Amoklauf in Schweizer Holzfirma

Amoklauf Schweiz Holzfirma
1 von 13
Drei Menschen sind bei einem Amoklauf in einem Schweizer Holzfirma ums Leben gekommen. Der Schütze ist nach Polizeiangaben unter den Toten. Die Gemeinde Menznau bei Luzern steht unter Schock.
Amoklauf Schweiz Holzfirma
2 von 13
Drei Menschen sind bei einem Amoklauf in einem Schweizer Holzfirma ums Leben gekommen. Der Schütze ist nach Polizeiangaben unter den Toten. Die Gemeinde Menznau bei Luzern steht unter Schock.
Amoklauf Schweiz Holzfirma
3 von 13
Drei Menschen sind bei einem Amoklauf in einem Schweizer Holzfirma ums Leben gekommen. Der Schütze ist nach Polizeiangaben unter den Toten. Die Gemeinde Menznau bei Luzern steht unter Schock.
Amoklauf Schweiz Holzfirma
4 von 13
Drei Menschen sind bei einem Amoklauf in einem Schweizer Holzfirma ums Leben gekommen. Der Schütze ist nach Polizeiangaben unter den Toten. Die Gemeinde Menznau bei Luzern steht unter Schock.
Amoklauf Schweiz Holzfirma
5 von 13
Drei Menschen sind bei einem Amoklauf in einem Schweizer Holzfirma ums Leben gekommen. Der Schütze ist nach Polizeiangaben unter den Toten. Die Gemeinde Menznau bei Luzern steht unter Schock.
Amoklauf Schweiz Holzfirma
6 von 13
Drei Menschen sind bei einem Amoklauf in einem Schweizer Holzfirma ums Leben gekommen. Der Schütze ist nach Polizeiangaben unter den Toten. Die Gemeinde Menznau bei Luzern steht unter Schock.
Amoklauf Schweiz Holzfirma
7 von 13
Drei Menschen sind bei einem Amoklauf in einem Schweizer Holzfirma ums Leben gekommen. Der Schütze ist nach Polizeiangaben unter den Toten. Die Gemeinde Menznau bei Luzern steht unter Schock.
Amoklauf Schweiz Holzfirma
8 von 13
Drei Menschen sind bei einem Amoklauf in einem Schweizer Holzfirma ums Leben gekommen. Der Schütze ist nach Polizeiangaben unter den Toten. Die Gemeinde Menznau bei Luzern steht unter Schock.

Drei Menschen sind bei einem Amoklauf in einem Schweizer Holfirma ums Leben gekommen. Der Schütze ist nach Polizeiangaben unter den Toten. Die Gemeinde Menznau bei Luzern steht unter Schock.

Das könnte Sie auch interessieren

Regeln fürs Kommentieren: Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare