Die A1 zwischen Hamburg-Moorfleet und Hamburg-Billstedt
+
Wegen Brückenbauarbeiten ist die A1 zwischen Hamburg-Moorfleet und Hamburg-Billstedt am Wochenende gesperrt.

Freie Fahrt im Norden

Autobahn A1 bei Hamburg: Fahrbahn nach Vollsperrung wegen Baustelle wieder geöffnet

Auf der A1 bei Hamburg kam es am Wochenende zu einer Vollsperrung. Gleichzeitig endeten die Ferien in mehreren Bundesländern.

Update vom 26. Oktober, 6:20 Uhr: Die Bauarbeiten auf der A1 in Hamburg wurden frühzeitig abgeschlossen. Die Betreibergesellschaft Autobahn Nord meldete bereits um 4 Uhr morgens, dass die Fahrbahn Richtung Norden geöffnet wurde. Süd solle bald folgen. Am Sonntag äußerte sich Autobahn-Nord-Pressesprecher Christian Merl zufrieden über das nicht eingetretene Stau-Chaos. Das berichtete ndr.de mit Bezug auf das Ende der Herbstferien in Niedersachsen und Bremen.

Erstbeitrag vom 21. Oktober, 11.24 Uhr: Hamburg - Am Wochenende kommt es auf der A1 bei Hamburg zu einer Vollsperrung. Die Autobahn wird dann in beide Richtungen nicht befahrbar sein. Grund dafür sind Bauarbeiten an zwei Brücke zwischen Hamburg-Moorfleet und Hamburg-Billstedt. Die Autobahn-Niederlassung Nord teilt mit, dass die Sperrung am Freitagabend um 20 Uhr beginnt und am Montagmorgen um 5 Uhr enden soll.

Ferienende in Niedersachsen, Bremen und Nordrhein-Westfalen

Auch für Reiserückkehrer könnte die Sperrung zum Verhängnis werden. Am Wochenende gehen in mehreren Bundesländern die Herbstferien zu Ende, darunter Niedersachsen und Bremen sowie Nordrhein-Westfalen. Die A1 Bremen-Lübeck ist eine der wichtigsten Strecken zu Ostseestränden in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

Um ein Verkehrschaos durch Reiserückkehrer am Wochenende während der Sperrung zu verhindern, appelliert Christian Merl, Sprecher der Autobahn-Niederlassung Nord, an alle Autofahrer auf nicht notwendige Fahrten zu verzichten oder auf die Bahn umzusteigen. Der überregionale Verkehr solle dabei großräumig auf die A7 ausweichen. Die empfohlene Route geht von Lübeck über die A20 und die B206 zur A7 bei Bad Bramstedt. Die örtliche Umleitung in Hamburg führt über den Ring 2.

Hamburg-Moorfleet: Brückenarbeiten sollen 2021 abgeschlossen sein

In Hamburg-Moorfleet werden derzeit die beiden Brücken der B5 über die A1 erneuert. Die Bauwerke aus dem Jahr 1956 wurden vom Betonkrebs zerfressen. Der Neubau der südlichen Brücke ist nun fertig und soll in Betrieb genommen werden. Zugleich wird die nördliche Brücke abgerissen. Ende 2021 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.