CDU-Spitze will Zusammenarbeit mit AfD mit Härte verhindern

CDU-Spitze will Zusammenarbeit mit AfD mit Härte verhindern

Immer wieder gibt es gerade in der ostdeutschen CDU Gedankenspiele einer Öffnung hin zu den Rechtspopulisten von der AfD. Die Parteiführung versucht nun erneut, dem einen Riegel vorzuschieben.
CDU-Spitze will Zusammenarbeit mit AfD mit Härte verhindern
Union laut Emnid-Umfrage wieder stärkste Kraft

Union laut Emnid-Umfrage wieder stärkste Kraft

Berlin (dpa) - Die Union ist einer neuen Umfrage zufolge wieder stärkste politische Kraft und hat die Grünen auf Platz zwei verdrängt. Im Emnid-Sonntagstrend für die "Bild am Sonntag" legt die Union um zwei Punkte auf 27 Prozent zu, während die …
Union laut Emnid-Umfrage wieder stärkste Kraft
Ticketverkauf für Olympia in Tokio beginnt am 24. Juni

Ticketverkauf für Olympia in Tokio beginnt am 24. Juni

Wer im kommenden Jahr bei den Olympischen Spielen in Japans Hauptstadt dabei sein will, kann in Kürze Tickets für die Wettkämpfe erwerben. In Deutschland gibt es nur einen offiziellen Anbieter.
Ticketverkauf für Olympia in Tokio beginnt am 24. Juni
Empörung über AKK nach Tweet zu CDU-Sieg in Görlitz

Empörung über AKK nach Tweet zu CDU-Sieg in Görlitz

Die CDU in Sachsen gewinnt nach mehreren Schlappen in Folge das Duell um den Chefsessel im Görlitzer Rathaus - gegen die AfD. CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer reklamiert den Erfolg für ihre Partei - und bekommt dafür mächtig Gegenwind.
Empörung über AKK nach Tweet zu CDU-Sieg in Görlitz
Koalitionsausschuss berät in neuer Besetzung

Koalitionsausschuss berät in neuer Besetzung

Kursbestimmung in neuer Besetzung: Die Spitzen von Union und SPD reden über die Schwerpunktsetzung im Haushalt, Streitthemen inklusive. Vorher will man sich aber noch ein bisschen besser kennenlernen.
Koalitionsausschuss berät in neuer Besetzung
Chef der Wirtschaftsweisen für Steuersenkungen

Chef der Wirtschaftsweisen für Steuersenkungen

Deutschland sei im internationalen Steuerwettbewerb zurückgefallen, sagt Christoph Schmidt. Er mahnt Kurskorrekturen an. Und kritisiert ein zentrales SPD-Projekt.
Chef der Wirtschaftsweisen für Steuersenkungen
Brinkhaus-Äußerungen zu Kanzlerkandidatur sorgen für Wirbel

Brinkhaus-Äußerungen zu Kanzlerkandidatur sorgen für Wirbel

Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht. Unionsfraktionschef Brinkhaus will die angeschlagene CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer offensichtlich stützen - und löst damit eine heftige Debatte aus.
Brinkhaus-Äußerungen zu Kanzlerkandidatur sorgen für Wirbel
Brinkhaus: Staat muss Wohnen günstiger machen

Brinkhaus: Staat muss Wohnen günstiger machen

Eines der drängendsten Probleme für die Politik ist bezahlbares Wohnen. Bisherige Instrumente wie die Mietpreisbremse sind nach Ansicht der Union nur auf kurze Sicht wirksam. Es müsse mehr kommen.
Brinkhaus: Staat muss Wohnen günstiger machen
Chef der Wirtschaftsweisen: Klimagas CO2 mit Preis versehen

Chef der Wirtschaftsweisen: Klimagas CO2 mit Preis versehen

Schon jetzt hat sich die Erde um rund ein Grad erwärmt. Die fatalen Folgen sind unter anderem mehr Wetterextreme wie Starkregen und Dürren. Doch wie gegensteuern? Ein Wirtschaftsweiser hat konkrete Ideen dazu.
Chef der Wirtschaftsweisen: Klimagas CO2 mit Preis versehen
Kramp-Karrenbauer warnt vor den Grünen

Kramp-Karrenbauer warnt vor den Grünen

In Umfragen liegen die Grünen auf Augenhöhe mit der Union - oder sogar knapp vorn. Das Beispiel Bremen heizt die Diskussion über mögliche künftige Bündnisse der Partei im Bund an.
Kramp-Karrenbauer warnt vor den Grünen