Krisengeplagtes „Starliner“-Raumschiff startet zur ISS

Krisengeplagtes „Starliner“-Raumschiff startet zur ISS

Lange Wartezeit und Werkstatt-Aufenthalte: Bereits vor mehr als zwei Jahren sollte das „Starliner“-Raumschiff von Boeing abheben und zur Internationalen Raumstation fliegen. Nun ist es endlich soweit.
Krisengeplagtes „Starliner“-Raumschiff startet zur ISS
SpaceX schießt erneut „Starlink“-Satelliten ins All – Sie könnten auffällig am Himmel zu sehen sein

SpaceX schießt erneut „Starlink“-Satelliten ins All – Sie könnten auffällig am Himmel zu sehen sein

SpaceX, das Raumfahrtunternehmen von Elon Musk, schießt immer wieder „Starlink“-Satelliten ins All. Wer aufmerksam zum Himmel schaut, kann die „Perlenkette“ sehen.
SpaceX schießt erneut „Starlink“-Satelliten ins All – Sie könnten auffällig am Himmel zu sehen sein
Raumsonde Solar Orbiter bietet neuen Blick auf die Sonne

Raumsonde Solar Orbiter bietet neuen Blick auf die Sonne

Nur wenige Sonden sind der Sonne jemals nähergekommen - und keine davon war in der Lage, solche außergewöhnlichen Messdaten zu liefern, wie sich jetzt Solar Orbiter sendet.
Raumsonde Solar Orbiter bietet neuen Blick auf die Sonne
Weltraum-Hotel soll 2027 eröffnen: Ein Ziel für den boomenden Weltraumtourismus

Weltraum-Hotel soll 2027 eröffnen: Ein Ziel für den boomenden Weltraumtourismus

Der Weltraumtourismus nimmt an Fahrt auf und soll ein Ziel im Weltall bekommen: Ein Hotel, das bereits 2027 eröffnen soll. Doch wer kann sich das leisten?
Weltraum-Hotel soll 2027 eröffnen: Ein Ziel für den boomenden Weltraumtourismus
Anhörung: Ufos geben US-Militär weiter Rätsel auf

Anhörung: Ufos geben US-Militär weiter Rätsel auf

Dem US-Militär liegen immer mehr Meldungen über nicht identifizierte Flugobjekte vor. Hinweise über einen außerirdischen Ursprung gibt es nicht - Erklärungen in vielen Fällen aber ebenso wenig.
Anhörung: Ufos geben US-Militär weiter Rätsel auf
Anhörung: Ufos geben US-Militär weiter Rätsel auf

Anhörung: Ufos geben US-Militär weiter Rätsel auf

Geheimdienste und das US-Militär rätseln über unbekannte Flugobjekte. Gibt es sie tatsächlich - oder sind sie schlicht Einbildung? Nun gab es eine Anhörung im US-Repräsentantenhaus.
Anhörung: Ufos geben US-Militär weiter Rätsel auf
Totale Mondfinsternis am 16. Mai 2022: Das sind die besten Bilder

Totale Mondfinsternis am 16. Mai 2022: Das sind die besten Bilder

Der Schatten der Erde zieht am frühen Morgen des 16. Mai 2022 über den Vollmond – eine totale Mondfinsternis mit „Blutmond“ entsteht. Die schönsten Bilder.
Totale Mondfinsternis am 16. Mai 2022: Das sind die besten Bilder
Zentrum der Milchstraße: Schwarzes Loch Sagittarius A* erstmals fotografiert – Acht Teleskope waren nötig

Zentrum der Milchstraße: Schwarzes Loch Sagittarius A* erstmals fotografiert – Acht Teleskope waren nötig

Das schwarze Loch im Zentrum der Milchstraße wird von einem großen Forschungsteam erstmals sichtbar gemacht – eine sensationelle Leistung.
Zentrum der Milchstraße: Schwarzes Loch Sagittarius A* erstmals fotografiert – Acht Teleskope waren nötig
Astronaut Maurer tauschte Zimmer mit russischen Kollegen

Astronaut Maurer tauschte Zimmer mit russischen Kollegen

Nach seiner Rückkehr von der ISS gab es erstmal Pizza und asiatisches Essen: Matthias Maurer testet langsam Geschmackssinn und Schwerkraft - und erinnert sich an den tollsten Tag im All.
Astronaut Maurer tauschte Zimmer mit russischen Kollegen
Schnell wachsendes schwarzes Loch entdeckt – Nasa nennt es „ein Monster“

