Seehofer warnt vor neuer Flüchtlingskrise: „Wir werden zweites 2015 erleben“

Seehofer warnt vor neuer Flüchtlingskrise: „Wir werden zweites 2015 erleben“

Horst Seehofer befürchtet offenbar eine neue Flüchtlingskrise. Im Gespräch mit einem Abgeordneten soll er ein „zweites 2015“ prophezeit haben. 
Seehofer warnt vor neuer Flüchtlingskrise: „Wir werden zweites 2015 erleben“
Nach Morddrohungen gegen Bischof: Initiative zur Seenotrettung erhält Forschungsschiff „Poseidon“

Nach Morddrohungen gegen Bischof: Initiative zur Seenotrettung erhält Forschungsschiff „Poseidon“

Wegen seinem Engagement für die Seenotrettung von Flüchtlingen erhielt EKD-Ratsvorsitzender Heinrich Bedford-Strohm Morddrohungen. Nun gab es aber eine gute Nachricht für das kirchliche Hilfsbündnis.
Nach Morddrohungen gegen Bischof: Initiative zur Seenotrettung erhält Forschungsschiff „Poseidon“
Griechenland plant Eingriff ins Mittelmeer, um Flüchtlinge abzuhalten - Bundesregierung warnt vor Alleingang

Griechenland plant Eingriff ins Mittelmeer, um Flüchtlinge abzuhalten - Bundesregierung warnt vor Alleingang

Schwimmende Barrieren sollen Flüchtlinge künftig daran hindern, zu griechischen Inseln vorzudringen. Beobachter zweifeln, dass das Vorhaben erfolgreich sein wird.
Griechenland plant Eingriff ins Mittelmeer, um Flüchtlinge abzuhalten - Bundesregierung warnt vor Alleingang
„Unvermeidlich“: Erdogan warnt vor erneuter Migrationswelle nach Europa - und nennt ein Land explizit

„Unvermeidlich“: Erdogan warnt vor erneuter Migrationswelle nach Europa - und nennt ein Land explizit

Kommt eine neue Migrationswelle auf Europa zu? Das erwartet zumindest der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan, der vor „negativen Folgen“ warnt und ein Land heraushebt.
„Unvermeidlich“: Erdogan warnt vor erneuter Migrationswelle nach Europa - und nennt ein Land explizit
Innenminister: Gefährliche Straftäter nach Syrien abschieben

Innenminister: Gefährliche Straftäter nach Syrien abschieben

Ohne Risiko können Flüchtlinge derzeit nicht nach Syrien zurückkehren. Das ist die Einschätzung des Auswärtigen Amtes. Die Innenminister der Länder wollen gefährliche Straftäter trotzdem dorthin zurückschicken.
Innenminister: Gefährliche Straftäter nach Syrien abschieben
Abschiebungen nach Syrien: Innenminister von SPD und Union wollen wichtige Änderung einführen

Abschiebungen nach Syrien: Innenminister von SPD und Union wollen wichtige Änderung einführen

Weil es in ihrer Heimat nicht sicher ist, genießen Syrer in Deutschland das Privileg nicht abgeschoben werden zu können. Das soll sich jedoch für einige der hier Lebenden ändern.
Abschiebungen nach Syrien: Innenminister von SPD und Union wollen wichtige Änderung einführen
Erdogan droht EU mit Abschiebung von mehr IS-Anhängern

Erdogan droht EU mit Abschiebung von mehr IS-Anhängern

Erst droht Erdogan, Millionen Flüchtlinge nach Europa zu schicken. Jetzt will er im großen Stil IS-Anhänger abschieben. Hintergrund seiner konfrontativen Ansagen sind mögliche EU-Sanktionen wegen türkischer Erdgasbohrungen im Mittelmeer.
Erdogan droht EU mit Abschiebung von mehr IS-Anhängern
„Alan Kurdi“ in italienischem Hafen eingetroffen

„Alan Kurdi“ in italienischem Hafen eingetroffen

Als sie endlich im Hafen ankamen, waren nicht nur die geretteten Migranten erleichtert. Auch die Crew der „Alan Kurdi“ ist glücklich, einen gefährlichen Einsatz unversehrt überstanden zu haben.
„Alan Kurdi“ in italienischem Hafen eingetroffen
„Alan Kurdi“ darf mit 88 Migranten in Italien anlegen

„Alan Kurdi“ darf mit 88 Migranten in Italien anlegen

Nach rund einer Woche auf dem Mittelmeer hat die „Alan Kurdi“ einen sicheren Hafen gefunden.
„Alan Kurdi“ darf mit 88 Migranten in Italien anlegen
Seehofer plant wieder Asylprüfungen an den EU-Außengrenzen - „flexible Solidarität“

Seehofer plant wieder Asylprüfungen an den EU-Außengrenzen - „flexible Solidarität“

Die Politik ist sich gemeinhin einig, dass die EU-Asylpolitik einiger Reformen bedarf. Nun startet Bundesinnenminister Horst Seehofer einen neuen Vorstoß und setzt einen ambitionierten Zeitplan.
Seehofer plant wieder Asylprüfungen an den EU-Außengrenzen - „flexible Solidarität“