Fahrer oft betrunken: Viele Unfälle mit E-Scootern in Berlin

Fahrer oft betrunken: Viele Unfälle mit E-Scootern in Berlin

Sie stehen, liegen und rollen an vielen Ecken: E-Scooter, elektrobetriebene Tretroller. Die angeblichen Shootings-Stars des innerstädtischen Verkehrs verursachen viele Unfälle und sind weniger beliebt als von vielen gedacht.
Fahrer oft betrunken: Viele Unfälle mit E-Scootern in Berlin
Wildes E-Scooter-Parken auf Bürgersteigen: CDU sieht Problem - und hat radikale Forderung

Wildes E-Scooter-Parken auf Bürgersteigen: CDU sieht Problem - und hat radikale Forderung

Sie stehen im Weg und gefährden Fußgänger: Wild geparkte E-Scooter in Großstädten. Nun will die Berliner CDU konsequent handeln.
Wildes E-Scooter-Parken auf Bürgersteigen: CDU sieht Problem - und hat radikale Forderung
Sind E-Tretroller ein Segen oder ein Fluch?

Sind E-Tretroller ein Segen oder ein Fluch?

Mit Spannung wurden sie erwartet: kleine Tretroller mit Elektromotor. Die sogenannten E-Scooter sollten den Straßenverkehr revolutionieren. Davon sind sie weit entfernt. Probleme gibt es vor allem in manchen Großstädten.
Sind E-Tretroller ein Segen oder ein Fluch?
Welche Probleme das Ausleihen von E-Scootern macht

Welche Probleme das Ausleihen von E-Scootern macht

Seit Wochen füllen sich viele Innenstädte mit E-Tretrollern. In mehr als zwanzig Städten lassen sich die Fahrzeuge ausleihen - kein billiger Spaß, wie ein Schnellcheck der Stiftung Warentest zeigt.
Welche Probleme das Ausleihen von E-Scootern macht
Das sind die Neuheiten von der Eurobike

Das sind die Neuheiten von der Eurobike

Auf der Eurobike dreht sich alles ums Fahrrad - egal mit E-Motor oder ohne. Doch auch viele andere Neuheiten zeigen sich in Friedrichshafen.
Das sind die Neuheiten von der Eurobike
Umweltamt zu E-Scootern: Am Stadtrand wären sie nützlicher

Umweltamt zu E-Scootern: Am Stadtrand wären sie nützlicher

Seit diesem Sommer gehören E-Scooter in vielen Innenstädten zum Alltag. Die einen sehen darin eine Alternative zum Auto und einen Beitrag zu umweltfreundlicher Mobilität. Andere haben da ihre Zweifel - auch die Umweltbehörde des Bundes.
Umweltamt zu E-Scootern: Am Stadtrand wären sie nützlicher
Städte wollen E-Tretroller besser mit dem ÖPNV kombinieren

Städte wollen E-Tretroller besser mit dem ÖPNV kombinieren

An den E-Tretrollern, die seit mehr als zwei Monaten durch die Städte flitzen, scheiden sich die Geister. Fluch oder Segen? Städtetag und Gemeindebund haben nun "Handlungsempfehlungen" vorgelegt.
Städte wollen E-Tretroller besser mit dem ÖPNV kombinieren
Bedingungen bei Leih-E-Scootern oft fragwürdig

Bedingungen bei Leih-E-Scootern oft fragwürdig

Kleine Flitzer mit E-Antrieb sollen ein neues Mobilitätsangebot in Städten sein und dabei Spaß machen - auch spontan gebucht zum Mieten. Verbraucherschützer sind aber nicht amüsiert über die Konditionen.
Bedingungen bei Leih-E-Scootern oft fragwürdig
Beim Parken von E-Scootern auch an Sehbehinderte denken

Beim Parken von E-Scootern auch an Sehbehinderte denken

E-Tretroller werden für andere Verkehrsteilnehmer schnell zum Ärgernis - vor allem wenn Nutzer sie kreuz und quer auf den Gehwegen abstellen. Besonders für Sehbehinderte können leicht darüber stolpern. Worauf man beim Parken daher achten sollte.
Beim Parken von E-Scootern auch an Sehbehinderte denken
E-Scooter als Dienstgefährt richtig versteuern

E-Scooter als Dienstgefährt richtig versteuern

Wenn der Chef seinen Mitarbeitern einen E-Roller zur Verfügung stellt, kann dies unter Umständen steuerlich geltend gemacht werden. Ein Experte erklärt, welche Möglichkeiten es gibt.
E-Scooter als Dienstgefährt richtig versteuern