PGA-Tour

Golfstar Woods mit gutem Start beim Memorial Tournament

Zeigt sich nach fünf Monaten Pause in guter Form: Tiger Woods beim Memorial Golfturnier. Foto: Darron Cummings/AP/dpa
+
Zeigt sich nach fünf Monaten Pause in guter Form: Tiger Woods beim Memorial Golfturnier. Foto: Darron Cummings/AP/dpa

Dublin/Ohio (dpa) - Golf-Superstar Tiger Woods hat sich bei seinem ersten Auftritt nach fünfmonatiger Pause in guter Form gezeigt. Der 44 Jahre alte Kalifornier spielte zum Auftakt des Memorial Tournaments im amerikanischen Dublin eine 71er-Runde und lag damit auf dem geteilten 18. Platz.

Der 15-malige Major-Sieger hatte das mit 9,3 Millionen Dollar dotierte Turnier im US-Bundesstaat Ohio bereits fünf Mal gewinnen können.

"Es fühlte sich gut an. Ich war ein bisschen eingerostet, aber es war insgesamt ein guter Start. Es ist schon eine Weile her, seit ich gespielt habe", sagte Woods nach seiner Auftaktrunde auf dem Par-72-Kurs im Muirfield Village Golf Club. Einzig mit seinen Putts auf den Grüns haderte der 82-malige Sieger auf der US-Tour. "Die hatten nicht genug Pep."

Die Führung beim sechsten PGA-Event nach der Corona-Pause übernahm der Amerikaner Tony Finau (66 Schläge) vor seinen Landsleuten Ryan Palmer (67) sowie Brendan Steele und Gary Woodland (beide 68). Von den Top Ten der Weltrangliste sind neun Profis bei dem Turnier von US-Legende Jack Nicklaus am Start.

Wegen der anhaltenden Coronavirus-Krise in den USA findet auch diese Veranstaltung ohne Zuschauer statt. Für Publikumsliebling Woods, der sonst auf der Runde von tausenden von Fan lautstark angefeuert wird, ist das ein "anderes Gefühl". "Es ist die neue Realität und wir müssen uns daran gewöhnen", sagte die aktuelle Nummer 14 der Welt über die Stimmung auf dem Golfplatz .

© dpa-infocom, dpa:200717-99-824357/2

Leaderboard

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.