Archiv – Welt

Jungen töten Spielkameraden mit Machete

Jungen töten Spielkameraden mit Machete

Montevideo - Zwei Kinder haben in Uruguay den Mord eines 11-Jährigen eingestanden. Die beiden 14 und 12 Jahre alten Jungen hatten ihr Opfer eingeladen, mit ihnen auf Vogeljagd zu gehen.
Jungen töten Spielkameraden mit Machete
Dieser Steppke stahl dem Papst die Show

Dieser Steppke stahl dem Papst die Show

Rom - Ein kleiner Junge am Rockzipfel des katholischen Kirchenoberhaupts - und das mitten während dessen Ansprache: Dieses Foto vom Petersplatz in Rom geht seit Donnerstag um die Welt.
Dieser Steppke stahl dem Papst die Show

Gericht sperrt Webportal wegen Pussy-Riot-Video

Moskau - Zensur in Russland: Eine Nachrichten-Website muss wegen der Verbreitung eines Videos der oppositionellen Frauen-Punkband Pussy Riot seinen Betrieb einstellen.
Gericht sperrt Webportal wegen Pussy-Riot-Video

Wut über Rasenmäh-Urteil für Vergewaltiger wächst

Nairobi - Erzürnt über bloßes Rasenmähen als Strafe für eine Gruppe mutmaßlicher Vergewaltiger haben am Donnerstag hunderte Kenianer gegen Gewalt gegen Frauen in dem afrikanischen Land demonstriert.
Wut über Rasenmäh-Urteil für Vergewaltiger wächst

Schulleiter warnen vor "Sexting"

Cloppenburg - Pädagogen und Eltern machen sich wegen eines immer weiter um sich greifenden Trends Sorgen: Schulleiter aus Cloppenburg haben in einem Elternbrief vor dem sogenannten Sexting gewarnt.
Schulleiter warnen vor "Sexting"

Wird DNA-Analyse Knox zum Verhängnis?

Rom - Im Prozess um den Mord an der britischen Studentin Meredith Kercher sorgen neue DNA-Spuren der Angeklagten Amanda Knox für Diskussionen.
Wird DNA-Analyse Knox zum Verhängnis?

Bilder: So rettete die Feuerwehr die eingeklemmte Katze

Bilder: So rettete die Feuerwehr die eingeklemmte Katze

17-Jährige Pferde-Ripperin angeklagt

Krefeld - Sie quälte und enthauptete Pferde und Schafe. Nun wurde Anklage gegen die 17-Jährige Pferde-Ripperin erhoben. Anscheinend handelte sie nicht aus sadistischen Motiven heraus.
17-Jährige Pferde-Ripperin angeklagt

Polizei entdeckt privates Waffenlager

Marl - Die Polizei hat auf dem Grundstück eines Mannes aus dem nordrhein-westfälischen Marl ein illegales Waffenlager entdeckt. Wie der 49-Jährige sie erstand: 
Polizei entdeckt privates Waffenlager

Städte: Stopp für Rund-um-die-Uhr-Alk

Wiesbaden - Schnaps an der Tanke, Bier im Büdchen, 24 Stunden am Tag: Im Kampf gegen Jugendkriminalität fordern mehrere deutsche Großstädte, die Verkaufszeiten für Alkohol zu beschränken.
Städte: Stopp für Rund-um-die-Uhr-Alk

Ehemann tötet Frau und betoniert sie ein

Bonn - Jahrelang hatte ein Mann behauptet, seine Frau sei im Streit gegangen. Jetzt fand die Polizei die Leiche der Vermissten einbetoniert im Keller. Der Ehemann gestand die Tat.
Ehemann tötet Frau und betoniert sie ein

Bilder: So entzückte ein Bengel den Papst und Zehntausende Pilger

Bilder: So entzückte ein Bengel den Papst und Zehntausende Pilger

Fähre war keine: Auto plumpst in den Rhein

Mannheim - Eine Autofahrerin hat am Donnerstagmorgen im Nebel zwei Leuchten an der Anlegestelle für Rhein-Fähren für die Lichter der Fähre gehalten und ist im Fluss gelandet.
Fähre war keine: Auto plumpst in den Rhein

