Das bringt die Fußball-Woche

Das bringt die Fußball-Woche

Die wichtigste Ehrung im Weltfußball wird vergeben, Hoffnungen machen darf sich FCB-Torjäger Robert Lewandowski. Unter der Woche hat er spielfrei: Bayern ist aus dem DFB-Pokal bereits ausgeschieden.
Das bringt die Fußball-Woche
Twitter-Sperre in Nigeria aufgehoben

Twitter-Sperre in Nigeria aufgehoben

Rund sieben Monate lang konnten Menschen in Nigeria nicht auf Twitter zugreifen. Jetzt hebt Präsident Buhari das Verbot des Kurznachrichtendienstes auf - unter bestimmten Bedingungen.
Twitter-Sperre in Nigeria aufgehoben
Die Trauminsel Sansibar trotzt der Pandemie

Die Trauminsel Sansibar trotzt der Pandemie

Als alle dicht machten, blieb Sansibar geöffnet. Inzwischen hat sich das Badeparadies im Indischen Ozean an die Corona-Pandemie angepasst. Doch es geht immer noch überaus entspannt zu.
Die Trauminsel Sansibar trotzt der Pandemie
Das bringt die Fußball-Woche

Das bringt die Fußball-Woche

Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen sind neben den aktuellen Spielen das Thema im Fußball. In Deutschland wird am Wochenende gespielt, im Ausland gibt es während der Woche Pokal-Wettbewerbe.
Das bringt die Fußball-Woche
Corona-Infektionen in Afrika nähern sich 10-Millionen-Marke

Corona-Infektionen in Afrika nähern sich 10-Millionen-Marke

In ganz Afrika wurden vergangene Woche 300.000 Neuinfektionen gezählt. Die Variante Omikron gibt es in 42 afrikanischen Ländern. Experten halten die Entdeckung weiterer Varianten für durchaus möglich.
Corona-Infektionen in Afrika nähern sich 10-Millionen-Marke
Zivile Zukunft Sudans in der Schwebe

Zivile Zukunft Sudans in der Schwebe

Neue Regierungskrise im Sudan: Der ehemalige Hoffnungsträger Abdullah Hamdok hat das Handtuch geworfen. Wer kann nun eine Brücke zwischen der Demokratiebewegung und dem Militär?
Zivile Zukunft Sudans in der Schwebe
Politisches Vakuum im Sudan: Ministerpräsident tritt zurück

Politisches Vakuum im Sudan: Ministerpräsident tritt zurück

Der Sudan kommt nicht zur Ruhe - immer wieder gibt es Proteste gegen die Übergangsregierung aus Militär und Zivilisten. Der Rücktritt des Ministerpräsidenten schafft erneut ein politisches Vakuum.
Politisches Vakuum im Sudan: Ministerpräsident tritt zurück
Dürre und Fluten - Wetterextreme treffen Afrikaner hart

Dürre und Fluten - Wetterextreme treffen Afrikaner hart

Der Klimawandel zeigt derzeit gleich zwei Gesichter in mehreren Ländern Afrikas. Hilfsorganisationen und UN sind alarmiert. Dürre und Fluten vernichten die Lebensgrundlagen Hunderttausender Menschen.
Dürre und Fluten - Wetterextreme treffen Afrikaner hart
Türkei buhlt um Einfluss in Afrika - und ist hoch willkommen

Türkei buhlt um Einfluss in Afrika - und ist hoch willkommen

Die Türkei inszeniert sich in Afrika als „alternativer Partner“ zu den ehemaligen Kolonialmächten aus Europa. Viele Staatschefs begrüßen das „türkische Modell“.
Türkei buhlt um Einfluss in Afrika - und ist hoch willkommen
Datenauswertung zeigt geringere Impfwirksamkeit bei Omikron

Datenauswertung zeigt geringere Impfwirksamkeit bei Omikron

Der Impfschutz dürfte bei einem Kontakt mit der Corona-Variante Omikron deutlich vermindert sein. Darauf deutet nun auch die Auswertung von Patientendaten einer Versicherung aus Südafrika hin.
Datenauswertung zeigt geringere Impfwirksamkeit bei Omikron
Omikron-Infektionen nun in elf afrikanische Staaten

