Hände halten am Mittwoch (13.09.2006) über einem Kochtopf in einem Stuttgarter Haushalt Langkorn-Reis (Illustration zum Thema „Gen-Reis“). Bei Proben ist in Baden-Württemberg der nicht zugelassene Gen-Reis LL 601 aus den USA entdeckt worden.
+
Rückruf bei Uncle Ben‘s: Der Hersteller ruft ein Reis-Produkt zurück. In einigen Packungen könnten sich Glassplitter befinden. (Symbolbild)

Beliebte Marke

Rückruf von Reis: Gefahr durch Glas - dieses Produkt aus allen Supermärkten nicht essen

In einigen Packungen eines beliebten Reis können sich Glassplitter befinden. Der Hersteller hat einen bundesweiten Rückruf angeordnet.

Hamm - Auf keinen Fall essen sollten Kunden ein Produkt von Uncle Ben's. Das amerikanische Unternehmen Mars Food hat einen beliebten Express-Reis von Uncle Ben's zurückgerufen.

Der Rückruf betrifft mehrere Reis-Packungen mit ausgewählten Mindesthaltbarkeitsdaten*. Der Grund kann für Kunden sehr gefährlich sein: Laut Mars Food kann sich in dem Reis Glas befinden, wie wa.de* berichtet. Wer das betroffene Produkt gekauft hat, soll es auf keinen Fall verzehren. - *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.