Lehrer befiehlt Schüler Sprung in den Tod

Chengdu - Unbedingter Gehorsam ist an Chinas Schulen alles. Wie weit das im Extremfall geht, zeigt der traurige Fall eines Schülers, der offenbar auf Geheiß seines Lehrers in den Tod sprang.
Lehrer befiehlt Schüler Sprung in den Tod

Rettungsaktion: Katze steckt in Mauerspalt fest

Siegen - Weder vor noch zurück ging es am Mittwoch für einen Stubentiger aus Siegen. Die Katze steckte in einem nur wenige Zentimeter breiten Garagenspalt fest und maunzte kläglich.  
Rettungsaktion: Katze steckt in Mauerspalt fest

Bischof Tebartz-van Elst geht ins Kloster

Metten - Die niederbayerische Benediktinerabtei Metten hat den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst (53) aufgenommen. Der umstrittene Geistliche nimmt sich dort die verordnete Auszeit.
Bischof Tebartz-van Elst geht ins Kloster

Toter Hugo Chávez erscheint Bauarbeitern

Caracas - Venezuelas verstorbener Präsident Hugo Chávez ist einer Gruppe von Arbeitern in einem U-Bahntunnel erschienen - behauptet zumindest sein Nachfolger Nicolás Maduro. Und er hat einen "Beweis".
Toter Hugo Chávez erscheint Bauarbeitern

Disneyland-Unfall: Kein technischer Defekt

Paris - Bei einem Unfall im Disneyland Park bei Paris ist am Mittwoch ein fünfjähriges Kind eingequetscht und schwer verletzt worden. Ein technischer Defekt wurde ausgeschlossen.
Disneyland-Unfall: Kein technischer Defekt

87 Leichen in nigrischer Wüste entdeckt

Arlit - In der nigrischen Wüste sind am Mittwoch die Leichen von 48 Kindern und 39 weiteren Flüchtlingen entdeckt worden, die offenbar illegal nach Algerien einwandern wollten.
87 Leichen in nigrischer Wüste entdeckt

Zahl der Kirchenaustritte teilweise verdoppelt

Köln - Die Zahl der Kirchenaustritte in Nordrhein-Westfalen hat sich nach stichprobenartigen Untersuchungen des WDR im Oktober im Vergleich zum Vormonat verdoppelt.
Zahl der Kirchenaustritte teilweise verdoppelt

Benzinklau geht schief: Tausende evakuiert

Mexiko-Stadt - Weil Diebe beim Versuch scheiterten, Benzin aus einer Pipeline zu stehlen, sind am Mittwoch 7500 Menschen im Westen Mexikos in Sicherheit gebracht worden.
Benzinklau geht schief: Tausende evakuiert

"Wir aßen Gras und blieben so am Leben"

Aley - In Syrien kämpfen Armee und Rebellen um jeden Meter. Vor den Toren der Hauptstadt wächst das Leid der Bevölkerung, die Versorgung wird knapp. Flüchtlinge sprechen von einem systematischen Aushungern.
"Wir aßen Gras und blieben so am Leben"

Schnurrbart-Alarm im November

Berlin - Zurzeit findet es mancher junge Kerl mal wieder hip, sich einen Schnäuzer oder Schnurrbart wachsen zu lassen. In den kommenden Wochen hat mancher sogar vielleicht einen guten Grund, sich den Gesichtsschmuck stehen zu lassen.
Schnurrbart-Alarm im November

"Eine ältere Dame kauft mir ab und zu Brot"

Kapstadt - Kapstadt gilt als eine der schönsten Städte der Welt. Für die Straßenkinder, die zwischen Tafelberg und Traumstränden um Almosen betteln, sieht die Realität anders aus. Drogen und Hunger bestimmen den täglichen Kampf ums Überleben.
"Eine ältere Dame kauft mir ab und zu Brot"