Formel-1-Rennen in Melbourne bis mindestens Ende 2025

Formel-1-Rennen in Melbourne bis mindestens Ende 2025

Melbourne (dpa) - Die Formel 1 wird bis mindestens Ende 2025 in Melbourne Station machen. Wie die Geschäftsführung der Königsklasse des Motorsports mitteilte, ist der neue Vertrag für den Grand Prix von Australien vor Kurzem in London unterzeichnet …
Formel-1-Rennen in Melbourne bis mindestens Ende 2025
Formel-1-Tabelle 2019: Das ist der aktuelle WM-Stand 

Formel-1-Tabelle 2019: Das ist der aktuelle WM-Stand 

Der WM-Kampf in der Formel 1 ist im vollen Gange, doch wie schlagen sich Mercedes, Ferrari und Co.? Hier finden Sie die aktuellen Tabellen der Fahrer- und Teamwertung.  
Formel-1-Tabelle 2019: Das ist der aktuelle WM-Stand 
Mick Schumacher vor PR-Fahrt: "Vorfreude sehr groß"

Mick Schumacher vor PR-Fahrt: "Vorfreude sehr groß"

Hockenheim (dpa) - Mick Schumacher fiebert den PR-Fahrten mit dem Weltmeister-Ferrari seines Vaters Michael in der nächsten Woche auf dem Hockenheimring entgegen.
Mick Schumacher vor PR-Fahrt: "Vorfreude sehr groß"
Formel-1-Rekord: Reifenwechsel in 1,91 Sekunden

Formel-1-Rekord: Reifenwechsel in 1,91 Sekunden

Silverstone (dpa) - Das Team Red Bull hat beim Großen Preis von Großbritannien am Sonntag in Silverstone einen Rekord für den schnellsten Reifenwechsel in der Formel 1 aufgestellt.
Formel-1-Rekord: Reifenwechsel in 1,91 Sekunden
Vettel am "Scheideweg" seiner Formel-1-Karriere

Vettel am "Scheideweg" seiner Formel-1-Karriere

Auch dieses Jahr läuft es nicht für Sebastian Vettel. Zehn Rennen in der Formel 1, null Siege, 100 Punkte Rückstand auf die WM-Spitze. Bei Ferrari hat der Hesse gerade nur sehr wenig Grund zur Freude.
Vettel am "Scheideweg" seiner Formel-1-Karriere
Wolff: Hamilton "auf einem gutem Weg" zu Schumacher-Rekorden

Wolff: Hamilton "auf einem gutem Weg" zu Schumacher-Rekorden

Silverstone (dpa) - Mercedes-Teamchef Toto Wolff traut seinem Topfahrer Lewis Hamilton zu, die bisherigen Formel-1-Bestmarken von Rekordweltmeister Michael Schumacher zu übertrumpfen.
Wolff: Hamilton "auf einem gutem Weg" zu Schumacher-Rekorden
Pressestimmen zum Großen Preis von Großbritannien

Pressestimmen zum Großen Preis von Großbritannien

Berlin (dpa) - Das Formel-1-Rennen im britischen Silverstone hat Lewis Hamilton gewonnen und seine WM-Führung ausgebaut - Sebastian Vettel erlebt bei diesem zehnten Saisonlauf indes ein neues Debakel.
Pressestimmen zum Großen Preis von Großbritannien
Die Lehren aus dem Großen Preis von Großbritannien

Die Lehren aus dem Großen Preis von Großbritannien

Zumindest in diesem Jahr dürfte es mit Sebastian Vettels fünftem WM-Titel nichts werden. Das punktlose Desaster in Silverstone trifft den Ferrari-Star schwer, der alte dürfte auch der neue Champion sein.
Die Lehren aus dem Großen Preis von Großbritannien
Vettel-Tiefpunkt nach Brachial-Manöver - Hamilton gewinnt

Vettel-Tiefpunkt nach Brachial-Manöver - Hamilton gewinnt

Wieder ein schwerwiegender Fehler. Sebastian Vettel braucht so nicht an die WM zu denken. Der Rückstand auf Lewis Hamilton ist beängstigend. Der Brite regiert im Home of British Motorsport.
Vettel-Tiefpunkt nach Brachial-Manöver - Hamilton gewinnt
Darauf muss man beim Großen Preis von Großbritannien achten

Darauf muss man beim Großen Preis von Großbritannien achten

Sebastian Vettel erlebt in Silverstone komplizierte Tage. Beim Großen Preis von Großbritannien startet der viermalige Formel-1-Weltmeister nur vom sechsten Startplatz. Die Favoriten sind andere.
Darauf muss man beim Großen Preis von Großbritannien achten
Vettel mit nächstem Dämpfer: "Speed hat gefehlt"

