Illegale Migration in die EU steuert auf Fünf-Jahres-Tief zu

Illegale Migration in die EU steuert auf Fünf-Jahres-Tief zu

Das Thema Zuwanderung verändert derzeit die politische Landschaft Europas wie kaum ein zweites. Doch tatsächlich sinken die Zahlen drastisch: 2018 kamen rund ein Drittel weniger Migranten nach Europa. In einem EU-Land schreckt die …
Illegale Migration in die EU steuert auf Fünf-Jahres-Tief zu
Roms gefährlicher Poker im Schuldenstreit mit Brüssel

Roms gefährlicher Poker im Schuldenstreit mit Brüssel

Brüssel blitzt in Italien erneut ab. Die Populisten in Rom verfolgen ein Kalkül. Die bitteren Folgen des Streits könnten allerdings nicht nur die Italiener zu spüren bekommen.
Roms gefährlicher Poker im Schuldenstreit mit Brüssel
Fünf Jahre lang verschwundene Maria H. spricht erstmals im TV: Ein Satz berührt besonders

Fünf Jahre lang verschwundene Maria H. spricht erstmals im TV: Ein Satz berührt besonders

Nach fünf Jahren ist Maria H. aus Freiburg wieder da. Ihr ehemaliger Begleiter wurde festgenommen. Jetzt bricht sie ihr Schweigen und spricht bei RTL.
Fünf Jahre lang verschwundene Maria H. spricht erstmals im TV: Ein Satz berührt besonders
Rom bleibt stur - keine Lösung im Haushaltsstreit in Sicht

Rom bleibt stur - keine Lösung im Haushaltsstreit in Sicht

Alle Warnungen scheinen im Nichts zu verhallen. Italien will im Haushaltsstreit mit Brüssel nicht nachgeben. In Europa attestiert man den Populisten in Rom "Arroganz" und Trotzverhalten.
Rom bleibt stur - keine Lösung im Haushaltsstreit in Sicht
Umweltzonen in Europa: So kämpfen andere Länder gegen dreckige Luft

Umweltzonen in Europa: So kämpfen andere Länder gegen dreckige Luft

Umweltplakette, Notfallzone, City-Maut: Für saubere Luft gehen europäische Städte unterschiedliche Wege. Wir geben Ihnen einen umfassenden Überblick.
Umweltzonen in Europa: So kämpfen andere Länder gegen dreckige Luft
Kulturhauptstadt Matera in Italien bietet biblische Kulisse

Kulturhauptstadt Matera in Italien bietet biblische Kulisse

Wie eine große Weihnachtskrippe sehe Matera aus, sagen manche. Das italienische Bergdorf ist 2019 Europäische Kulturhauptstadt und wirkt, als könnte Jesus jeden Moment um die Ecke kommen. Alte Höhlensiedlungen machen die Felsenstadt besonders.
Kulturhauptstadt Matera in Italien bietet biblische Kulisse
Suche nach der Nummer zwei: Casting für Torhüterinnen

Suche nach der Nummer zwei: Casting für Torhüterinnen

Die deutschen Fußball-Frauen suchen schon jetzt nach dem besten Kader für die WM 2019. Eine Schlüsselstellung nimmt die Torhüterposition ein. Dort sucht Bundestrainer Horst Hrubesch nach der idealen Ergänzung zu unumstrittenen Nummer 1, Almuth …
Suche nach der Nummer zwei: Casting für Torhüterinnen
Abschied mit Stolz und Wehmut: Hrubesch letztmals als Coach

Abschied mit Stolz und Wehmut: Hrubesch letztmals als Coach

Beim Frauen-Länderspiel am Dienstag in Erfurt steht ein Mann im Mittelpunkt: Horst Hrubesch sagt nach 43 Jahren im Profi-Fußball Tschüss.
Abschied mit Stolz und Wehmut: Hrubesch letztmals als Coach
Abriss der Unglücksbrücke in Genua soll im Dezember beginnen

Abriss der Unglücksbrücke in Genua soll im Dezember beginnen

Der Abriss der Reste der Unglücksbrücke von Genua soll am 15. Dezember beginnen. Wenn alles nach Plan laufe, solle dann mit dem westlichen Rumpf begonnen werden, sagte der Bürgermeister der italienischen Stadt, Marco Bucci, in einem TV-Interview.
Abriss der Unglücksbrücke in Genua soll im Dezember beginnen
Hrubesch sieht für DFB-Frauen große Zukunft voraus

Hrubesch sieht für DFB-Frauen große Zukunft voraus

Auf dem Weg zur WM nach Frankreich sichtet Horst Hrubesch für seine Nachfolgerin Martina Voss-Tecklenburg bereits den Kader. Gegen Italien sorgt eine Mischung aus Alt und Jung für ansehnlichen Fußball. Doch zu kritisieren gab es auch einiges.
Hrubesch sieht für DFB-Frauen große Zukunft voraus