Omikron-Infektionen nun in elf afrikanische Staaten

Die neue Coronavirus-Variante Omikron breitet sich in Afrika rasant aus. Sorgen bereiten nun die Feierlichkeiten zum Jahresende. Grund zur Panik bestehe aber nicht, betonen Experten.
Omikron-Infektionen nun in elf afrikanische Staaten
WHO: Tausende mehr Malaria-Tote wegen Corona-Pandemie

WHO: Tausende mehr Malaria-Tote wegen Corona-Pandemie

Die Pandemie wirkt sich auch auf die Ausbreitung der Malaria aus. Die Bekämpfung der Tropenkrankheit stockt.
WHO: Tausende mehr Malaria-Tote wegen Corona-Pandemie
Omikron in Südafrika: Kleinkinder nicht gewappnet?

Omikron in Südafrika: Kleinkinder nicht gewappnet?

Die Corona-Variante Omikron wurde in Südafrika entschlüsselt. Dort zeichnet sich nun ab: Vor allem junge Kinder scheinen dafür besonders anfällig zu sein.
Omikron in Südafrika: Kleinkinder nicht gewappnet?
Wissenschaftler: Kleinkinder nicht vor Omikron gefeit

Wissenschaftler: Kleinkinder nicht vor Omikron gefeit

Die Virusvariante Omikron wurde zuerst in Südafrika entdeckt. Da sich dort die Fälle häufen, kommen viele der Erkenntnisse von Forschenden vor Ort. Sie schildern nun eine Beobachtung bei Kinder-Infektionen.
Wissenschaftler: Kleinkinder nicht vor Omikron gefeit
Südkorea beschließt Quarantänepflicht bei allen Einreisen

Südkorea beschließt Quarantänepflicht bei allen Einreisen

Nach Auftauchen der Omikron-Variante verschärfen viele Länder ihre Einreisebestimmungen. So auch Südkorea. Beschlossen wurde hier nun eine Quarantänepflicht für Einreisende und ein Einreiseverbot aus mehreren afrikanischen Staaten.
Südkorea beschließt Quarantänepflicht bei allen Einreisen
Omikron lässt Corona-Fallzahlen in Afrika rapide ansteigen

Omikron lässt Corona-Fallzahlen in Afrika rapide ansteigen

Die neue Corona-Variante sorgt offenbar in Afrika für immer mehr Ansteckungen. Vergangenen Woche wurden mehr als 52.000 Neuinfektionen gezählt - ein Anstieg um 105 Prozent im Vergleich zur Vorwoche.
Omikron lässt Corona-Fallzahlen in Afrika rapide ansteigen
Flugpassagiere bringen Omikron nach Amsterdam

Flugpassagiere bringen Omikron nach Amsterdam

Lockdown - und dazu noch Omikron: Im Kampf gegen die Pandemie schränken die Niederlande das öffentliche Leben weiter ein. Obendrein gibt es ungute Gewissheit: Die neue Corona-Variante ist angekommen.
Flugpassagiere bringen Omikron nach Amsterdam
Niederlande ab heute im Abend-Lockdown

Niederlande ab heute im Abend-Lockdown

Mehr Infektionen, mehr Patienten in Krankenhäusern: Im Kampf gegen Corona schränken die Niederlande das öffentliche Leben weiter ein. Ob das reicht, ist noch unklar.
Niederlande ab heute im Abend-Lockdown
Amsterdam: 61 Passagiere aus Südafrika mit Corona infiziert

Amsterdam: 61 Passagiere aus Südafrika mit Corona infiziert

In zwei Passagiermaschinen aus Kapstadt kommen rund 600 Menschen nach Amsterdam. Viele von ihnen sind mit Corona infiziert. Ob sich darunter auch die Virusvariante Omikron befindet, wird derzeit geprüft.
Amsterdam: 61 Passagiere aus Südafrika mit Corona infiziert
EU-Staaten wollen Flüge aus südlichem Afrika aussetzen

EU-Staaten wollen Flüge aus südlichem Afrika aussetzen

Die Mitglieder der Europäischen Union planen einen gemeinsame Antwort auf die neue Variante des Coronavirus. Betroffen sind insgesamt sieben afrikanische Länder.
EU-Staaten wollen Flüge aus südlichem Afrika aussetzen