Rios Samba-Karneval gerettet: Regierung springt ein

Rios Samba-Karneval gerettet: Regierung springt ein

Der Karneval in Rio de Janeiro findet auch 2018 wie geplant statt. Dank finanzieller Hilfe der Regierung können die brasilianischen Sambaschulen auch diesmal auftreten.
Rios Samba-Karneval gerettet: Regierung springt ein
Jugendliche streamen live auf Facebook - dann werden sie von der Polizei erschossen

Jugendliche streamen live auf Facebook - dann werden sie von der Polizei erschossen

Verstörende Aufnahmen aus Brasilien: Jugendliche sitzen in einem Auto und lachen. Sie filmen sich selbst für einen Live-Stream. Dann werden sie erschossen - das Leben der Männer ist plötzlich vorbei. Der Live-Stream geht weiter.
Jugendliche streamen live auf Facebook - dann werden sie von der Polizei erschossen
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin

Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin

Bei einem tragischen Unfall wurde in Rio de Janeiro eine spanische Touristin erschossen. Sie hatte mit einem Jeep eine Straßensperre der Polizei durchbrochen.
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Militär besetzt Favela - Kriegsähnliche Szenen in Rio de Janeiro

Militär besetzt Favela - Kriegsähnliche Szenen in Rio de Janeiro

Schwer bewaffnete Soldaten mitten in Rio de Janeiro, die größte Favela im Ausnahmezustand. Rund ein Jahr nach den Olympischen Spielen gerät die Sicherheitslage in der Metropole zunehmend außer Kontrolle.
Militär besetzt Favela - Kriegsähnliche Szenen in Rio de Janeiro
300 Menschen helfen: Gestrandeter Wal in Brasilien gerettet 

300 Menschen helfen: Gestrandeter Wal in Brasilien gerettet 

Mit Hilfe von Baggern und mehr als 300 freiwilligen Helfern, konnte ein gestrandeter Wal in Brasilien wieder ins Wasser zurückgebracht werden. 
300 Menschen helfen: Gestrandeter Wal in Brasilien gerettet 
Großeinsatz gegen bewaffnete Banden in Armenvierteln von Rio de Janeiro

Großeinsatz gegen bewaffnete Banden in Armenvierteln von Rio de Janeiro

Genau ein Jahr nach der Eröffnung der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro sind fast 5000 Polizisten und Soldaten in mehreren Armenvierteln der brasilianischen Metropole gegen bewaffnete Banden vorgegangen.
Großeinsatz gegen bewaffnete Banden in Armenvierteln von Rio de Janeiro
Großeinsatz gegen bewaffnete Banden in Armenvierteln von Rio de Janeiro

Großeinsatz gegen bewaffnete Banden in Armenvierteln von Rio de Janeiro

Rund 5000 Polizisten und Soldaten sind am Samstag in mehreren Armenvierteln von Rio de Janeiro gegen bewaffnete Banden vorgegangen. Brasiliens Präsident Michel Temer erließ ein Dekret, das dem Bundesstaat den Einsatz der Armee im Kampf gegen das …
Großeinsatz gegen bewaffnete Banden in Armenvierteln von Rio de Janeiro
Nach Skandal-Aufenthalt in Rio: Justin Biber bezahlt Rechnung für Graffiti

Nach Skandal-Aufenthalt in Rio: Justin Biber bezahlt Rechnung für Graffiti

Prostituierte, ein verwüstetes Hotelzimmer und ein Graffiti. Mit diesem Verhalten sorgte Justin Bieber vor vier Jahren für Aufsehen. Nun beglich der Sänger den Schaden.
Nach Skandal-Aufenthalt in Rio: Justin Biber bezahlt Rechnung für Graffiti
Rio zu arm: Dem weltberühmten Samba-Karneval droht das Aus

Rio zu arm: Dem weltberühmten Samba-Karneval droht das Aus

Rio de Janeiro - Der heiße Tanz auf dem Schulden-Vulkan könnte bald vorbei sein: Wegen der Finanzkrise in Rio ist eine neue Auflage des weltbekannten Samba-Karnevals akut bedroht.
Rio zu arm: Dem weltberühmten Samba-Karneval droht das Aus
Fan bei Derby vor Olympiastadion von Rio erschossen

Fan bei Derby vor Olympiastadion von Rio erschossen

Rio de Janeiro - Ein Toter und mindestens sieben weitere Verletzte. Das ist die traurige Bilanz des brisanten Fußball-Derbys in Rio de Janeiro zwischen den Traditionsklubs Botafogo und Flamengo.
Fan bei Derby vor Olympiastadion von Rio erschossen