Schnell wachsendes schwarzes Loch entdeckt – Nasa nennt es „ein Monster“

Wie konnten supermassereiche schwarze Löcher in kurzer Zeit so massiv werden? Nasa-Forschende machen eine Entdeckung, die ein Bindeglied sein könnte.
Schnell wachsendes schwarzes Loch entdeckt – Nasa nennt es „ein Monster“
Pudelwohl zurück: Astronaut Maurer wieder in Deutschland

Pudelwohl zurück: Astronaut Maurer wieder in Deutschland

Ein halbes Jahr war er im All - jetzt ist Matthias Maurer wieder auf der Erde angekommen. Unmittelbar nach seiner Landung im Golf von Mexiko düste er weiter nach Köln. Und nun? Erstmal Füße hochlegen.
Pudelwohl zurück: Astronaut Maurer wieder in Deutschland
Nach 177 Tagen im Weltall: Deutscher Astronaut Matthias Maurer auf der Erde gelandet

Nach 177 Tagen im Weltall: Deutscher Astronaut Matthias Maurer auf der Erde gelandet

Der deutsche Astronaut Matthias Maurer ist zurück auf der Erde. Er hatte während seiner 177 Tage langen Mission auf der ISS an Experimenten geforscht.
Nach 177 Tagen im Weltall: Deutscher Astronaut Matthias Maurer auf der Erde gelandet
Astronaut Maurer in Köln eingetroffen

Astronaut Maurer in Köln eingetroffen

Ein halbes Jahr war er im Weltall - nun ist Matthias Maurer wieder auf der Erde angekommen. Unmittelbar nach seiner Landung im Golf von Mexiko düste der Astronaut weiter nach Köln.
Astronaut Maurer in Köln eingetroffen
Gibt es Leben im Sonnensystem? Diese Himmelskörper sind am vielversprechendsten

Gibt es Leben im Sonnensystem? Diese Himmelskörper sind am vielversprechendsten

Gibt es im Sonnensystem Leben? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Astrobiologie. Forschende haben die sieben besten Orte zusammengetragen.
Gibt es Leben im Sonnensystem? Diese Himmelskörper sind am vielversprechendsten
„Ich habe noch viele Träume“: Astronaut Maurer kommt heim

„Ich habe noch viele Träume“: Astronaut Maurer kommt heim

Für Matthias Maurer laufen die letzten außerirdischen Stunden. Nach knapp sechs Monaten in der Schwerelosigkeit geht es zurück zur Erde. Was bleibt von der Mission des zwölften Deutschen im All?
„Ich habe noch viele Träume“: Astronaut Maurer kommt heim
Seltenes Schauspiel im Weltall: Vier Planeten reihen sich am Himmel auf

Seltenes Schauspiel im Weltall: Vier Planeten reihen sich am Himmel auf

Gleich vier Planeten reihen sich im April 2022 am morgendlichen Himmel auf – es ist nur ein Vorgeschmack auf eine noch viel größere Planetenparade im Juni.
Seltenes Schauspiel im Weltall: Vier Planeten reihen sich am Himmel auf
Straftaten im All: Wessen Gesetze gelten auf dem Mond?

Straftaten im All: Wessen Gesetze gelten auf dem Mond?

Wo Menschen sind, kann es Straftaten geben. Das gilt auch fürs Weltall. Doch nach welchem Recht sollen diese geahndet werden, zum Beispiel auf dem Mond? Ein Land will nun auf Nummer sicher gehen.
Straftaten im All: Wessen Gesetze gelten auf dem Mond?
Russland stellt Zukunft der ISS in Frage

Russland stellt Zukunft der ISS in Frage

Die Sanktionen gegen Russland gelten auch in der Wissenschaft. Viele Projekte mit russischer Beteiligung sind auf Eis gelegt. Wie geht es mit der Internationalen Raumstation weiter?
Russland stellt Zukunft der ISS in Frage
Ablösung für Maurer: Neue Crew an ISS angekommen

Ablösung für Maurer: Neue Crew an ISS angekommen

Nun wird es erst einmal eng auf der Internationalen Raumstation ISS: Insgesamt elf Austronauten sind dort nun stationiert - bis es für einige von ihnen zurück zur Erde geht.
Ablösung für Maurer: Neue Crew an ISS angekommen
Nasa-Sonde „Osiris-Rex“ soll noch weiter forschen

