Duell zwischen Alexander Zverev und Dominic Thiem live sehen können, erfahren Sie hier.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Survive and advance

    Ein Beitrag geteilt von Alexander Zverev (@alexzverev123) am

    *tz.de ist teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks

    ajr

    Das könnte Sie auch interessieren

    Kommentare

    Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.