Vettel mit nächstem Dämpfer: "Speed hat gefehlt"

Für Sebastian Vettel läuft es auch in Silverstone nicht. Beim Großen Preis von Großbritannien startet der viermalige Formel-1-Weltmeister am Sonntag nur vom sechsten Startplatz.
Vettel mit nächstem Dämpfer: "Speed hat gefehlt"
Vettel im letzten Training Zweiter hinter Leclerc

Vettel im letzten Training Zweiter hinter Leclerc

Silverstone (dpa) - Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel darf nach einem gelungen letzten Training auf ein gutes Qualifying zum Großen Preis von Großbritannien hoffen.
Vettel im letzten Training Zweiter hinter Leclerc
McLaren-Teamchef: Budgetobergrenze "muss Realität werden"

McLaren-Teamchef: Budgetobergrenze "muss Realität werden"

Silverstone (dpa) - Andreas Seidl, der deutsche Teamchef des britischen Formel-1-Teams McLaren, hat die Wichtigkeit einer neuen Budgetobergrenze für alle Rennställe ab 2021 hervorgehoben.
McLaren-Teamchef: Budgetobergrenze "muss Realität werden"
Vettel ohne Illusionen vor Quali: "Mercedes ist der Favorit"

Vettel ohne Illusionen vor Quali: "Mercedes ist der Favorit"

Sebastian Vettel steht in Silverstone unter Druck. Der Ferrari-Pilot braucht Siege, um nicht früh auch noch die letzte Chance im Kampf um die WM zu verspielen. In die Qualifikation geht er mit Sorgen.
Vettel ohne Illusionen vor Quali: "Mercedes ist der Favorit"
Gasly im ersten Silverstone-Training vorne - Vettel Sechster

Gasly im ersten Silverstone-Training vorne - Vettel Sechster

Silverstone (dpa) - Red-Bull-Pilot Pierre Gasly hat im ersten Formel-1-Training zum Großen Preis von Großbritannien überraschend die Bestzeit gesetzt.
Gasly im ersten Silverstone-Training vorne - Vettel Sechster
Vettels Formel-1-Zukunft: Viel Tradition mit neuen Regeln

Vettels Formel-1-Zukunft: Viel Tradition mit neuen Regeln

Sebastian Vettel hat eine Idee davon, wie die Formel 1 künftig aussehen sollte. Der Ferrari-Star hofft auf das Bewahren alter Traditionen, wünscht sich aber auch drastische Veränderungen.
Vettels Formel-1-Zukunft: Viel Tradition mit neuen Regeln
Darüber wird auch gesprochen im Formel-1-Fahrerlager

Darüber wird auch gesprochen im Formel-1-Fahrerlager

Silverstone (dpa) - Vor dem Großen Preis von Großbritannien am Sonntag (15.10 Uhr/RTL und Sky) in Silverstone dreht sich fast alles um das Dauerduell zwischen Mercedes und Ferrari.
Darüber wird auch gesprochen im Formel-1-Fahrerlager
Vettel glaubt an Titel - Hamilton rechnet mit Dreikampf

Vettel glaubt an Titel - Hamilton rechnet mit Dreikampf

Sebastian Vettel hofft auf die Wende im Formel-1-Titelkampf. In Silverstone heißt der Favorit aber erneut Lewis Hamilton. Der Brite rechnet bei seinem Heimspiel mit stärkerer Konkurrenz.
Vettel glaubt an Titel - Hamilton rechnet mit Dreikampf
Rekordjäger Hamilton: Das Ende ist noch lange nicht in Sicht

Rekordjäger Hamilton: Das Ende ist noch lange nicht in Sicht

Lewis Hamilton kann bei seinem Heimrennen Historisches schaffen. Der fünfmalige Weltmeister ist auch in diesem Jahr nicht zu schlagen. Formel-1-Erfolge in Silverstone bleiben trotzdem ganz besonders.
Rekordjäger Hamilton: Das Ende ist noch lange nicht in Sicht
Hamilton rechnet in Silverstone mit Dreikampf: "Wird enger"

Hamilton rechnet in Silverstone mit Dreikampf: "Wird enger"

Silverstone (dpa) - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton erwartet bei seinem Heimrennen in Silverstone einen Dreikampf um den Sieg: "Wir sind uns bewusst, dass Red Bull und Ferrari Schritte nach vorne machen."
Hamilton rechnet in Silverstone mit Dreikampf: "Wird enger"