Nasa-Sonde „Osiris-Rex“ soll noch weiter forschen

Nach Bennu folgt Apophis: Die Sonde „Osiris-Rex“ der Raumfahrtbehörde Nasa soll einen weiteren Asteroiden erforschen. Die Mission wird also verlängert - und bekommt einen neuen Namen.
Nasa-Sonde „Osiris-Rex“ soll noch weiter forschen
Astronaut Maurer schläft im All „wie ein Baby“

Astronaut Maurer schläft im All „wie ein Baby“

Matthias Maurer kann auf der Raumstation ISS in der Regel wunderbar schlafen. Nur einmal - nach einem ganz besonderen Tag - reißt es ihn aus dem Schlaf.
Astronaut Maurer schläft im All „wie ein Baby“
Erste komplett private Crew: Weltraumtouristen wieder da

Erste komplett private Crew: Weltraumtouristen wieder da

50 Millionen Euro für ein paar Tage auf der Internationalen Raumstation? Einigen reichen Geschäftsmänner war es das wert. Nun sind sie wieder auf der Erde - aber deutlich später als geplant.
Erste komplett private Crew: Weltraumtouristen wieder da
ISS weicht Weltraumschrott aus

ISS weicht Weltraumschrott aus

Auch im Weltraum kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen - die ISS konnte einen Zusammenprall mit Müll zwar verhindern. Doch das Problem im All ist groß.
ISS weicht Weltraumschrott aus
„Hubble“-Weltraumteleskop der Nasa bestätigt: „Bernardinelli-Bernstein“ ist der größte bekannte Komet

„Hubble“-Weltraumteleskop der Nasa bestätigt: „Bernardinelli-Bernstein“ ist der größte bekannte Komet

Das „Hubble“-Weltraumteleskop der Nasa bestätigt, was Forschende seit seiner Entdeckung lange vermuten: Bernardinelli-Bernstein ist der größte Komet.
„Hubble“-Weltraumteleskop der Nasa bestätigt: „Bernardinelli-Bernstein“ ist der größte bekannte Komet
Astronaut Maurer freut sich auf Kaffee, Pizza und Salat

Astronaut Maurer freut sich auf Kaffee, Pizza und Salat

Was vermisst ein Astronaut eigentlich im Weltall? Frisches Essen, verrät Matthias Maurer. Und natürlich Familie und Freunde.
Astronaut Maurer freut sich auf Kaffee, Pizza und Salat
Rückkehr von Weltraumtouristen erneut verschoben

Rückkehr von Weltraumtouristen erneut verschoben

Eine Gruppe von Weltraumtouristen darf etwas länger im All bleiben. Grund: schlechte Wetterbedingungen.
Rückkehr von Weltraumtouristen erneut verschoben
„Dinosaurier-Killer“: Forscher will „ein Stück des Übeltäters“ gefunden haben – „Ein Gänsehauterlebnis“

„Dinosaurier-Killer“: Forscher will „ein Stück des Übeltäters“ gefunden haben – „Ein Gänsehauterlebnis“

Der Einschlag eines Asteroiden hat vor vielen Millionen Jahren zahlreiche Spezies ausgelöscht. Nun will ein Forscher einen Splitter davon gefunden haben.
„Dinosaurier-Killer“: Forscher will „ein Stück des Übeltäters“ gefunden haben – „Ein Gänsehauterlebnis“
Chinesische Raumfahrer nach Rekordflug auf der Erde gelandet

Chinesische Raumfahrer nach Rekordflug auf der Erde gelandet

Sichere Landung: Nach neun Stunden Flug sind drei chinesische Raumfahrer in der Wüste Gobi angekommen.
Chinesische Raumfahrer nach Rekordflug auf der Erde gelandet
Nasa bricht Boden-Test von Mond-Raketensystem erneut ab

Nasa bricht Boden-Test von Mond-Raketensystem erneut ab

Nächster Rückschlag für die US-Raumfahrtbehörde Nasa: Wieder missglückte ein Test des „Artemis“-Raketensystems - und das nicht zum ersten Mal. Wann kann ein weiterer Versuch gestartet werden?
Nasa bricht Boden-Test von Mond-Raketensystem erneut ab
Astronaut Maurer macht sich Sorgen um die Schwerkraft

Astronaut Maurer macht sich Sorgen um die Schwerkraft

Der deutsche Astronaut Matthias Maurer lebt und arbeitet seit Monaten auf der Internationalen Raumstation ISS. Bald steht die Heimreise an - und diese ist auch mit Ängsten verbunden.
Astronaut Maurer macht sich Sorgen um die Schwerkraft