Peinliche Panne

Corona-Warn-App: Fehler bei Apple und Android - so checken Sie, ob alles funktioniert

Die Corona-Warn-App funktioniert auf vielen Smartphones nicht richtig. Entwickler räumten nun Fehler ein.
+
Die Corona-Warn-App funktioniert auf vielen Smartphones nicht richtig. Entwickler räumten nun Fehler ein.

Die Corona-Warn-App wurde bisher über 16 Millionen Mal runtergeladen - doch es gibt ärgerliche Fehler. So checken Sie, ob eure App funktioniert.

Nordrhein-Westfalen - Die Corona-Warn-App soll die Menschen vor einer möglichen Ansteckung mit dem Coronavirus warnen - eigentlich. Denn seit Wochen funktioniert die App auf iPhones nur fehlerhaft. Sie informiert Nutzer zum Teil über Wochen nicht, ob sie Kontakt zu Infizierten hatten. Auch bei Android gab es zuvor Probleme, berichtet RUHR24.de*.

Um herauszufinden, wie gut die Kontaktüberprüfung bei eurem Apple- oder Android-Gerät funktioniert*, sind folgende Schritte in den Einstellungen (nicht in der App) nötig:

  • Apple: Einstellungen -> Datenschutz -> Health -> COVID-19-Begegnungsaufzeichnungen -> Begegnungsüberprüfungen
  • Android: Einstellungen -> Google -> COVID19-Benachrichtigungen an. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.