Bremse und Gas verwechselt: Einpark-Manöver endet für VW Golf in Bushaltestelle

Bremse und Gas verwechselt: Einpark-Manöver endet für VW Golf in Bushaltestelle

Beim Einparken verwechselte eine 87-jährige Rentnerin am Freitag nach eigenen Angaben Gas und Bremse. Ihr VW Golf schoss über die Begrenzung der Parkbucht hinaus und landete im Glas einer Bushaltestelle. Die Frau blieb unverletzt, es entstand hoher …
Bremse und Gas verwechselt: Einpark-Manöver endet für VW Golf in Bushaltestelle
Bremse und Gas verwechselt: Einpark-Manöver endet für VW Golf in Bushaltestelle

Bremse und Gas verwechselt: Einpark-Manöver endet für VW Golf in Bushaltestelle

Beim Einparken verwechselte eine 87-jährige Rentnerin am Freitag nach eigenen Angaben Gas und Bremse. Ihr VW Golf schoss über die Begrenzung der Parkbucht hinaus und landete im Glas einer Bushaltestelle. Die Frau blieb unverletzt, es entstand hoher …
Bremse und Gas verwechselt: Einpark-Manöver endet für VW Golf in Bushaltestelle
Tödlicher Unfall: VW rast ungebremst in Traktor-Gespann - weiteres Auto kracht in Unfallstelle

Tödlicher Unfall: VW rast ungebremst in Traktor-Gespann - weiteres Auto kracht in Unfallstelle

Ein tödlicher Unfall ereignete sich auf der B6 bei Hannover, als ein VW ungebremst in ein Traktor-Gespann raste - ein weiteres Auto krachte anschließend in die Unfallstelle.
Tödlicher Unfall: VW rast ungebremst in Traktor-Gespann - weiteres Auto kracht in Unfallstelle
Fast 19.000 Dieselkunden schließen sich Klage gegen VW an

Fast 19.000 Dieselkunden schließen sich Klage gegen VW an

Braunschweig (dpa) - Neue Klagen gegen Volkswagen: Mehr als 18.700 Besitzer manipulierter Diesel haben beim Landgericht Braunschweig über die Internetplattform Myright eine Schadenersatzklage gegen VW eingereicht.
Fast 19.000 Dieselkunden schließen sich Klage gegen VW an
Mit über 1.000 km/h über Salz und Sand: Die verrückte Jagd nach Geschwindigkeitsrekorden

Mit über 1.000 km/h über Salz und Sand: Die verrückte Jagd nach Geschwindigkeitsrekorden

Heute wagt man sich allenfalls noch im SUV an den Strand. Doch wer früher einen wirklich schnellen Rennwagen fahren wollte, der musste von der Straße und sein Glück auf Sand oder Salz versuchen. In Römö (Dänemark), El Mirage und Bonneville (USA) …
Mit über 1.000 km/h über Salz und Sand: Die verrückte Jagd nach Geschwindigkeitsrekorden
Der Peugeot 508 SW im Vergleich: Wie schlägt er sich gegen Ford, Opel, Skoda und VW?

Der Peugeot 508 SW im Vergleich: Wie schlägt er sich gegen Ford, Opel, Skoda und VW?

Bei dem einen Autohersteller heißt der Kombi Variant, beim anderen Turnier, beim dritten Sports Tourer – und bei Peugeot schlicht SW. Für was das Kürzel steht, das wissen oder verraten die Franzosen nicht.
Der Peugeot 508 SW im Vergleich: Wie schlägt er sich gegen Ford, Opel, Skoda und VW?
Volkswagen ruft Autos wegen fehlerhafter Dokumente zurück

Volkswagen ruft Autos wegen fehlerhafter Dokumente zurück

Möglicherweise sind 6700 VW-Fahrzeuge in den Handel gelangt, bei denen noch nicht freigegebene Prototypenteile verbaut wurden. Da der Hersteller es versäumt hat, den nicht serienmäßigen Bauzustand zu dokumentieren, folgt nun ein Rückruf.
Volkswagen ruft Autos wegen fehlerhafter Dokumente zurück
Mehr als 81.000 Autokäufer schließen sich Klage gegen VW an

Mehr als 81.000 Autokäufer schließen sich Klage gegen VW an

Berlin (dpa) - Der neuen Verbraucherklage gegen Volkswagen wegen des Diesel-Abgasskandals haben sich inzwischen mehr als 81.000 Autokäufer angeschlossen. Sie beantragten einen Eintrag ins Klageregister, wie der Verbraucherzentrale Bundesverband …
Mehr als 81.000 Autokäufer schließen sich Klage gegen VW an
VW mit Problemen beim US-Absatz

VW mit Problemen beim US-Absatz

Der deutsche Autoriese VW hat im November einen Absatzdämpfer auf dem US-Markt erlitten. Auch einige andere Hersteller taten sich schwer.
VW mit Problemen beim US-Absatz
Deutsche Automanager wollen US-Regierung neue Zölle ausreden

Deutsche Automanager wollen US-Regierung neue Zölle ausreden

Die Autozölle, mit denen US-Präsident Trump regelmäßig droht, würden die deutschen Hersteller hart treffen. Ihre Chefs wollen persönlich versuchen, die Wogen zu glätten. Der Zeitpunkt scheint gut getroffen zu sein.
Deutsche Automanager wollen US-Regierung neue Zölle ausreden