Archiv – Welt

Mehr als 40 Unfalltote in Polen vor Allerheiligen

Mehr als 40 Unfalltote in Polen vor Allerheiligen

Warschau - Vor dem Allerheiligenfest am 1. November hat im katholischen Polen eine starke Reisewelle eingesetzt. Das führte dazu, dass rund 300 Unfälle mit mehr als 42 Toten gezählt wurden.
Mehr als 40 Unfalltote in Polen vor Allerheiligen
Libyen: Übergangsrat ernennt neuen Regierungschef

Libyen: Übergangsrat ernennt neuen Regierungschef

Tripolis - Elf Tage nach Gaddafis Tod, benennt der libysche Übergangsrat den neuen Regierungschef. Abdel Rahim el Kib ist der neue Ministerpräsident von Libyen. Die UN erlässt eine Resolution.
Libyen: Übergangsrat ernennt neuen Regierungschef

80-Jähriger überlebt 15-Meter-Sturz vom Balkon

Bern - Ein 80-jähriger Mann hat am Montag in Freiburg in der Schweiz einen 15-Meter-Sturz von seinem Balkon überlebt. Der Mann fiel in ein Gebüsch und blieb darin hängen.
80-Jähriger überlebt 15-Meter-Sturz vom Balkon

Vertauschte Mädchen wollen bei Familien bleiben

Moskau - Zwei zwölfjährige Mädchen, die bei der Geburt vertauscht wurden, wollen nicht zu ihren leiblichen Eltern ziehen. Wie die beiden Familien jetzt versuchen, das Problem zu lösen:
Vertauschte Mädchen wollen bei Familien bleiben

30 Jahre Wartezeit: U-Bahn in Algier fährt

Algier - Nach drei Jahrzehnten Planungs- und Bauzeit hat Algier endlich seine U-Bahn. Mit einem großen Festakt eröffnete der algerische Präsident Abelaziz Bouteflika die Metro.
30 Jahre Wartezeit: U-Bahn in Algier fährt

Russland: Demonstranten festgenommen

Moskau - Rund fünf Wochen vor der Parlamentswahl in Russland haben Sondereinsatzkräfte bei nicht erlaubten Protesten zahlreiche Demonstranten festgenommen. Wofür sie demonstrierten:
Russland: Demonstranten festgenommen

Tödlicher Racheakt wegen Kneipen-Rauswurf

Bocholt - Vermutlich als Rache ging ein 35-jähriger Mann mit einem Messer auf das Kneipenpersonal in Bocholt los und stach zu. Ein Gast wollte eingreifen und bezahlte seine Courage mit dem Leben.
Tödlicher Racheakt wegen Kneipen-Rauswurf

Verschwundenes Zyankali-Fass wieder aufgetaucht

Köln - Ein in Köln verschwundenes Fass mit hochgiftigem Zyankali ist wieder aufgetaucht. Entgegen vorheriger Annahmen sei der 70-Kilo-Behälter nicht gestohlen worden, teilte die Polizei am Montag mit.
Verschwundenes Zyankali-Fass wieder aufgetaucht

In String und BH auf Polizisten losgegangen

Aachen - Eigentlich wollten die Beamten der Dame nur helfen, doch dann entpuppte sich alles als großes Missverständnis. Das Ende vom Lied: Die 41-Jährige ging - lediglich mit String-Tanga und BH bekleidet - auf die Polizisten los.
In String und BH auf Polizisten losgegangen

Böller auf Spielplatz geworfen - Gefängnis

Berlin - Ein 29-Jähriger hat sich von Kinderlärm derart provozieren lassen, dass er einen sehr starken Silvesterböller vor einen Spielplatz warf. Jetzt muss er drei Monate ins Gefängnis.
Böller auf Spielplatz geworfen - Gefängnis

Internet-Abzocke: Angeklagter erscheint nicht vor Gericht

Hamburg - Zum Auftakt eines Prozess um Abofallen im Internet ist ein 33 Jahre alter Angeklagter am Montag einfach nicht vor Gericht erschienen. Die Richterin ließ sich das jedoch nicht gefallen.
Internet-Abzocke: Angeklagter erscheint nicht vor Gericht

Polizist rast zu Nebenjob - und wird verhaftet

Miami - Ein Polizist hatte es nach seiner Schicht eilig und trat deshalb kräftig aufs Gaspedal. Dumm nur, dass ihn Kollegen mit über 190 km/h erwischten - im Dienstwagen. Wohin der Mann unterwegs war:
Polizist rast zu Nebenjob - und wird verhaftet

