Trump fürchtet, dass Kim Jong Un von China beeinflusst wird

Trump fürchtet, dass Kim Jong Un von China beeinflusst wird

Vor dem geplanten Singapur-Gipfel zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Kim Jong Un werden die Karten gemischt. Südkoreas Präsident Moon kommt noch einmal zum Austausch nach Washington. Vieles ist noch ungewiss.
Trump fürchtet, dass Kim Jong Un von China beeinflusst wird
Maas: „Rufe nach Abschottung erfüllen mich mit Sorge“

Maas: „Rufe nach Abschottung erfüllen mich mit Sorge“

Die USA setzt unter Trump auf nationalen Egoismus - nicht so die Außenminister führender Wirtschaftsmächte: Bei ihrem Treffen in Buenos Aires plädieren diese wieder für mehr Kooperation zur Lösung der globalen Probleme.
Maas: „Rufe nach Abschottung erfüllen mich mit Sorge“
USA und China verzichten in Handelsstreit vorerst auf gegenseitige Strafzölle

USA und China verzichten in Handelsstreit vorerst auf gegenseitige Strafzölle

In ihrem monatelangen Handelsstreit haben die USA und China vorerst den Verzicht auf gegenseitige Strafzölle verkündet.
USA und China verzichten in Handelsstreit vorerst auf gegenseitige Strafzölle
Experten sicher: Trump wird wiedergewählt - baut er eine „Dynastie“ auf?

Experten sicher: Trump wird wiedergewählt - baut er eine „Dynastie“ auf?

Donald Trump polarisiert wie eh und je. Doch je länger er im Amt ist, desto sicherer sich sich Experten: Er wird wiedergewählt werden.
Experten sicher: Trump wird wiedergewählt - baut er eine „Dynastie“ auf?
Wegen Wahlkampf-Rolle des FBI: Trump fordert Untersuchung

Wegen Wahlkampf-Rolle des FBI: Trump fordert Untersuchung

Donald Trump will die Rolle des FBI während des Wahlkampfes 2016 untersuchen lassen. Das kündigte der US-Präsident am Sonntag an. Er bringt auch Barack Obama ins Spiel.
Wegen Wahlkampf-Rolle des FBI: Trump fordert Untersuchung
Peinlicher Fehler: Trump gratuliert „Melanie“ zur Rückkehr nach Hause

Peinlicher Fehler: Trump gratuliert „Melanie“ zur Rückkehr nach Hause

US-Präsident Trump hat sich mit einem Tweet einigen Spott eingefangen. Die Rückkehr der First-Lady aus der Klinik feierte er auf Twitter, nannte sie peinlicherweise jedoch Melanie statt Melania.
Peinlicher Fehler: Trump gratuliert „Melanie“ zur Rückkehr nach Hause
Enden wie Gaddafi - oder „sehr glücklich werden“: Trump droht Kim Jong Un

Enden wie Gaddafi - oder „sehr glücklich werden“: Trump droht Kim Jong Un

Ein wenig Zuckerbrot, ein wenig Peitsche: Im Streit mit Nordkorea versucht sich Donald Trump in Diplomatie - und wählt auch dabei äußerst provokante Worte.
Enden wie Gaddafi - oder „sehr glücklich werden“: Trump droht Kim Jong Un
Nach EU-Treffen: Trump will Bündnis gegen Iran schmieden

Nach EU-Treffen: Trump will Bündnis gegen Iran schmieden

Die EU will am Iran-Abkommen festhalten - Donald Trump plant etwas anderes: Ein internationales Bündnis mit „realistischerem Blick“ auf die Regierung in Teheran.
Nach EU-Treffen: Trump will Bündnis gegen Iran schmieden
Sie war in Folter-Programm involviert: Trump-Kandidatin wird neue CIA-Chefin

Sie war in Folter-Programm involviert: Trump-Kandidatin wird neue CIA-Chefin

Der US-Senat hat der Ernennung der umstrittenen Kandidatin Gina Haspel zur neuen Chefin des Geheimdiensts CIA zugestimmt. Dabei hat sie eine unrühmliche Vergangenheit.
Sie war in Folter-Programm involviert: Trump-Kandidatin wird neue CIA-Chefin
AfD-Vergleich bei „Maischberger“: Doch Lafontaine kontert kühl

AfD-Vergleich bei „Maischberger“: Doch Lafontaine kontert kühl

Sandra Maischberger unterhält sich im Ersten über die Gefahr, die von US-Präsident Donald Trump ausgeht. Ein Talk mit Konfliktpotenzial. An einer Aussage Oskar Lafontaines reibt sich ein Journalist - und muss einstecken.
AfD-Vergleich bei „Maischberger“: Doch Lafontaine kontert kühl