Zverev nach starkem Auftritt in Hamburg weiter

Zverev nach starkem Auftritt in Hamburg weiter

Erstmals seit drei Jahren schlägt Alexander Zverev wieder beim Turnier in seiner Heimatstadt Hamburg auf. Drei Wochen nach dem Erstrunden-Aus in Wimbledon zieht er souverän in das Achtelfinale ein. Eine Runde weiter ist auch die deutsche Nummer zwei.
Zverev nach starkem Auftritt in Hamburg weiter
Am Tag vor Zverev-Comeback: Molleker steht im Achtelfinale

Am Tag vor Zverev-Comeback: Molleker steht im Achtelfinale

Mit 35 Jahren war Philipp Kohlschreiber der älteste Spieler beim Tennisturnier in Hamburg. Gegen den Ungarn Marton Fucsovics ist er chancenlos und kassiert seine vierte Erstrunden-Niederlage nacheinander. Ein Teenager rettet die deutsche Bilanz.
Am Tag vor Zverev-Comeback: Molleker steht im Achtelfinale
Kohlschreiber denkt nicht an Rücktritt

Kohlschreiber denkt nicht an Rücktritt

Mit 35 Jahren war Philipp Kohlschreiber der älteste Spieler beim Tennisturnier in Hamburg. Gegen den Ungarn Marton Fucsovics ist er chancenlos und kassiert seine vierte Erstrunden-Niederlage nacheinander. Aufhören will der Augsburger aber (noch) …
Kohlschreiber denkt nicht an Rücktritt
"Neustart": Kerber trennt sich von Trainer Schüttler

"Neustart": Kerber trennt sich von Trainer Schüttler

Berlin (dpa) - Gut zwei Wochen nach ihrem enttäuschenden Zweitrunden-Aus in Wimbledon hat sich Tennisspielerin Angelique Kerber von ihrem Trainer Rainer Schüttler getrennt.
"Neustart": Kerber trennt sich von Trainer Schüttler
Zverev: Manager-Streit bald gelöst, Ansage an Trainer Lendl

Zverev: Manager-Streit bald gelöst, Ansage an Trainer Lendl

Locker präsentiert sich Alexander Zverev bei seinem Auftritt in seiner Heimatstadt. Erstmals seit drei Jahren tritt der Tennisprofi beim Turnier in Hamburg an. Den Streit mit seinem Ex-Manager Apey will er bald lösen. Eine Ansage gab es an den …
Zverev: Manager-Streit bald gelöst, Ansage an Trainer Lendl
Djokovic erster Wimbledonsieger nach Matchbällen seit 1948

Djokovic erster Wimbledonsieger nach Matchbällen seit 1948

London (dpa) - Im längsten Finale der Wimbledon-Geschichte hat Novak Djokovic als erster Tennisspieler seit 71 Jahren nach Abwehr von Matchbällen das Turnier für sich entschieden.
Djokovic erster Wimbledonsieger nach Matchbällen seit 1948
Djokovic siegt im längsten Wimbledon-Finale gegen Federer

Djokovic siegt im längsten Wimbledon-Finale gegen Federer

Längstes Finale, zwei Matchbälle für den späteren Verlierer, erstmals ein Wimbledon-Endspiel mit Tiebreak im fünften Satz: Dieses Endspiel zwischen Novak Djokovic und Roger Federer hatte keinen Verlierer verdient. "Episch", kommentierte Tennis-Ikone …
Djokovic siegt im längsten Wimbledon-Finale gegen Federer
Meghan und Kate beim Wimbledon-Frauenfinale

Meghan und Kate beim Wimbledon-Frauenfinale

Zuletzt gab es Gerüchte über das Verhältnis der beiden Herzoginnen Kate und Meghan. Jetzt zeigten sich beide bestens gelaunt in Wimbleton.
Meghan und Kate beim Wimbledon-Frauenfinale
Halep "wie von Sinnen" - Williams verpasst Rekord

Halep "wie von Sinnen" - Williams verpasst Rekord

Dreimal erreichte Serena Williams nach ihrer Babypause ein Grand-Slam-Finale. Dreimal verlor sie, diesmal gegen eine furchtlose Simona Halep. Der 24. Grand-Slam-Titel ist ihr ultimatives Ziel. Wird die nächste Chance noch kommen?
Halep "wie von Sinnen" - Williams verpasst Rekord
Das bringt der Tag in Wimbledon: Herren-Finale zum Abschluss

Das bringt der Tag in Wimbledon: Herren-Finale zum Abschluss

Titelverteidiger gegen Rekord-Grand-Slam-Sieger: Novak Djokovic und Roger Federer stehen sich im Endspiel von Wimbledon gegenüber. Für den Schweizer Federer ist es das zwölfte Finale beim Grand-Slam-Tennisturnier in London, für Djokovic das sechste.
Das bringt der Tag in Wimbledon: Herren-Finale zum Abschluss