Marco Grimaldi: Trauer um Freundin und Schwester

Göttingen - In der Nacht zum Sonntag sind die Freundin und Schwester des Basketballers Marco Grimaldi ums Leben gekommen. Wie die ganze Stadt um die beiden Frauen trauert und Grimaldi zur Seite steht:
Marco Grimaldi: Trauer um Freundin und Schwester

Vögel im Triebwerk - Flugzeug muss landen

Hamburg - Vögel im Triebwerk haben einen Ferienflieger von Condor auf dem Weg in die Türkei zu einer außerplanmäßigen Landung in Hamburg gezwungen. Wie es den Passagieren geht:
Vögel im Triebwerk - Flugzeug muss landen

Halloween: So gruselt sich die Welt

Berlin - Die ganze Welt will sich zu Halloween gruseln. Hier ein paar furchteinflößende Kostüme aus verschiedenen Ländern
Halloween: So gruselt sich die Welt

Das ist der absolute Renner an Halloween

Berlin - Egal ob schauriger Pirat oder Frankenstein - viele Halloween-Fans peppen ihr Kostüm mit einem besonders ekligen Effekt auf. Eine Firma nimmt das ernst und beliefert die Grusel-Fans quasi exklusiv.
Das ist der absolute Renner an Halloween

Das ist der siebenmilliardste Mensch

Manila - Die Weltbevölkerung hat in der Nacht zum Montag einen neuen Rekord erreicht. Ein philippinisches Mädchen wurde zum siebenmilliardsten Mensch gekürt. Was sie als Geschenk bekommt:
Das ist der siebenmilliardste Mensch

Nach Fluten in Thailand: Wiederaufbau kostet Milliarden

Bangkok - Die thailändische Regierung erwägt nach den verheerendsten Überschwemmungen seit 50 Jahren ein milliardenschweres Wiederaufbauprogramm. Wie es in den nächsten Tagen weitergehen soll:
Nach Fluten in Thailand: Wiederaufbau kostet Milliarden

Wegen Sturm: Bergungsarbeiten bei "Rena" unterbrochen

Wellington - Ein sich nähender Sturm behindert die Bergungsarbeiten an dem havarierten Containerschiff “Rena“ vor Neuseeland.
Wegen Sturm: Bergungsarbeiten bei "Rena" unterbrochen

Nackter Raser rammt zwölf Fahrzeuge

Moskau - Ein betrunkener Autofahrer hat zwölf Fahrzeuge gerammt. Die Polizisten staunten nicht schlecht, als sie den völlig nackten Mann festnahmen. Seine Begründung war ebenso kurios wie sein Aufzug.
Nackter Raser rammt zwölf Fahrzeuge

Chaos nach Schneesturm in den USA

New York - Der Schneesturm im Nordosten der USA hat elf Menschen das Leben gekostet. Mehrere Bundesstaaten haben den Notstand ausgerufen. An vielen Flughäfen herrscht Chaos.
Chaos nach Schneesturm in den USA

Schneestrum: Elf Tote und Chaos auf Flughäfen

New York - Der Schneesturm im Nordosten der USA hat elf Menschen das Leben gekostet. Mehrere Bundesstaaten haben den Notstand ausgerufen. An vielen Flughäfen herrscht Chaos.
Schneestrum: Elf Tote und Chaos auf Flughäfen

Bryon Widner: Vom Nazi-Gesicht zum sanften Papa

Nashville - Das Gesicht von Bryon Widner war 16 Jahre lang mit Hakenkreuzen und anderen Nazi-Symbolen übersäht. Dann entschloss er sich, die Tattoos weglasern zu lassen. Sein schmerzhafter Weg und was ihn zur Umkehr bewogen hat:
Bryon Widner: Vom Nazi-Gesicht zum sanften Papa

Bryon Widner: Vom Nazi-Gesicht zum sanften Papa

Nashville - Das Gesicht von Bryon Widner war 16 Jahre lang mit Hakenkreuzen und anderen Nazi-Symbolen übersäht. Dann entschloss er sich, die Tattoos weglasern zu lassen. Sein schmerzhafter Weg und was ihn zur Umkehr bewogen hat:
Bryon Widner: Vom Nazi-Gesicht zum sanften Papa