Erneutes Regierungsflieger-Chaos? Merkel-Crew fliegt komplett umsonst nach Sibirien

Erneutes Regierungsflieger-Chaos? Merkel-Crew fliegt komplett umsonst nach Sibirien

Nach Pannen an Flugzeugen der Regierung reiste eine Crew im Februar nach Sibirien, um Angela Merkel von dort aus zu begleiten. Am Ende kam die Besetzung aber nicht zum Einsatz. . Was war passiert?
Erneutes Regierungsflieger-Chaos? Merkel-Crew fliegt komplett umsonst nach Sibirien
Karnevalszeit: Merkel erträgt Frotzeleien „relativ leicht“

Karnevalszeit: Merkel erträgt Frotzeleien „relativ leicht“

Die Brandenburger CDU ist offen für Merkel als Gast im Wahlkampf. Frotzeleien im Karneval erträgt die Kanzlerin ohne Probleme. Der News-Ticker.
Karnevalszeit: Merkel erträgt Frotzeleien „relativ leicht“
Auf ewig in der Minderheit? Frauen in der deutschen Politik

Auf ewig in der Minderheit? Frauen in der deutschen Politik

"Aus der Tatsache, dass es mich gibt, darf kein Alibi werden", warnte Angela Merkel kürzlich. Trotz Frau an der Regierungsspitze dominieren noch immer dunkle Herrenanzüge die deutschen Parlamente. Dabei geht es auch anders.
Auf ewig in der Minderheit? Frauen in der deutschen Politik
Verhärtete Fronten in München: Merkel rechnet mit Trump ab

Verhärtete Fronten in München: Merkel rechnet mit Trump ab

Breitseite gegen Donald Trump: Kanzlerin Merkel nimmt sich bei der Münchner Sicherheitskonferenz die "America-first"-Politik des Präsidenten vor. Trumps Vize lässt das kalt. Sein Chef könnte Deutschland demnächst an einer empfindlichen Stelle …
Verhärtete Fronten in München: Merkel rechnet mit Trump ab
Vor Ost-Landtagswahlen Debatte über Merkels Wahlkampfeinsatz

Vor Ost-Landtagswahlen Debatte über Merkels Wahlkampfeinsatz

Für viele Menschen in Ostdeutschland ist Kanzlerin Merkel wegen ihrer Migrationspolitik ein rotes Tuch. Manche in ihrer Partei haben die Angst, dass sie im Wahlkampf mehr schaden als helfen könnte.
Vor Ost-Landtagswahlen Debatte über Merkels Wahlkampfeinsatz
„Kein Mehrwert“ - Ostdeutsche CDU-Politiker wollen keine Merkel-Auftritte im Wahlkampf  

„Kein Mehrwert“ - Ostdeutsche CDU-Politiker wollen keine Merkel-Auftritte im Wahlkampf  

Angela Merkel (CDU) ist zwar nicht mehr CDU-Bundesvorsitzende, aber noch immer die beliebteste Politikerin in Deutschland. Ostdeutsche Politiker lehnen dennoch Wahlkampfauftritte mit ihr ab. 
„Kein Mehrwert“ - Ostdeutsche CDU-Politiker wollen keine Merkel-Auftritte im Wahlkampf  
Abrüstungsvertrag von Trump gekündigt - Stoltenberg appelliert an Putin 

Abrüstungsvertrag von Trump gekündigt - Stoltenberg appelliert an Putin 

Eine möglicherweise historische Entscheidung: Die USA haben am Freitag ihren Ausstieg aus dem INF-Abrüstungsabkommen mit Russland erklärt. Der Kreml vermeldet eine Reaktion.
Abrüstungsvertrag von Trump gekündigt - Stoltenberg appelliert an Putin 
Tagesthemen-Kommentar: Journalist prophezeit Neuwahl-Szenario

Tagesthemen-Kommentar: Journalist prophezeit Neuwahl-Szenario

Ein Werkstattgespräch bei der Union, ein Sozialstaatsreform-Plan bei der SPD: Die Profilschärfung der Parteien führe in ihrer Langzeitwirkung zu Neuwahlen, prophezeit Journalist Norbert Klein. 
Tagesthemen-Kommentar: Journalist prophezeit Neuwahl-Szenario
In der CDU-Zentrale harte Töne gegen Merkel - im Kanzleramt gibt es für sie Blumen

In der CDU-Zentrale harte Töne gegen Merkel - im Kanzleramt gibt es für sie Blumen

Für CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer ist es ein Spagat: Bei ihrem „Werkstattgespräch“ zur Migration schlägt sie harte Töne an und streichelt damit auch die Seele der CSU. Ob das den internen Kritiker von Merkels Flüchtlingspolitik genügt?
In der CDU-Zentrale harte Töne gegen Merkel - im Kanzleramt gibt es für sie Blumen
Deutschland und die Visegrad-Staaten wollen enger koperieren

Deutschland und die Visegrad-Staaten wollen enger koperieren

Es war eine schwierige Reise. Doch selbst bei der Flüchtlingspolitik gab es beim Treffen von Kanzlerin Merkel mit der Visegrad-Gruppe freundliche Worte. Aber wie lange halten die Freundlichkeiten an? Noch ist die neue EU-Finanzplanung nicht unter …
Deutschland und die Visegrad-Staaten wollen enger koperieren