Breivik: Termin für Berufungsprozess geplatzt

Breivik: Termin für Berufungsprozess geplatzt

Oslo - Der vom norwegischen Staat angestrengte Berufungsprozess gegen das Urteil zu den Haftbedingungen des rechtsextremen Attentäters Anders Behring Breivik findet im Januar statt.
Breivik: Termin für Berufungsprozess geplatzt
War Breiviks Massaker das Vorbild für Münchner Amoklauf?

War Breiviks Massaker das Vorbild für Münchner Amoklauf?

München - Genau am Tag, als Norwegen der 77 Toten von Oslo und Utøya gedachte, schlug der mutmaßliche Amokläufer von München zu und tötete am und im Olympia-Einkaufszentrum neun Menschen.
War Breiviks Massaker das Vorbild für Münchner Amoklauf?
Fünf Jahre nach Breivik-Massaker: Norwegen gedenkt der Opfer

Fünf Jahre nach Breivik-Massaker: Norwegen gedenkt der Opfer

Oslo - Der Rechtsextremist Anders Behring Breivik tötete vor fünf Jahren 77 Menschen. Die Geschehnisse von damals schmerzen in Norwegen immer noch.
Fünf Jahre nach Breivik-Massaker: Norwegen gedenkt der Opfer
Hafterleichterungen für Breivik: Norwegen ficht Urteil an

Hafterleichterungen für Breivik: Norwegen ficht Urteil an

Oslo - Der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik hatte erfolgreich gegen seine "unmenschlichen" Haftbedingungen geklagt. Jetzt legt der norwegische Staat Berufung gegen das Urteil ein.
Hafterleichterungen für Breivik: Norwegen ficht Urteil an
Gericht: Breiviks Einzelhaft ist "unmenschlich"

Gericht: Breiviks Einzelhaft ist "unmenschlich"

Oslo - Der Massenmörder von Norwegen, Anders Behring Breivik, sitzt in Isolationshaft, weil er 77 Menschen getötet hat. Doch seine Haftbedingungen werden demnächst gelockert.
Gericht: Breiviks Einzelhaft ist "unmenschlich"
Massenmörder Breivik: Nazigruß vor Gericht

Massenmörder Breivik: Nazigruß vor Gericht

Skien - Seit fast fünf Jahren sitzt der norwegische Terrorist Anders Behring Breivik in Isolationshaft.„Schlimmer als die Todesstrafe“, meint sein Anwalt. Seit Dienstag klagt er gegen den Staat um bessere Haftbedingungen.
Massenmörder Breivik: Nazigruß vor Gericht
Breivik hält seine Haftbedingungen für unmenschlich und klagt

Breivik hält seine Haftbedingungen für unmenschlich und klagt

Oslo - Gut viereinhalb Jahre nach seinen Bluttaten erscheint der norwegische Attentäter Anders Behring Breivik ab Dienstag erneut vor Gericht - diesmal allerdings als Kläger.
Breivik hält seine Haftbedingungen für unmenschlich und klagt
Norweger gedenken der Opfer der Breivik-Anschläge

Norweger gedenken der Opfer der Breivik-Anschläge

Oslo - In Norwegen haben die Menschen am vierten Jahrestag der Terroranschläge von Anders Behring Breivik der Opfer des Massenmörders gedacht. Gleichzeitig wurde eine umstrittene Ausstellung zu den Breivik-Attentaten eröffnet.
Norweger gedenken der Opfer der Breivik-Anschläge
Utoya-Mahnmal: Künstler zerteilt Insel

Utoya-Mahnmal: Künstler zerteilt Insel

Oslo - Die Terroranschläge von Anders Breivik haben in den Seelen der Norweger eine tiefe Wunde hinterlassen. Die zwei Gedenkstätten, die ein Künstler entwirft, symbolisieren das eindrucksvoll.
Utoya-Mahnmal: Künstler zerteilt Insel
Breivik droht mit Hungerstreik

Breivik droht mit Hungerstreik

Oslo - Weil er bessere Haftbedingungen durchsetzen will, hat der Attentäter Anders Behring Breivik mit einem Hungerstreik gedroht. Er fordert auch eine Erhöhung seines Taschengeldes.
Breivik droht mit Hungerstreik