Türkei-Krise: Erdogans Luftwaffe verfolgt Frontex Flugzeug - Grenzgebiet „extrem militarisiert“ 

Türkei-Krise: Erdogans Luftwaffe verfolgt Frontex Flugzeug - Grenzgebiet „extrem militarisiert“ 

Die Flüchtlingslage an der griechisch-türkischen Grenze ist prekär. Nun äußert der Bundesnachrichtendienst einen unfassbaren Verdacht, der Erdogan belastet.
Türkei-Krise: Erdogans Luftwaffe verfolgt Frontex Flugzeug - Grenzgebiet „extrem militarisiert“ 
Coronavirus in Syrien: Warnung vor möglichem „Massensterben“

Coronavirus in Syrien: Warnung vor möglichem „Massensterben“

Die humanitäre Lage in Syrien ist verheerend. In Idlib sind viele Krankenhäuser zerstört. Auch deswegen bereitet eine mögliche Ausbreitung des Coronavirus Sorgen.
Coronavirus in Syrien: Warnung vor möglichem „Massensterben“
Türkei/Griechenland: Prekäre Lage an EU-Außengrenzen - Kirchenvertreter kritisieren Umgang mit Flüchtlingen 

Türkei/Griechenland: Prekäre Lage an EU-Außengrenzen - Kirchenvertreter kritisieren Umgang mit Flüchtlingen 

Die Spannungen zwischen der Türkei und der EU nehmen zu. Kirchenvertreter kritisieren den Umgang mit den Flüchtlingen an den EU-Außengrenzen.
Türkei/Griechenland: Prekäre Lage an EU-Außengrenzen - Kirchenvertreter kritisieren Umgang mit Flüchtlingen 
„Mit Verlaub: Ich könnte kotzen“ - ARD-Kommentar zur Flüchtlingslage polarisiert - AfD empört

„Mit Verlaub: Ich könnte kotzen“ - ARD-Kommentar zur Flüchtlingslage polarisiert - AfD empört

Die ARD zeigte einen Kommentar zur Flüchtlingslage an den EU-Außengrenzen, wo Europa aktuell sein „hässliches Gesicht“ zeige. Dafür erntete der Sender Lob von den Grünen und Kritik aus der AfD.
„Mit Verlaub: Ich könnte kotzen“ - ARD-Kommentar zur Flüchtlingslage polarisiert - AfD empört
Maybrit Illner: Flüchtlingsdeal-Erfinder erhebt schwere Vorwürfe - „Wir wissen seit Jahren, dass ...“

Maybrit Illner: Flüchtlingsdeal-Erfinder erhebt schwere Vorwürfe - „Wir wissen seit Jahren, dass ...“

Im ZDF-Talk von Maybrit Illner machte Flüchtlingsdeal-Erfinder Gerald Knaus der EU schwere Vorwürfe. Und auch die anderen Gäste geraten beim Thema Flüchtlinge in Rage.
Maybrit Illner: Flüchtlingsdeal-Erfinder erhebt schwere Vorwürfe - „Wir wissen seit Jahren, dass ...“
„Markus Lanz“ zur neuen Flüchtlingssituation: Erfinder des Türkei-Deals erwartet schwere Auswirkungen für Deutschland

„Markus Lanz“ zur neuen Flüchtlingssituation: Erfinder des Türkei-Deals erwartet schwere Auswirkungen für Deutschland

Die Türkei hält Geflüchtete auf dem Weg Richtung EU nicht mehr auf - ein Vater des Türkei-Deals warnt nun eindringlich. Gerald Knaus fordert eine Einigung mit Erdogan, auch wenn dafür Milliarden-Summen nötig sind.
„Markus Lanz“ zur neuen Flüchtlingssituation: Erfinder des Türkei-Deals erwartet schwere Auswirkungen für Deutschland
Türkei-Krise: Syrischer Arzt schildert dramatische Situation - „Massenhinrichtungsstopp“

Türkei-Krise: Syrischer Arzt schildert dramatische Situation - „Massenhinrichtungsstopp“

Angesichts der sich zuspitzenden Lage in Syrien droht eine neue Asylkrise. Tausende Flüchtlinge versuchen, die türkisch-griechische Grenze zu überqueren. Nun ist die Lage erneut eskaliert.
Türkei-Krise: Syrischer Arzt schildert dramatische Situation - „Massenhinrichtungsstopp“
Türkei: Abgeordneter beleidigt Erdogan als „Verräter“ - dann eskaliert es

Türkei: Abgeordneter beleidigt Erdogan als „Verräter“ - dann eskaliert es

Bei einer Sitzung des türkischen Parlaments ist es zu einem Eklat gekommen. Ein Abgeordneter hat den türkischen Präsidenten Erdogan beleidigt. Dann kommt es zu einer Prügelei.
Türkei: Abgeordneter beleidigt Erdogan als „Verräter“ - dann eskaliert es
Syrien: Merkel telefoniert mit Putin – Hoffnung auf Deeskalation 

Syrien: Merkel telefoniert mit Putin – Hoffnung auf Deeskalation 

Die Spannungen im Syrien-Konflikt nehmen zu. Die syrische Armee kündigt nach einem Angriff der Türkei heftige Gegenwehr an. Erdogan stellt derweil Forderungen an Merkel. Der News-Ticker.
Syrien: Merkel telefoniert mit Putin – Hoffnung auf Deeskalation 
Eskalation in Syrien veranlasst Erdogan zu drastischer Maßnahme - Über 35.000 Migranten in die EU?

Eskalation in Syrien veranlasst Erdogan zu drastischer Maßnahme - Über 35.000 Migranten in die EU?

Trotz des Flüchtlingspakts öffnet Präsident Erdogan die Grenze der Türkei zur EU für Flüchtlinge. Grund seien nicht eingehaltene Abmachungen, die dramatische Szenen zur Folge haben.
Eskalation in Syrien veranlasst Erdogan zu drastischer Maßnahme - Über 35.000 Migranten in die EU?