Pizarro begeistert: Europa verpasst, aber Oldie bleibt

Pizarro begeistert: Europa verpasst, aber Oldie bleibt

Der 40 Jahre alte Claudio Pizarro hat seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen um ein weiteres Jahr verlängert. Gegen RB Leipzig zeigt der Oldie erneut seine Qualitäten. Ein Ziel hat der Peruaner auch noch.
Pizarro begeistert: Europa verpasst, aber Oldie bleibt
Kruse verlässt Werder: "Es ist an der Zeit, weiterzugehen"

Kruse verlässt Werder: "Es ist an der Zeit, weiterzugehen"

Einen Tag vor dem Saisonfinale gegen RB Leipzig hat Werder Bremen die Trennung von Kapitän Max Kruse bekanntgegeben. Der Torjäger wird den Club nach drei Jahren verlassen. Offen bleibt, wohin er geht.
Kruse verlässt Werder: "Es ist an der Zeit, weiterzugehen"
Ernüchternder Abschied für Hoffenheim-Trainer Nagelsmann

Ernüchternder Abschied für Hoffenheim-Trainer Nagelsmann

Der TSG 1899 Hoffenheim gerät im Saisonendspurt aus der Erfolgspur. Für den scheidenden Trainer Nagelsmann ist das vor dem letzten Spiel in Mainz ganz besonders bitter. Auch Bremen klammert sich im Kampf um die Europa-League-Plätze an die …
Ernüchternder Abschied für Hoffenheim-Trainer Nagelsmann
Nagelsmanns bitterer Heim-Abschied

Nagelsmanns bitterer Heim-Abschied

Julian Nagelsmann droht nach einem erneuten Rückschlag ein Abschied ohne Europacup-Teilnahme bei der TSG 1899 Hoffenheim. Werder erwies sich als Stimmungskiller vor der Party des Trainers auf einem Neckarschiff.
Nagelsmanns bitterer Heim-Abschied
"Sind keine Träumer": BVB glaubt nicht mehr an den Titel

"Sind keine Träumer": BVB glaubt nicht mehr an den Titel

Nach zwei krassen individuellen Fehlern in Bremen scheint der Titel für den BVB endgültig futsch. Wieder einmal kommen die Dortmunder und ihr Trainer im entscheidenden Moment mit Emotionen im Spiel nicht zurecht. Spielverderber war vor allem ein …
"Sind keine Träumer": BVB glaubt nicht mehr an den Titel
Die Philosophie von Werder-Coach Kohfeldt: Lernen und lehren

Die Philosophie von Werder-Coach Kohfeldt: Lernen und lehren

Für Werder-Trainer Florian Kohfeldt hängen das Pokal-Aus gegen die Bayern und die 1:4-Niederlage in der Bundesliga in Düsseldorf ursächlich zusammen. Der junge Coach will aus beiden Ereignissen lernen und sein Team weiter lehren.
Die Philosophie von Werder-Coach Kohfeldt: Lernen und lehren
Bremen verliert in Düsseldorf und bangt um die Europa League

Bremen verliert in Düsseldorf und bangt um die Europa League

Nach dem unglücklichen 2:3 im Pokal-Halbfinale gegen die Bayern hat Werder Bremen auf dem Weg Richtung Europa League einen weiteren Dämpfer hinnehmen müssen. Die hohe Niederlage bei Aufsteiger Düsseldorf wirft das Kohfeldt-Team zurück.
Bremen verliert in Düsseldorf und bangt um die Europa League
Diskussion um Elfmeter überschattet Bayern-Sieg

Diskussion um Elfmeter überschattet Bayern-Sieg

Der erneute Einzug ins DFB-Pokal-Finale nach Berlin beflügelt Uli Hoeneß. Gut gelaunt spricht Bayern Münchens Präsident über die Double-Chancen und lobt seinen Trainer Niko Kovac. Doch im Mittelpunkt steht ein anderes Thema.
Diskussion um Elfmeter überschattet Bayern-Sieg
Videobeweis-Chef zu Elferpfiff im Pokal-Hit: "nicht korrekt"

Videobeweis-Chef zu Elferpfiff im Pokal-Hit: "nicht korrekt"

Die entscheidende Szene beim Sieg der Bayern im Halbfinale des DFB-Pokals bei Werder Bremen sorgt auch lange nach der Partie noch für Diskussionen. Am Donnerstag meldet sich der DFB zu Wort.
Videobeweis-Chef zu Elferpfiff im Pokal-Hit: "nicht korrekt"
Emotional und beliebt: Kohfeldt vor großer Zukunft

Emotional und beliebt: Kohfeldt vor großer Zukunft

Trotz des bitteren Aus im DFB-Pokal gegen Bayern München sucht Bremens Trainer Florian Kohfeldt nicht die Schuld beim Schiedsrichter. Die Mannschaft schwärmt von ihm. Er hat Bremen zu einem Club mit internationalen Ambitionen geformt.
Emotional und beliebt: Kohfeldt vor großer Zukunft