Unter Tränen: Sarandon macht sich für Flüchtlinge stark

Unter Tränen: Sarandon macht sich für Flüchtlinge stark

Lesbos - Bei einem Besuch auf der griechischen Insel Lesbos hat die US-Schauspielerin Susan Sarandon die Weltgemeinschaft unter Tränen aufgerufen, sich der vielen Flüchtlinge anzunehmen.
Unter Tränen: Sarandon macht sich für Flüchtlinge stark
Susan Sarandon setzt sich für Todeskandidaten ein

Susan Sarandon setzt sich für Todeskandidaten ein

Oklahoma City - In «Dead Man Walking» (1995) spielte sie eine Ordensschwester, die sich gegen die Todesstrafe einsetzt. Jetzt tut US-Schauspielerin Susan Sarandon (68) im wirklichen Leben genau das gleiche.
Susan Sarandon setzt sich für Todeskandidaten ein
Susan Sarandon wird zum ersten Mal Oma

Susan Sarandon wird zum ersten Mal Oma

Los Angeles - Neue Rolle für Oscar-Preisträgerin Susan Sarandon (67): Tochter Eva Amurri (28) ist schwanger und macht die Schauspielerin damit erstmals zur Großmutter.
Susan Sarandon wird zum ersten Mal Oma
Susan Sarandon kifft vor Preisverleihungen

Susan Sarandon kifft vor Preisverleihungen

Los Angeles - Kein roter Teppich und keine Trophäe ohne Drogenkonsum: Susan Sarandon hat jetzt zugegeben, dass sie vor Preisverleihungen häufig zu einem Joint greift.
Susan Sarandon kifft vor Preisverleihungen
Die Highway Stars

Die Highway Stars

Man muss kein Schauspieler sein, um eine der Hauptrollen in einem amerikanischen Roadmovie zu spielen. Eine Auto-Tour auf den Spuren amerikanischer Kinofilme genügt.
Die Highway Stars
Susan Sarandon: Hollywood hat keine Ideen

Susan Sarandon: Hollywood hat keine Ideen

München - Susan Sarandon (66) geht mit der US-Filmindustrie hart ins Gericht. „Hollywood sollte kapieren, dass es keinen Sinn hat, sechs Versionen des gleichen Films zu machen.“
Susan Sarandon: Hollywood hat keine Ideen
Sarandon: Leben im Alter ist interessanter

Sarandon: Leben im Alter ist interessanter

Los Angeles - Schauspielerin Susan Sarandon kann dem Älterwerden auch positive Seiten abgewinnen. Das Leben sei im Alter interessanter und besser. Beschönigen will sie aber nichts.
Sarandon: Leben im Alter ist interessanter
Susan Sarandon: Traurig über Verbot von Marihuana

Susan Sarandon: Traurig über Verbot von Marihuana

New York - Dass der Konsum von Marihuana gesetzlich verboten ist, findet Susan Sarandon schade. Die Schauspielerin erklärte in einem Interview, warum sie diese Meinung vertritt.
Susan Sarandon: Traurig über Verbot von Marihuana
Susan Sarandon: Hasst sie den Papst?

Susan Sarandon: Hasst sie den Papst?

New York - Ein angeblicher Nazi-Kommentar von Susan Sarandon über Papst Benedikt XVI. sorgt in den USA für Wirbel. Was die Schauspielerin über das Kirchenoberhaupt gesagt haben soll.
Susan Sarandon: Hasst sie den Papst?
Halle Berry dreht nach Fußbruch weiter

Halle Berry dreht nach Fußbruch weiter

Los Angeles - Trotz eines Fußbruchs von Oscar-Preisträgerin Halle Berry (45) gehen in Spanien die Dreharbeiten zu “Cloud Atlas“ weiter.
Halle Berry dreht nach Fußbruch weiter